Beiträge von Harley

    oder eben über selten dämliche Banner im Stadion.

    Grundsätzlich ist es natürlich richtig, dass man immer miteinander reden sollte, aber bei völliger Uneinsichtigkeit auf einer Seite habe ich leider grösste Zweifel, dass da was vernünftiges bei raus kommt.


    Was wäre denn für dich etwas Vernünftiges, was denn dauerhaft Bestand haben könnte?


    Ein "Weiter so" kann es für mich genauso wenig sein wie ein "Horde raus"

    https://www.tagesschau.de/spor…ortschau-story-60439.html


    Gute Zusammenfassung der Geschehnisse gestern.

    Aus Sicht eines normalen Fans sicherlich.


    Allerdings sind mir da dann zu viele Erklärungsansätz drin, die zwar helfen, das Ganze halbwegs nachzuvollziehen, aber auch schon die Ausreden vorzeichnen: waren ja die Franzosen, wir eigentlich nicht, außerdem gabs eventuell ja Provokationen, Polizei war auch zu wenig (hätten die richtig dazwischen gehauen, wäre wieder gezetert worden, dass sie nicht deeskaliert hätten usw.)


    Das lenkt dann von einem Punkt ab: Irgendjemand hat die Spacken aus Paris und Dortmund da rein geholt, und von denen erwarte ich jetzt auch mal nicht nur schwurbeliges Gesabbel, sondern etwas Handfestes. Und ganz am Rande auch ne Erklärung, warum Kölner zu Hause bleiben mussten, damit die ihre Asi-Lieblinge mit rein schleppen.


    Aber ich ahne schon wie es weiter geht: Irgendwelche halbseidenen Erklärungen, dann gibt ne fette Strafe für den Effzeh, der macht irgendwas mit Du-Du-böse Sträfchen gegen die Betreffenden, die schmollen dann ein kurzes Weilchen, um anschliessend danach routiniert was von ganzem Leben für den Verein und der roten Wand, die hinter irgendwas steht zu trällern.


    Irgendwie habe ich die Hoffnung aufgegeben, dass da auch mal was von Verantwortung aus dem Kreis kommt, und weil die so schön Schalala Singen und Fähnchen wedeln, kneift der Effzeh auch wieder.


    Und Gestalten wie ich zahlen dann brav dafür.


    Zur Not auch, wenn irgendwelche Ärsche 5 Jahre lang mit Ärschen aus dem Pott befreundet sind und das mit Pyro im Stadion würdigen müssen.


    Ich gehe jetzt lieber nen Bier trinken, bevor ich mich aufrege

    :thumbup:


    slash


    Hoffe, du bist heil da rein und wieder raus gekommen

    Keller gerade im Interview. Gibt wohl viele Gerüchte und Versionen. Es sollen sich angeblich PSG "Fans" als Kölner verkleidet haben und angefangen haben. Ein paar Kölner Spacken dann hinterher. Hoffe die sind gefasst worden. Wie sieht denn wohl eine Strafe aus wenn die Verursacher von einer dritten Partei sind?

    Unwissend wie nicht alle, wer dir Pariser Freunde mit gebracht hat

    Hat jemand Tickets über Nizza gekauft? Ich hatte da gekauft, wurde dann angeschrieben umzubuchen und kann aber seitdem die E Tickets immer noch nicht runterladen.

    Ich hoffe, du bist nicht davon betroffen:


    Chaos beim Kartenverkauf

    Auf der Jagd nach den raren Tickets für das Conference-League-Spiel des 1. FC Köln bei OGC Nizza erlebten FC-Fans ein Auf und Ab. Nachdem sie in der vergangenen Woche den freien Vorverkauf der Franzosen genutzt und sich mit Karten eindeckt hatten, stoppte der Verein den Verkauf. Man befürchtete ein Auswärtsspiel im eigenen Stadion. Immerhin bot OGC Nizza dem 1. FC Köln ein großzügiges Kontingent von 8000 Gästekarten an. Gemäß den Uefa-Statuten hätten etwa 1800 Karten ausgereicht. Nizza bat die FC-Fans ihre bereits bestätigten Tickets auf die für die Kölner vorgesehenen Bereiche im Stadion umzubuchen. Karteninhaber aus Köln erhielten am Freitag eine Mail mit einem entsprechenden Link zum Ticketshop. Allerdings war es möglich, anstatt der bisher erstandenen Anzahl an Karten nun bis zu 20 Tickets zu kaufen. Offenbar machten viele von dem unverhofften Angebot Gebrauch. Mit dem Resultat, dass viele andere vermeintliche Ticketinhaber die Umbuchung nicht mehr vornehmen konnten und nun mit leeren Händen dastanden. Am Montag meldete der 1. FC Slovácko kurz nach Beginn des freien Verkaufs alle Gruppenspiele als ausverkauft.

    Aber der Punkt ist, dass es mit der Kombi schief gegangen ist. Und die bei der Verpflichtung viel gerühmte Eigenschaft von Pedersen, dass er auch Innenverteidiger kann, muss ich eigentlich auch nicht mehr sehen.


    Aber egal, wir können es noch korrigieren und das ist, was zählt

    An den Aufstellungen gegen Regensburg und Fehervar war ja an sich auch wenig auszusetzen.

    Hast du bei Fehervar nicht ein wenig mit der Stirn runzeln müssen? Insbesondere bei der Kombi Pedersen / Chabot. Vor allem, weil das ja auch i Regensburg nicht so überzeugend war und Kilian in Leipzig ok war

    Na ja, das war ein blöder Spruch, den er sich besser gespart hätte.


    Aberwas er wohl meinte, war, dass es ihm um den sportlichen Erfolg geht und nicht das Konto

    Was er meinte, war, dass er für das sportliche und nicht für die Finanzen verantwortlich ist. Hätte man allerdings auch etwas diplomatischer formulieren können.

    Ja, so habe ich das auch verstanden

    Wieso hat er denn ein Problem mit ihm?

    Er stichelt schon oft gegen Tim.

    Fragen Sie Tim, der sagt er muss von Anfang an spielen , usw ...

    Baumgart mag ehr die nicht Schönlinge , wie Thielmann , Dietz und Co.

    Mir egal, ich bin hässlich.

    Im Ernst, ein krasses Missverhältnis zwischen Leistungen und Einsatz Zeiten ist mir bei Lemperle noch nicht aufgefallen. Er kommt doch regelmässig rein

    Ich kam mir gestern schon ein wenig so wie einer vor, der einer Teambuildingmaßnahme zu schauen durfte und dabei dem Irrtum erlegen war, dass es eigentlich um die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb ging.


    Alle sangen lustig, hatten noch lustigere T-Shirts an und als es dann nach ner Viertelstunde 1:0 stand, dachten alle schon an das schöne Feiern danach,


    Innerhalb kürzester Zeit haben wir den Pokal und das erste Qualispiel vergeigt, in der letzten Saison das gegen den HSV. Jedes mal mit einer wenigstens überraschenden Aufstellung, Wäre das einem anderen Trainer, wäre jetzt hier aber schon alles auf Kontra im Dauerfeuer.


    Ich hoffe auch, dass wir das im Rückspiel noch drehen können, die Hoffnung begründet sich aber wohl am meisten auf die doch sichtbar limitierten Fähigkeiten des Gegners. Dass so eine Truppe uns fast eine Halbzeit derart in Verlegenheit bringen konnte, hätte ich nicht gedacht.