Beiträge von Roby

    Werder Bremen - Arminia Bielefeld 6:1 (4:1)
    Bayer Leverkusen - Bayern München 0:1 (0:1)
    Hamburger SV - VfL Wolfsburg 2:1 (1:0)
    VfL Bochum -1. FC Nürnberg 3:2 (1:1)
    Karlsruher SC - Borussia Dortmund 3:1 (1:1)
    Hansa Rostock - VfB Stuttgart 2:1 (2:0)


    In Bremen geht ja was ab. Die schießen sich gg. Bielefeld ordentlich Frust von der Seele. Hoffentlich gibt das Werder einen Schub und die greifen wieder oben an.


    Ein fettes :respekt: an Karlsruhe. Wie die sich bisher in der 1. Liga schlagen ist sehr beachtlich. Allerdings gilt das auch für den BVB. :D


    Und der deutsche Meister kriegt auch nix mehr gerissen.

    Zitat

    Köln wird es den Hessen jedoch nicht leicht machen, als eines von zwei Teams sind sie noch ohne Kopfballgegentor.


    Das Zusammenspiel funktioniert: 77,7 Prozent der Kölner Pässe kamen bei einem Mitspieler an - der beste Wert.


    Nur Mainz lief häufiger ins Abseits als Wehen (29-mal) - die Kölner machten dies nur 14-mal.


    Liest sich doch nicht schlecht.


    Wie Wehen bisher aufgetreten ist verdient zwar Respekt, aber mit unserem Anspruch muss da ein Sieg her. Punkt.

    Wenn du aber behauptest, dass Lienen das Problem damals schnell erkannt und gelöst hat ist das ein Vorwurf an Daum, dem das ja deiner Meinung nach nicht gelingt. Und an dieser Stelle denke ich an die gesamte Entwicklung unter Lienen. Trotz Aufstieg und Klassenerhalt in der 1. Saison in Liga 1 darf man die Abstiegssaison nicht vergessen an der Lienen ebenfalls gehörig Schuld trägt.


    Ob Daum dieses Problem löst werden wir sehen. Er hat andere Voraussetzungen als Lienen, aber wen wundert das ? Der FC hat mit CD und MM 2 große Namen im Vorstand, die selbstverständlich auch größere Erwartungen wecken als Lienen, Linßen & Co. Und diesen Erwartungen können sie immer noch gerecht werden.

    Hab Cichon nie so schwach gesehen wie er immer hingestellt wurde. Wenn ich daran denke was für Abwehrspieler wir die letzten 11 Jahre hatten gehörte er zu den besten. Bei der Konkurrenz vielleicht nix besonderes, aber für mich einer der Kategorie "Alex Voigt". Was ihm an Klasse fehlte machte er durch Einsatz gut wett.

    Zitat

    Original von Bart
    Das sind ja ganz olle Kamellen! Das Problem hat vor acht Jahren schon Zettelewald gehabt, erkannt und abgestellt! Allerdings in wesentlich kürzerer Zeit! :roll:


    Schon die Saison 01/02 vergessen ? :o:

    Zitat

    Original von PaulRaul
    wenn ich das einem verein gönne , dann Lautern !!!
    Auf meiner Hass Liste ganz oben !!!
    War schon oft da , und immer wieder wurde man in der Meinung bestärkt , das Lautern einfach nen Kack Verein ist , mit einem Scheiss Puplikum ....
    ich lach mich tot ... nur noch 18000 beim Heimspiel ... weiter so , dann ist die qualli für die neue 3 te liga fast geschafft :P


    Von wegen Hölle Betzenberg, seit 2003 geht es mit den Zuschauerzahlen stetig runter und die Stimmung ist kaum besser als in LEV. :D


    Wäre in der Tat geil wenn dieser schäbige Verein endlich aus dem Profi-Fußball verschwinden würde. Die Holzfällertruppe und ihre affigen Fans gegen Kassel, Ingolstadt oder die Stuttgarter Kickers hätte schon was. :P

    Der ruhmreiche 1 FC. Köln ist seiner Rolle als Aufstiegskanditat noch nicht gerecht geworden. Ausfälle von Stars machten es nicht möglich mit der besten Elf aufzulaufen und die 2. Garde machte ihrem Namen alle Ehre. Der Kader ist dünn besetzt und man sollte in der Winterpause zusehen ob man noch jemand guten holen kann. Speziell die AV und das OM sollten verstärkt werden.

    Wäre schon geil wenn LP10 zumindest ne Zeit lang wieder beim FC wäre. Man sollte versuchen da wat zu machen und bei einem Aufstieg bestehen m.M. nach auch berechtigte Chancen. Wie ich den FCB kenne verleihen die einen Spieler der Klasse lieber nach Köln als zu Schalke, HSV, Werder oder wer sonst gerade dem FCB auf die Pelle rücken könnte....

    Zitat

    Deutsche Wirtschaft sucht 1,5 Millionen Mitarbeiter


    Die Zahl der unbesetzten Arbeitsplätze ist auf einem Sieben-Jahres-Hoch: Firmen in Deutschland können rund 1,5 Millionen Stellen nicht besetzen. Das jedenfalls schätzt das Institut der deutschen Wirtschaft. In einigen Branchen gebe es sogar mehr offene Stellen als Arbeitslose.


    Die gute Konjunktur wirkt sich auf den Arbeitsmarkt aus: Unter Berufung auf Schätzungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln meldet die "Bild"-Zeitung, dass in den Unternehmen in Deutschland rund 1,5 Millionen Stellen nicht besetzt seien. Das sei der höchste Stand seit dem Jahr 2000, sagte IW-Arbeitsmarktexperte Holger Schäfer der Zeitung. In einigen Branchen stehe rein rechnerisch sogar jedem Arbeitslosen eine offene Stelle gegenüber.


    Quelle: [URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,508363,00.html]spiegel.de[/URL]

    Zitat

    Original von Wise
    :shock:
    Also soweit ich das sehe macht das auch niemand !!!


    Aber das man es wagt, unsere Lichtgestalt zu kritisieren ist natürlich damit gleichzusetzen :nenene:


    Ich frage mich wer hier wohl überreagiert....


    Für meinen Geschmack wird hier zu viel gg. CD geschossen. Zu dem Zeitpunkt halte ich das noch für überstürzt. Man sollte erstmal gucken wie sich seine Mannschaft in der Saison schlägt. Zur Zeit könnten wir besser da stehen. Vergesst aber nicht, dass uns einige Leistungsträger fehlen. Im übrigen sind es nur 3 Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz und das trotz schwacher Leistung bisher. Wenn der Abstand Anfang November noch größer wird ist meine Geduld mit CD auch vorbei. Aber bis dahin sollte man noch abwarten.

    Zitat

    Original von fc-matthes


    Naja, die IV fand ich eigentlich nicht schlecht. Mohammad und Nickenig haben das da eigentlich schon ganz gut gemacht, ihr Problem war nur, dass sie für die Aussenverteidiger mitspielen mussten... :!:


    Beide IV leisteten sich zu viele Stellungsfehler und hatte keine gute Abstimmung.


    Mohamad war in dem Spiel nur ein Mitläufer, das Timing für Tacklings von Nickenig ist mehr als ausbaufähig.