Beiträge von Bobtail

    Der Kicker brachte gestern einen Bericht über das Thema "Spiel um Platz 3".


    Nach meinen Recherchen gibt es das noch bei der WM, in Afrika und bei der Copa, bei der EM und in Asien nicht.


    Angeblich gab es lt. Kicker geringe Einschaltquoten und schwache Zuschauerzahlen. Allerdings schrieben die etwas von 7000 Zuschauern z.B. 1972.

    Das kann man doch wohl nicht ernsthaft mit heute vergleichen, ca. 50 Jahre später, oder ?


    Wenn nun morgen Niederlande gegen Frankreich spielen würde - sagen wir in Frankfurt - glaubt da wirklich jemand bei der UEFA, es würden vielleicht nur 10 oder 20.000 kommen ? Ich denke, die Hütte wäre voll und im TV würden sicherlich auch nicht nur 1,2 Mio. zusehen.

    Ich war anwesend bei Niederlande - Österreich im Olympiastadion. Hatte die Wahl - oder Spanien - Kroatien.

    Habe ein Super-Spiel gesehen, mit derart grandioser Stimmung, wie ich sie seit den 60er Jahren im Oly noch nie erlebt hatte.


    Dazu eine extrem friedliche Atmosphäre, habe nicht ein unschönes Wort gehört - naja, die beiden Länder haben ja wohl auch kein Problem miteinander.


    Schade, dass die Ösis raus sind.

    Rangnick wurde mir zumindest etwas sympathischer, als er das BY-Angebot abgelehnt hat. So etwas machen ja bekanntlich nicht viele.

    Ich freue mich immer, wenn solche Möchtegern-Stars grandios scheitern.


    Beispiel: Arp.

    Anstatt in seinem Ausbildungsverein (HSV) seine Karriere zu starten, gleich zu Bayern. Wieviel Spiele hat er dort in seinen 3 (?) Jahren gemacht ? 5 ? Oder doch 10 ?

    Danach war er in der 2. LIGA in Kiel noch nicht mal Stammspieler.


    Bravo Fiete, wenn Du 36 bist hast du einiges auf dem Konto und Du kannst sagen "Ich war mal bei Bayern", aber schon wenn Du 38 bist, kennt Dich keine Sau mehr.

    Die TV-Reporter verlieren langsam den Überblick.

    Gestern beim Schlotterbeck-Tor faselte der Typ, dass Füllkrug schön zum Kopfball kam.

    Und heute ziemlich am Beginn meinte Bartels "der spanische Schiedsrichter....".


    Und: Nagelsmann liegt auf meiner Sympathie-Liste "nicht sehr weit oben", aber ich fands gut, als er gestern auf die Frage von KMH nach dem nächsten Gegner Spanien meinte, dass der Respekt vor Georgien es nicht zulässt, die Frage vor dem Achtelfinale der beiden zu beantworten (sinngemäß).


    Die kann auch bald in Ruhestand.

    Dann sollen sie doch vorher ihren Mund halten.

    Einfach mal auf entsprechende Fragen antworten: Ich weiß nicht was passiert, vielleicht bleibe ich, vielleicht gehe ich irgendwann.


    Lustig war die Situation bei Nkunku, der auch CL spielen wollte und dann zu Chelsea wechselt, wo er noch nicht mal Conf. League gespielt hat.

    Habe bisher nur TV-Erfahrung.

    Die unfairsten Fans sind für mich die Türken. Hoffe, dass die schnell ausscheiden.


    Dienstag bin ich im Oly bei Niederlande - Österreich.

    Mal sehen, was da los ist.

    Was denkt der denn auch, wo er noch unterkommt ?


    Er war bei einem Top-Club (Benfica) - da hat es nicht gereicht.

    Er war bei einem Möchtegern Top-Club (Wolfsburg) - da hat es auch nicht gereicht.


    Also 2. LIGA - da darf er gerne 10 Tore oder mehr machen.

    Es war eigentlich sogar ziemlich clever von ihm. Der Schiri hat den Franzosen ja einen klaren Nachteil beschert, als er den Doppelwechsel trotz zweier Spielpausen nicht ermöglicht hat. Wenn er die Wechsel einfach zugelassen hätte (beide Spieler standen bereit), wäre das gar nicht erst nötig gewesen.

    Den größeren Nachteil hat er wohl den Ösis beschert, oder ?

    In Stuttgart regen sie sich auf, weil der Supercup in Lev. stattfindet.


    Ich frage mich schon seit längerer Zeit, warum der eigentlich nicht auf neutralem Boden ausgetragen wird.

    Weiß das jemand ?

    In TH gäbe es noch Jena.

    In der Buli waren (sind) auch Hoffenheim / Sinsheim, Heidenheim und Homburg.


    Wolfsburg hat auch nur 125.000. Und Lev ? 160.000 ?

    Kaiserslautern hat um die 100,000.

    Zitat von Fernando Carro

    : „Wir haben die besten Fans Deutschlands, wir haben auch die beste Mannschaft, den mbesten Verein, den besten Trainer, die besten Spieler, die besten Mitarbeiter. Alle auf die eins.“

    Das ist dann an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten! Noch vor einem Jahr verschwanden sie beim Stand von 1:2 gegen uns ab der 85. Minute in Massen aus der Pillenschachtel statt ihr Team zu pushen! In einem Spiel das mega knapp und spannend war!

    Joah.... wenn man keine anderen Fans hat oder kennt! :D :D


    Wieviele wohl in unserer Situation gegen Bochum noch da gewesen wären und die Mannschaft zum 2:1 getrieben hätten?

    Bei einer derartigen Aussage muss der bestimmt 4 Promille Blut im Alkohol gehabt haben. :D