Beiträge von Coellboy

    Laut Kicker hat der FC Interesse an Nikolce Noveski von Mainz.


    Mit einem Notendurchschnitt von 3,81 sticht er aus der schlechten Mainzer Abwehr noch positiv heraus.


    Wäre meiner Meinung nach ein guter Transfer, denn er würde einen direkten Konkurrenten schwächen. Außerdem mag ich seine Art zu spielen.
    Die Mischung aus Zerstören und gezielt nach vorne spielen erinnert mich immer wieder an Anders Giske.


    Nachzulesen unter:
    http://www.kicker.de/fussball/…tartseite/artikel/123654/

    Wie der Express, der WDR und der Stadtanzeiger melden will es CD jetzt doch machen....


    Nachzulesen hier:
    http://www.ksta.de/html/artikel/1163834899363.shtml
    oder hier:
    http://www.express.de/servlet/…4&artikelid=1161779494900


    EXPRESS EXKLUSIV


    Daum will doch zum FC!



    Von THOMAS GASSMANN und MARCEL SCHWAMBORN
    TRAINER CHRISTOPH DAUM - DIE BILDER
    mehr Fotos »


    Köln – Köln gegen die Löwen. Heute steigt um 14 Uhr ein richtungsweisendes Duell im RheinEnergieStadion. Doch egal, wie der Zweitliga-Kick ausgeht, der größte Hammer spielte sich schon am Samstag ab.


    Christoph Daum will jetzt doch Trainer beim 1. FC Köln werden!


    Die irre Wende in einem unfassbaren Verhandlungs-Marathon. FC-Manager Michael Meier war am Samstag völlig perplex, als der Star-Coach bei ihm anrief. „Ich glaube, ich habe die falsche Entscheidung getroffen“, sagte Daum zum Kölner Manager.


    Daum bat um einen weiteren Gesprächstermin, die FC-Bosse werden das Angebot natürlich annehmen. Noch am Dienstagnachmittag schien das Thema Daum ein für alle mal beendet. Drei Tage hatten die Kölner Vereins-Verantwortlichen intensiv mit dem Wunsch-Nachfolger für Hanspeter Latour verhandelt (EXPRESS berichtete).


    „In den Eckpunkten haben wir uns angenähert“, sagte FC-Manager Meier, „aber im Grundsatz, es überhaupt zu machen, kam es nicht zur Entscheidung.“ Daher musste Meier im Rahmen einer Pressekonferenz enttäuscht die Daum-Absage mitteilen: „Wir müssen seinen Gesundheitszustand respektieren. Mir persönlich tut es sehr leid, dass wir diese einmalige Chance – ihn zum FC zu holen - nicht nutzen konnten. Der FC hat alles in die Waagschale geworfen.“


    Doch in den vergangenen Tagen ging dem Coach die Absage immer wieder durch den Kopf. Außerdem traf Daum die heftige und beißende Kritik an seiner Pressekonferenz im Krankenhaus und an seiner Verhandlungs-Taktik mit dem gebeutelten Zweitligisten.


    Am Samstag kam’s daher zur überraschenden Wende. „Ich bin nicht glücklich mit meiner Absage“, sagte Daum und streckte den FC-Verantwortlichen erneut die Hand entgegen.


    Obwohl inzwischen Lokomotive Moskau dem 53-Jährigen ein sensationelles Angebot unterbreitet hat, zieht es Daum doch wieder zu „seinem“ FC zurück. Am Sonntag sitzen zwar Holger Gehrke und Frank Schaefer als Interims-Trainer auf der FC-Bank – es dürfte jedoch ihr erstes und letztes Heimspiel sein.


    Danach wird wohl Daum die Regie übernehmen. Vieles deutet darauf hin, dass der umworbene Trainer das FC-Angebot, bis zum 30. Juni 2007 zuzusagen, annimmt. Daum könnte den Klub dann in die Bundesliga zurück führen. Im Sommer würde dann neu verhandelt.


    Noch ist jedoch nicht klar, ob Daum schon am nächsten Sonntag in Fürth auf der FC-Bank sitzen könnte. Derzeit muss er noch alle zwei Tage zu Nachuntersuchungen ins Krankenhaus Hohenlind. Denkbar wäre daher, dass sein Assistent Roland Koch zunächst die Betreuung der Mannschaft übernimmt.

    Und was ist mit Lienen?


    Kein Lottner, kein Podolski, also keiner der ihm die Show nimmt; Er kann alle seine Eitelkeiten ausleben und ER kann auch eine Mannschaft hochbringen.


    Die letzten wirklich guten Spiele, mal abgesehen vom Schalke DFB Pokal Spiel habe ich unter dem heiligen Ewald in Erinnerung.....


    Wobei, seien wir dochmal ehrlich, wir reden hier davon wie dringend die Mannschaft verstärkt werden müsste....
    Da kommen zwei potentielle Stammspieler in der Winterpause zurück UND die, die jetzt da sind haben ja in eben jenem oben erwähnten Spiel bewiesen, das sie es können.... also muss ein Trainer nicht bei Null anfangen wie gerne behauptet wird.
    Wir sind auch nicht abgeschlagen Tabellenletzter sondern 5 Punkte weg vom dritten!
    Diese Diskussion wäre bei einem Verbleib vom HPL garnicht geführt worden, aber die Situation wäre doch die gleiche...


    Also muss ein Trainer hier nur zur Leistungsbereitschaft animieren können, dann wäre es eigentlich (mit punktuellen Nachbesserungen) ein Selbstläufer.


    Und HPL hätte es vielleicht wirklich selbst hinbekommen.....

    Leider bedeutet guter Spieler ja nicht gleichzeitig guter Trainer, ansonsten wär ich auch dafür...
    Und Litti hats halt noch nicht bewiesen, dass er es wirklich kann....
    Oder sollte es beeindrucken das er Meister in Australien geworden ist?

    Zitat

    Original von Pillenkiller
    Für Erfolge muss man in Vorkasse gehen, siehe Schalke, Hertha, Hamburg usw.


    13 Aachen -4 14 Gleich 4 2 6
    14 M'gladbach -6 13 Gleich 4 1 7
    15 HSV -4 10 Auf 1 7 4
    16 Hannover -11 10 Ab 2 4 6 Abstieg
    17 Bochum -10 9 Gleich 2 3 7 Abstieg
    18 Mainz 05 -14 8 Gleich
    Naja, :shock:

    Zitat

    Original von Bauernbub
    Hm, sehe ich etwas anders...
    Bei TB hatte er ne verwöhnte und überbezahlte Söldnertruppe, die glaubte, der Erfolg käme durch Namen und somit von selbst, in Stuttgart hatte er mehr gegen die Fans und seine KSC-Vergangenheit zu kämpfen, und mit Kamerun wurde er immerhin Afrikameister.
    Da kann ich mir beileibe Schlimmeres vorstellen...


    Mal davon abgesehen, das ich den Schäfer nicht ab kann, aber wenn er damals nicht mit einer Söldnertruppe fertig wurde, wieso sollte er es dann heute schaffen???
    Es ist echt schwer jetzt einen zu finden, der den Job kann UND erfolgreich ist.
    Sogar einer wie der Klopp hat sich ins Aus bugsiert, weil er den Absprung bei Mainz nicht zum richtigen Zeitpunkt geschafft hat.
    War er am Anfang noch unverbraucht, und daher interessant so hat er sich jetzt zum Medienfuzzi machen lassen....

    Nicht zu vergessen Jörg Berger.....


    Der wäre allerdings neben Röber und Lienen mein Wunschkandidat.


    Er kennt die 2. Liga hat in Aachen Erfahrung gesammelt und er kennt den FC!


    Neururer? - Nö danke!


    Zum CD fällt mir nur ein, dass er damals (war das echt 96? -Boh bin ich ein alter Sack geworden) nicht geholt wurde, weil man beim FC 2 Probleme hatte!


    Erstens wollten die Medien nicht das man einen Peter Neururer nachdem er den FC gerettet hatte einfach so gehen lässt (Unmoralisch, das war die Überschrift im Express) und der damalige Vorstand hatte ein Problem damit, dass Daum angekündigt hatte alles (vom Busfahrer bis zur Putzkolonne) auf den Prüfstand zu stellen.


    Nicht gut, wenn man sich als Präsident durchwurschtelt!


    Das der WO jetzt nur Mist baut ist auch falsch! Der hat damit schon angefangen als er Uwe Wacholder geholt hat.


    Wolle raus, Calli rein....

    Zitat

    Original von Dietmar Schmidt


    Und was besagt das? Fresst mehr Scheiße, Millionen Fliegen können sich nicht irren?


    Naja, dann könntest Du auch sagen: Männer liebt Männer :shock:, Millionen Frauen können sich nicht irren..... :kotz:


    :wink:

    Immer mit der Ruhe.....


    Ich arbeite zufällig beim Hörfunk des WDR und kann nur sagen, dass es mehr Zuspruch als Ablehnung gegen "Lukas' Tagebuch" gibt.


    Meine Sache ist es auch nicht so, weil ich das ganze einfach langweilig gemacht finde, aber schon kurz hinter den Kölner Stadtgrenzen ist man da ganz anderer Meinung.


    Da hilft es nix den Leuten zu erklären, das der Poldi den kopf nur zum einnicken des Balls und nicht unbedingt zum denken benötigt. Wobei ich ihn in der abgelaufenen Saison garnicht so proletisch gesehen habe....die Interviews mit Albert Streit waren wesentlich schwieriger zu ertragen....


    Wie dem auch sei, sehts nicht so eng!!!

    Ärgerlich!
    Da fährt man nach "Owwebach" trifft sich mit dort ansässigen Bekannten und guckt das Spiel und dann das....
    Trösten tut nur das man sich auf FC Seite etliche Chancen erspielt hat, die aber nicht genutzt wurden....(Feulner - ein neuer Chancentot?!)
    Wie dem auch sei, um den Spott ein wenig abzumildern habe ich erklärt, das der FC, da wir ja sowieso keine großen Ausgaben mehr vorhatten, nicht auf die Einnahmen im Pokal angewiesen sei.
    Was hätten wir mit der Kohle schon gemacht, wir hätten gewartet, bis Rettig diese so lange gestapelt hätte, bis der gewünschte Spieler (womöglich) woanderrs unterschrieben hätte(Balitsch).


    Jetzt gilts halt in der BuLi die Scharte ein wenig auzumerzen, Siege gegen Lautern habe ich schon gesehen (sogar in Lautern), daher denke ich da geht was. Jancker macht mir dabei keine Sorgen, sondern eher Altintop.
    Trotzdem, ein direkter Konkurrent bei uns muss ohne Punkte heimgeschickt werden.
    Außerdem will ich vor der Rückreise aus meinem Kölnurlaub einen Sieg sehen....

    Auch wenns manchem hier schwer fällt zu glauben, der Raab HAT AHNUNG vom FC und er ist ein echter Fan.
    Ich bin mit ihm früher zusammen ins Stadion geradelt.....
    Er war der Kumpel vom großen Bruder meines Kumpels :shock:
    Wie dem auch sei, als überregional angelegte Sendung kann man im bayrischen Sender Pro7 nicht nur Werbung rund um den FC machen.
    Und zu guter Letzt: Der Mann mag nicht den Nerv von jedem treffen, ABER meiner Nichte (7Jahre - guckt TVTotal immer auf Video) hats Super gefallen, sie will die ZIEGE jetzt mal live sehen, was ihrer Mutter (BVB-Fan) wiederum garnicht zusagt.


    PS: Ich habs nicht gesehn, aber wer wie wir einen ZIEGENBOCK(Sorry Hennes) als Maskottchen hat muß mit etwas Spott/Häme/Satire klar kommen.....

    Schade das man Hitzelsperger (ein Bekannter von mir wohnte in Birmingham in seiner Nachbarschaft und hat ihn häufig beim joggen getroffen. Er fand den FC interessant (war aber kein echter Fan :wink: )sagte dann, vielleicht gibts ja ein Angebot das würde er sich jedenfalls anhören.....-das gabs ja dann nicht! Er soll aber ein netter Kerl sein sagt mein Kumpel)nicht mal gefragt hat. Ein total überschuldeter Vfb holt den und wir....., aber wahrscheinlich hätte AR sowieso aus spargründen abgesagt :?


    Ich weiß ich weiß, papier ist geduldig, aber folgender Bericht lässt tatsächlich auf Mißmanagement schließen:


    Nachzulesen unter http://www.ksta.de/html/artikel/1115369727180.shtml :arrow:
    Wie gesagt, obs stimmt, wer kann das hier schon nachvollziehen, aber wenn....... (dann ändert sich durch uns nix daran!)

    Zitat

    Original von Rume



    dann "Danke" an Herrn Rettig :verehr::verehr:



    Wenns soweit kommt wird sich unser Vorstand die Frage gefallen lassen müssen warum man Daum nicht wenigstens mal gefragt hat. Dieser hat nämlich immer gesagt, er hat mit niemandem vom FC gesprochen, und schon garnicht über Geld.


    Glücklicherweise scheint er mehr drauf zu haben als sein Vorgänger....
    Ansonsten sehe ich das genauso wie KD!
    Allerdings finde ich das bei einem Tausch Bierofka->Woronin wir schlechter abschneiden, nachdem was der jetzt bei Bayer gezeigt hat.
    Klar, ein Spieler der nicht bei einem Verein spielen will bringt uns nix, aber Bierofka will ja auch nicht zu uns, sondern sollte dann auf Anweisung kommen.... (Von wegen er will nur spielen, das hätte er sich ja schon vorher überlegen können!)

    Zitat

    Original von KStA



    Der ukrainische Nationalspieler Andrej Woronin wird über das Saisonende hinaus bei Bayer 04 Leverkusen spielen. "Er wird bei uns bleiben", erklärte Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten, am Sonntag. Mit dem Zweitligisten 1. FC Köln, zu dem der 25-jährige Stürmer im Fall des Bundesliga-Aufstiegs theoretisch zurückkehren müsste, habe man in den vergangenen Tagen gesprochen. "Eine Ablösesumme zahlen wir aber nicht", ergänzte Holzhäuser


    War lange nicht mehr im Netz.....
    Was muss ich denn davon halten? O.K.-das der Woronin nicht zurück kommt war sofort abzusehen, aber warum bekommt der FC keine Ablöse, verschenken wir jetzt unsere Spieler?????

    Zitat

    Original von Bauernbub


    find ich ja mal witzig
    als ob man die löwen überhaupt mit dem FC vergleichen könnte :lol:
    ich stelle auch nicht die beatles und brosis gegenüber


    Und wer sind wir dann Deiner Meinung nach?


    Und wenn heute abend Musik drin ist wäre das schon schön; Ein ungefährdeter Sieg, am besten zu Null.........
    Tja, ich bin leider nicht dabei, Arbeit bis 17:30 ....... :-(

    Was ist eigentlich mit den Spielern Achenbach, Tököli,, Konstatinidis(?) usw.?


    Bei uns hört man nur noch BVB und S04....- übrigens die Majas würden Ricken lieber heute als morgen los werden - wie damals Heinrich.....

    Super, Stromausfall im Sauerland, Blitzschlag im Kabelverteilerkasten......:!::cry:


    Jetzt habe ch Strom, aber das Spiel gegen Fenerbace kann ich trotzdem nicht sehen....:?


    Hat einer von Euch es vielleicht aufgenommen, bzw. nimmt es noch auf, denn ich würde es mir gerne angucken...?


    Bitte einfach mal eine Mail an coellboy@yahoo.de oder Antwort im Thread :wink: