Beiträge von Harley

    Nur weil sich Hopp wegen so etwas zum Idioten macht, müssen wir das doch nicht nach machen.


    Zum Spiel.


    An den Punkt hätte ich wirklich nicht mehr geglaubt, die Pillengegenstöße in Überzahl hätten doch bei normaler Buli-Chancenverwertung für ein Debakel ausgereicht.

    Umso schöner, dass wir dann nach der Aufforderung durch Baumgart die Bremsstreifenwahrscheinlichkeit nach der Halbzeit deutlich reduziert haben.

    da hat mir Öczan, dessen Auftritten normalerweise kritisch gegenüberstehe, mit seinem Biss gut gefallen.


    Und das Gejammere, dass wegen der unmenschlichen Belastung wegen der Euro-Spiele am Ende die Kraft gefehlt hat, kann ich nicht mehr hören. Sollen sie halt als 8 oder schlechter in der Buli abschneiden.

    Abzüglich derer, die ungeimpft nicht reindürfen. Ein gute Freund hat jetzt ewig auf die Rückzahlung für seine Dauerkarte für die Saison gewartet und auf Nachfrage hieß es, es sei soviel, sie kämen gerade nicht hinterher.

    Was meinst du mit Rückzahlung?

    Für die letzte Saison kam die Kohle wie vereinbart kurz nach Saisonende und in der Winterpause

    Was ist denn mit den "Ultras"? sind die immer noch beleidigt jetzt, oder sind die auch wieder da? Nicht daß deren Abwesenheit wirklich negativ aufgefallen wäre....

    Ich verstehe deren Ansicht auch nicht wirklich, aber beleidigt ist wohl nicht die zutreffende Umschreibung.
    Eher so eine Vereins-übergreifende Sache der Auslegung ihres Kodex.


    Die Stimmung ohne sie hat mir gut gefallen, mir schien, dass ohne sie das Stadion insgesamt mehr Initiative gezeigt hat. Was aber dann wohl aber auch an der Spielweise und den Ergebnissen lag. Und Anlaufschwierigkeiten (etwa beim Wechselgesang) oder auch mal längere Pausen gab es auch.


    Bin gespannt, wie es wieder mit Ihnen läuft. Am liebsten wäre mir natürlich, dass der Rest des Stadions auch mit ihnen so engagiert bleibt wie jetzt und es durch sie dann noch ein wenig lauter wird

    Erstaunlicherweise bin ich auch eher optimistisch und Tippe auf nen Auswärtssieg.


    Mit 11 Punkten nach 6 Spielen, von denen man bei weitem nicht allen ausgehen konnte, dass etwas für uns raus springt, wäre ein Knallerstart.


    Und die Gewähr, dass wir unterm Weihnachtsbaum nicht auf die letzten drei Plätze der Tabelle gucken müssen

    Ich bin stolz auf dich, keine Kosten und Mühen gescheut:)
    Wo kommst du denn her mit so vielen Stimmzetteln?

    Bei mir war nur einer drin

    Es klingt wie Küchenpsychologie, aber es scheint schon einen Unterschied zu machen, ob man ein Spiel gewinnen möchte, oder ein Spiel nicht verlieren möchte.


    Auch bemerkenswert ist, dass der komplette Kader mitgenommen wird. Gestern wurden mit Schindler und Eazy nochmal zwei Spieler eingewechselt, die eigentlich schon wieder außen vor schienen. Auch Ostrak, Lemperle und Schaub haben sich ja schon eigentlich fast schleichend etabliert.

    Da dachte ich eigentlich, dass es das gewesen wäre und die Büchsen-Führung nur eine Frage der Zeit gewesen sei.


    Unglaublich, was Baumgart aus Spielern, die man eigentlich nur noch beim Vereinen in der zweiten Liga gesehen hat, raus holt.


    Bei allen, was da gestern passiert ist, musste ich mir das Spiel heute morgen noch einmal anschauen. Völlig vergessen hatte ich schon die Monstergrätsche von Eazy. So was ähnliches hat man vom Effzeh zuletzt von Kohler gesehen. Nur war das im Gegensatz zu gestern in Zeitlupe.


    Und ob Horn schon mal vorher so viele Paraden in einem Spiel hatte, weiß ich auch nicht

    Mein Gefühl ist ähnlich dem vor einer Woche: das könnte von einem Sieg bis zu einer klaren Klatsche für uns enden.
    In Freiburg haben wir uns lange Zeit gut präsentiert, ich hoffe, dass es morgen auch so wird. Und mit dem Ergebnis von letzter Woche könnte ich gegen die Büchsen auch prima leben.


    Bei der Aufstellung bin ich 100% bei Slash

    Vielleicht gibt es da eine Menge zwischen Hopp oder Topp.

    So würde ich dann Baumgarts Aussage „Nennen Sie mir irgendeinen Fußballer, den Sie durch die Röhre schicken – und der dann nichts hat." deuten.

    Und es ist eben eine Frage des Abwägens, auch wegen Anderssons Alter

    Ich habe meine Tickets ne halbe Stunde nach Öffnung des Shops bestellt, das war mein Platz und der daneben schon für beide Spiele nicht mehr verfügbar und die Plätze in der Kategorie waren schon ordentlich abgegriffen.
    Da habe ich eigentlich deutlich höheres Interesse draus abgeleitet.

    Dass jetzt Mitglieder bis zu 4 Karten ordern können, deutet für mich auf noch ein ordentliches Restkontingent hin

    Das stimmt, aber waren es bei Gisdol nicht eher die Ergebnisse, dann die Art und Weise, wie sie zu Stande kamen, die begeisterten.


    Ich war ja auch skeptisch, als mir mit Baumgart wieder mal ein "Konzepttrainer" vorgestellt wurde, aber nach den ersten beiden Ligaspielen kann ich im Gegensatz zu seinen Vorgängern auch eins erkennen.
    Bleibt zu hoffen, dass es so bleibt und die Ergebnisse auch noch für ihn sprechen