Beiträge von Fußballgott2

    War für mich ein sehr chaotischer Tag damals. Erst viel zu spät in Köln angekommen und dann noch nichts davon gewußt das diese Spiel im Müngersdorfer und nicht wie ursprünglich vorgesehen im Südstadion ausgetragen werden sollte. Als ich dann endlich im Block war bekam der Kroate wenig später die Rote Karte ....

    Ist auch etwas vor der Zeit als ich FC-Fan wurde, bzw mich anfing für Fußball zu interessieren. Ist eigentlich an der Geschichte etwas dran das dieser Pizanti mal im Training mit S. Engels aneinander geraten ist und sich die beiden dann - sagen wir mal - politisch unkorrekte Dinge an den Kopf geworfen haben?


    So etwas wurde vor Jahren mal in Ludwigshafen in einer Ausstellung des BAFF zum Thema Rassismus und Diskriminierung im deutschen Fußball in den Raum gestellt.

    Haha


    Wenn ich das schon lese, Bayernsieg feiern ...


    Die kriegen auf'n Sack. Urawa ist ja kein Dorfclub, erstrecht nicht mehr seitdem sie in Saitama eingemeidet wurden. :D


    Während ihr also in euren Großraumbüros schwitzt, genieße ich hier im wohltemperierten Wohnzimmer eine Bayern-Niederlage bei erstklassigem Nigri Sushi :arrow:

    Zitat

    Original von Rume


    Wie solche ausräumenden Gespräche aussehen, kann ich mir nur allzugut vorstellen...


    Du schreibst doch selbst bilateral und gegenseitiger Austausch. In den USA ist es sicher keine Meldung wert das Deutschland jetzt auch auf Fingerabrdücke und sonstige Daten von US Bürgern Zugriff hat.
    Warum also Koffer, wenn wir selbst auf irgendwelche US Daten scharf sind? Ist doch auch kaum überraschend was da gelaufen ist, eine Überraschung wäre gewesen das Abkommen sei nicht zu stande gekommen.
    Peinlicher fand ich nur die Übermittlung der Daten von den G8 Gegnern, da wurde die japaniche Polizei unter anderem über die Rolle der Linkspartei als Anstachler und Organisator gegen G8 Gipfel informiert. Brandheiße, hochaktuelle und noch dazu äußert aufschlußreiche Daten also.


    http://www.roteswinterhude.de/g82008.htm


    Davon abgesehen, als ob der typische deutsche G8-Gegner mal schnell nach Japan und zurück fliegen könnte um gegen die Globalisierung zu demonstrieren. Aber wahrscheinlich sind das alles die Kinder reicher Eltern und müßen nicht wie z.B. ich mehrere Jahre auf solch einen Japan-Urlaub sparen ...


    Kurzum die beste Möglichkeit diesem datengeilem Gesocks die Tour zu vermiesen ist es möglichst viele unsinnige, langweilige und total veraltete Daten zukommen zu laßen. ..

    Zitat

    Original von slash


    Mein Favorit ist immer noch Werewolf Women of the SS :lol: Das Zeug, was die geraucht haben als sie sich das ausgedacht haben würd ich auch gern mal haben!


    Wahrscheinlich gar nichts geraucht sondern einfach nur mal "Ilsa She Wolf of the SS" im ungeschnittenen Originial gesehen und das dann nochmal innerhalb eines Trailers gesteigert, was ohne Zweifel eine beachtliche Leistung ist :shock:

    Ich habe mich bisher nicht für WKW registiert weil dort zuviele meiner Arbeitskollegen einen Account haben. Und glaubt mir bei einigen reicht es wenn ich die am Tag nur 7 Stunden ertragen muß :mundzu:


    Ist MySpace eigentlich out ?

    Zitat

    Zum schlechten Ruf Neuköllns trug auch die Rütli-Schule bei, deren Lehrer in einem Brandbrief auf ihre verzweifelte Lage aufmerksam machten: Die Pädagogen gingen nur noch mit Handy in den Unterricht, damit sie schnell Hilfe holen konnten, falls aggressive Schüler ausrasten.


    Vor der Rütli-Schule patrouilliert heute ein privater Wachschutz, der Kinder, Lehrer und Eltern vor Gewalttätern sichern soll.


    Und da heißt es nun die Schule müße den Unterricht interessanter gestalten damit die Schüler von alleine kommen? Hallo jemand zu Hause ???


    Ausgerechnet in Neukölln wo es doch eigentlich für die Kids nur eine einzige Möglichkeit gibt rauszukommen nämlich über Bildung also einen möglichst guten Schulabschluß, soll nicht darüber nachgedacht werden was das Land Berlin noch für Möglichkeiten hat? Sicher Führerscheinentzug das ist Blödsinn aber die Sache mit dem Einfrieren des Kindergeldes wäre sicher ein guter Ansatz. Davon abgesehen natürlich über die soziale Schiene Streetworking ; "Zwangs"-Sprachkurse usw.
    Die Kids die dort heute die Schule schwänzen, am Ende miese Sprachkenntnisse und keinen Abschluß haben und deshalb keinen Job finden, das sind die ALG 2 Empfänger von Morgen.

    Alter Hut, lief schon letztes Jahr in der ARD und auf Eins Extra usw.
    betrifft ist eine SWR Produktion


    Wieder ein Argument für die Aufrechterhaltung der GEZ Gebühr, sowas würde auf den privaten doch nie laufen ....


    Rume, bist du nicht auch für die GEZ Gebühr? :D


    Zum eigentlichen Thema fällt mir spontan noch Michael Warschawski ein, laut ihm bediente sich die israelische Armee bei der Stürmung der Palästinensergebiete (u.a Jericho ?) offiziell Militärtaktiken der deutschen Wehrmacht und der SS bei der Niederschlagung des Aufstandes im Warschauer Ghetto.

    Zitat

    Original von Pillenkiller
    @BB
    Du wirst Dich wundern, aber du bist nicht der erste, der Rüdiger Lamm für Dietmar Hopp hält. :lol: :?:


    Viel interessanter ist doch jetzt die Frage, wieso zieht sich Rüdiger Lamm zurück nachdem ein Foto von euch beiden auf einer einschlägig bekannten Kölner Fanpage veröffentlich wurde ?


    :shock: :shock: :shock:


    :D

    Habe ich in diesem Forum nicht auch schon mal geschrieben das vor Jahren bei dem Heimspiel Waldhof - St. Pauli eine NPD Demo stattfand bei dem es vor, während und nach dem Fußballspiel zu Außeinandersetzungen gekommen ist. An dem Tag habe ich fast einen Pflasterstein an den Kopf geschmissen bekommen, nein ich war nicht aktiv beteiligt und ich habe auch keine Ahnung ob der Stein nun von einem Waldhöfer oder von einem Hamburger kam. Das interessierte mich auch bei den gefühlten 10 cm die er an mir vorbei geflogen ist nicht wirklich.


    Jedenfalls war im Jahr darauf alles friedlich und ich kann mich noch an ein großes Transparent von Doppelpass erinnern das nach Spielende von Waldhöfern über den Platz bis hin zur West-Tribüne (Gästebereich) getragen wurde. Darauf stand Doppelpass : Waldhof-Fans gegen Rassismus. Also die gibt es beim Waldhof auch. Bei dem Spiel stand ich übrigens im FC-Trikot auch in W. und im Vorjahr mit Waldhof-Trikot in O.

    Zum Abschluß noch ein Bild von Doppelpass


    Ansonsten poppt beide mal wieder anständig :wink:

    Dateien

    Ich stehe gerade vor der Entscheidung etwas in die Richtung Riester abzuschließen und habe da die selben Bedenken wie Du. Auch Alternativen wie Fonds-Rente etc reißen für mich da keine Bäume aus. Am besten ist wohl immer noch man spart eine gewisse Summe über 5 bis 7 Jahre an und geht danach mit dem Geld wieder in etwas anderes. Die ideale Lösung die man über 50 Jahre ohne Einschränkungen und Riskio durchzieht, die gibt es für mich sowieso nicht.