Beiträge von slash

    Jannes Horn hatte ich ganz vergessen. Der scheint ja wirklich einen guten Eindruck hier zu machen seit wieder da ist. Katterbach hatte halt das Pech sich in der Vorbereitung zu verletzen und machte vorher auch nicht immer den sichersten Eindruck. Auch gut gefallen hat mir, dass Özcan gut reingekommen ist und Torgefahr durch Standards erzeugt.

    Mit unserer rechten Abwehrseite kriegt man wahrscheinlich momentan auch in der zweiten Liga Probleme. Aber wenn Höger mittlerweile schon Eazy vorgezogen wird sagt das ja eigentlich auch schon alles über Eazy.


    Das erste Tor würde ich trotz eindeutigen Fehlers von Hector ebenso Horn auf die Fahne schreiben. Horn spielt Hector an als Kramaric schon auf ihn zuläuft. Da ist klar, dass der Rückpass zum Torwart kommen muss, weil da zwei Hoffenheimer neben Hector stehen. Wie dem auch sei, das darf beiden nicht passieren.

    Gut, dass Andersson direkt im ersten Spiel getroffen hat. Das ist bei Stürmern, siehe Cordoba, ja immer eine gute Sache, wenn da nicht direkt vom ersten Spiel an die Krise herbeigeredet wird.


    Duda konnte ich jetzt bei den Ausschnitten nicht so gut beurteilen. Die eine Szene in der 50. Minute war schon sehr stark, sonst kann ich mir da kein Urteil bilden.


    Das erste Gegentor war kollektive Dummheit von Horn und Hector. Wie dämlich kann man sein Hector anzuspielen, wenn alles vor und neben ihm zugestellt ist und wie schlecht war der Rückpass auf Horn. Das darf den beiden eigentlich nicht passieren. Das zweite Gegentor war kein Elfmeter. Es wundert mich, dass der Hoffenheimer überlebt, so laut wie der geschrien hat musste man ja fast Todesängste haben. Dumm nur, dass er den Fuß über dem von Czichos hatte. Das letzte Gegentor ist ebenfalls unfassbar dämlich. Wie man in der Nachspielzeit in der eigenen Hälfte bei 2:2 Spielstand nochmal in Unterzahl kommen kann ist mir unbegreiflich.


    Neue Saison, alte Probleme. Das Spiel startet und bevor wir überhaupt im Spiel sind liegen wir wieder 1:0 hinten. Es bleibt momentan nur das Prinzip Hoffnung, dass 3 andere Mannschaften schlechter sind als wir.

    Wer 8:0 verliert, egal gegen wen, gehört ganz sicher auch dazu!:D

    Ehrlicherweise muss man aber auch sagen, dass einzig die Bayern darüber entscheiden wieviele Gegentore der Gegner bekommt. Wenn die wollen gewinnen die gegen mindestens zehn Mannschaften in der Liga zweistellig.

    Ich hab letztes Jahr nur ein Spiel der zweiten lettischen Liga gesehen. :D


    Leihbasis klingt ja absolut vernünftig und anders als die 2 Mio, die im Geissblog Artikel standen.

    Das klingt zumindest mal nach einem kreativen Transfer. Die Ablöse erscheint mir doch recht hoch, aber wir werden sehen. Als Backup für Andersson ist es wichtig, dass wir Spieler haben, die auch wirklich Stürmer sind. Ich bin gespannt!

    Die Mail war nicht klug, keine Frage. Aber verglichen mit der Liste der Verfehlungen seiner Kollegen, die ich auf der Seite vorher gepostet habe ist das doch ziemlich lächerlich.

    https://fc.de/fc-info/news/det…g-und-altinternationalen/

    Zitat

    Gemeinsame Erklärung von Vorstand und Geschäftsführung des 1. FC Köln und der Altinternationalen zu ihrem Treffen am Mittwoch, 16. September.

    Wir haben uns über verschiedene FC-Themen offen, ruhig und vertrauensvoll ausgetauscht. Über den Inhalt des Gespräches haben wir Vertraulichkeit vereinbart.

    Vorstand, Geschäftsführung und Altinternationale sind sich einig, dass alle vereinsinternen Auseinandersetzungen unbedingt beendet werden müssen. Probleme müssen offen aber nicht öffentlich diskutiert und gelöst werden.

    Um hierfür die Basis zu schaffen und zugleich die weitreichenden und langjährigen Erfahrungen der Altinternationalen für den FC zu nutzen, haben wir gemeinsam besprochen, uns mindestens zwei Mal im Jahr zu treffen. Wichtige aktuelle und strategische Themen sollen hier in vertrauensvoller Atmosphäre zum Wohle des Vereins diskutiert werden.

    Wir haben ein gemeinsames Ziel: in der aktuellen Saison die Klasse zu halten und den FC dauerhaft in der Bundesliga zu etablieren.


    Heute Abend im KStA


    Zitat

    Bereits am Nachmittag hatte der Vorstand mit den Geschäftsführern Horst Heldt und Alexander Wehrle getagt. In diesem Gespräch, aber auch in jenem mit den Klub Legenden am Abend, sollen Heldt und Wehrle nach Informationen dieser Zeitung signalisiert haben, dass eine Zusammenarbeit mit Müller Römer [...] kaum mehr vorstellbar ist.


    Das hat ja wunderbar geklappt. :love:


    In diesem Verein ist scheinbar momentan die Satzung egal, da die Entscheidungen durch die Presse und die beleidigten Altinternationalen getroffen werden.

    Wen genau meint er denn mit den AFD Mitgliedern? Ich habe die email nicht gelesen. Da könnte der Stadtanzeiger vielleicht etwas präziser im Veröffentlichen sein. Meint er etwa alle, die ihn nicht gut finden? Meint er alle, die nicht effzeh.com lesen? Meint er vielleicht die Leute, die in social media Kommentarfunktionen Dreck von sich geben? Ich weiß es nicht. Du weißt es nicht. Der Stadtanzeiger veröffentlicht irgendwelche wilden Zitate. Da könnten sie wenigstens die Eier haben und den kompletten Mailverkehr veröffentlichen.


    Und wo habe ich geschrieben, dass er ein Vertreter der Mitglieder ist? Er ist ein gewähltes Gremiumsmitglied, also denke ich mal, dass er ein Vertreter der Mitglieder ist.


    Ich kann Dir aus Erfahrung sagen, dass Müller Römer auf jede Mail, die er bekommt reagiert und den Leuten antwortet. Das ist Teil seines Jobs beim FC. Ich kann Dir allerdings nicht sagen, was er sich regelmäßig an geistigem Dünnpfiff durchlesen muss. Aber vielleicht weiß der Stadtanzeiger das ja auch?

    Heldt musste ja auch einen ziemlichen Scherbenhaufen entsorgen. Das hat er ja soweit gut hinbekommen, auch wenn es natürlich haarsträubend ist, was wir für Abfindungen, bzw. Gehaltsübernahmen zahlen müssen. Aber da kann Heldt nichts für, das haben andere verbockt.

    Der Grieche ist erstmal eine Wundertüte, aber das wird man dann sehen. Ob Duda seine starke Saison nochmal wiederholen kann, steht erstmal in den Sternen, aber ich denke das ist momentan einfach die Kategorie Spieler, die für uns machbar sind.


    Wir trotzdem eigentlich noch eine Verstärkung auf der linken offensiven Außenbahn und dringend noch jemanden auf der rechten Verteidigerposition. Aber das wird sich wahrscheinlich noch alles bis zum Ende der Transferperiode ziehen.