Beiträge von cologne55

    Schade um Ghana, die mir schon hier in Köln gegen Tschechien so gut gefallen haben, dass ich auch heute wieder im Ghana-T-Shirt vor dem Fernseher saß. Leider war das Ergebnis diesmal das erwartete, auch wenn der Spielverlauf völlig anders war. Die Brasilianer spielen momentan ein bißchen wie die Deutschen in früheren Jahren und die Deutschen "brasilianisch" - verkehrte Welt! Aber mir soll das Recht sein, solange Brasilien möglichst bald nach Hause fahren kann...



    Zu den Fangesängen: Ich finde es vollkommen normal, dass man bei so einem Grottenkick wie gestern als Zuschauer selber Stimmung macht und sich auch ein bißchen selbst feiert, wenn schon vom Rasen nichts rüberkommt. Wenn wir das hier in Köln nicht können würden, dann ginge vermutlich kaum noch jemand ins Stadion... "Viva Colonia" und "Steht auf wenn Ihr Kölner seid" ist hier also vollkommen ok und sollte auch niemanden der Spieler unten stören. (Entschuldigung angenommen, Marco!). Nicht gut fand ich allerdings die Sprechchöre "Ohne Holland fahrn wir nach Berlin" gestern und auch heute wieder. Was nach dem Hollandspiel als spontaner Ausdruck der Freude über das Ausscheiden der auch bei mir nicht allzu beliebten Holländer noch passend war, wird spätestens einen Tag später alt und hatte bei den Spielen gestern und heute ebensowenig zu suchen wie "Scheiss Leverkusen" bei einem beliebigen FC-Spiel: Meiner Meinung nach tut man nämlich damit sowohl den Tulpenbauern als auch den Pillenfressern zuviel der Ehre an - so wichtig sind die nämlich gar nicht! Bei dem einen handelt es sich bloß um ein zu vernachlässigendes kleines Retortenland westlich von Deutschland und bei dem anderen nur um eine unbedeutende kleine Retortenstadt nordöstlich von Köln. In Zukunft sollten wir uns also lieber noch mehr selber feiern, als ohne jeden Anlass Häme über Abwesende zu ergießen, die mit ihrem Schicksal als Holländer oder Leverkusener wahrhaft schwer genug zu tragen haben.


    So long,
    Cologne55

    Meinst Du "Kader 2006/2007"? Also ich finde es ein bißchen unübersichtlich, alle neuen Spieler in einen Thread zu packen... Besser ist IMHO jeweils ein Thread - wenn der Chef hier das anders sieht soll er die Beiträge aber ruhig zusammenführen oder löschen...

    Und noch eine Neuverpflichtung des FC für die Zweitliga-Saison: Pekka Lagerblom


    Ein Mittelfeldspieler aus Bremen, zuletzt an Nürnberg ausgeliehen, mit relativ wenig Bundesligaerfahrung. Vielleicht ein Spieler mit Perspektive, mir aber ebenfalls nicht näher bekannt.


    Was haltet Ihr von diesem Spieler? Echte Verstärkung oder doch wieder jemand, den schon andere nicht gebrauchen konnten...?

    Die erste Neuverpflichtung des FC für die Zweitliga-Saison: Salvatore Gambino


    Nach dem News auf http://www.fckoeln.de ein Angreifer, der bisher bei Dortmund gespielt hat und in 3 Jahren immerhin auf 45 Bundesligapartien und 5 Tore gekommen ist. Die Anzahl der Tore erscheint mir allerdings für einen Angreifer, der eine echte Verstärkung sein soll, ein bißchen wenig. Ich gebe auch zu, dass mir der Spieler bislang gänzlich unbekannt war...


    Was haltet Ihr von ihm?

    Sorry, aber dieses Spiel hat mit trotz allem mal wieder eins klar gemacht:


    Warum wir FC-Fans sind?


    Man ist längst abgestiegen, geht trotzdem zu einem - quasi - Freundschaftsspiel gegen Bielefeld nochmal ins Stadion mit 50.000 Mann. Man erwartet "You'll never walk alone" oder "Niemals geht man so ganz" (vielleicht sogar die Toten Hosen "Ich würde nie zum FC Bayern München gehen") und viele Tränen. Der FC, d.h. diejenigen Spieler, die bleiben und den sofortigen Wiederaufstieg schaffen sollen, spielt mäßig bzw. grottenschlecht. Und dann geht plötzlich die Welle durchs Stadion und die 50.000 (abzgl. ein paar Bielfelder) singen beim Stand von 2:2 und einer gespürten Überlegenheit der Gäste die FC-Hymne als gäbe es kein Morgen, und man hat eine Gänsehaut und in diesem Moment schießt Poldi das 3:2 und der Jubel ist noch nicht verklungen, da macht der Helmes das 4:2... Da hat man das Gefühl, man hat die Mannschaft zum Sieg getrieben und auch wenn die Spieler als Summe nicht erstligareif sein mögen, der FC als Verein ist es auf alle Fälle! Da herrscht zum Abstieg eine bessere Stimmung als bei manchem anderem Club bei der Meisterschaftsfeier!


    Und irgendwann werden wir auch wieder Meister...