Beiträge von Dummschwätzer

    Ich muss sagen, ich bin einigermassen entsetzt. Aber ich kann mir das nicht vorstellen, dass da Korruption im Spiel gewesen sein soll. Das hat die grosse Fussballnation Katar mit ihrer Top-Bewerbung sicherlich nicht nötig gehabt.

    Statements des neuen Vorstands


    Zitat

    Sauren über die Zukunft von Sportchef Armin Veh: „Das Thema wird erst im Dezember anstehen, aber Herr Veh hat deutlich mehr gute Entscheidungen getroffen als schlechte. Es wird an den richtigen Themen, sprich Mittelfeld und Verteidigung gearbeitet.“


    Damit dürfte der neue Vorstand für slash direkt disqualifiziert sein. :o:;)

    Schöne Zusammenstellung! Die meisten sind schon typische Tore eines Strafraumstürmers, aber insgesamt ist das doch noch einigermassen variabel. Ich bin mir bei Jhon eigentlich ziemlich sicher, dass der die Leistung auch in der ersten Liga auf den Platz bringt.

    Ich würd noch kein abschliessendes Urteil über Czichos und Sobiech fällen, gerade IV können in einem funktionierenden Verbund schon noch über sich hinauswachsen, aber wäre ein grosses Risiko, wenn man sich einfach darauf verlässt, dass sie ihre Leistung in der ersten Liga auf jeden Fall bringen.

    Was genau erwartest du denn? 10 Transfers, die alle klares Stammplatzpotenzial haben?

    Zwei für die Innenverteidigung, einen für rechts hinter, einen für das defensive Mittelfeld und zwei Offensive außen.


    https://geissblog.koeln/2019/0…onhardt-folgt-auf-schmid/


    Zitat

    Kronhardt muss sofort mit der Arbeit beginnen, denn die Kaderplanungen beim FC dürften der Schlüssel zum angestrebten Klassenerhalt in der kommenden Saison sein. Die Geissböcke wollen nach Kingsley Schindler noch einen Sechser, einen Rechtsverteidiger (Kingsley Ehizibue wird wohl kommen) und zwei Innenverteidiger verpflichten. Auch die Verpflichtung eines weiteren variablen, schnellen Offensivspielers ist nicht ausgeschlossen. Viel Arbeit also für Kronhardt, der Armin Veh und Frank Aehlig bei der Spielersuche unterstützen wird.

    Anscheinend deckt sich Vehs Auffassung von punktuellen Verstärkungen mit Deiner ;)

    @ slash: Weiss jetzt nicht genau, was dadurch leichter wird, wenn ich den Ton der Diskussion anprangere. Mir geht es ja nicht darum, irgendwas durchzusetzen, ich will ich einfach nur über den FC unterhalten. Da hab ich dann irgendwann halt keine Lust mehr, ständig Sachen zu lesen wie "Da war mal ausnahmsweise eine zweite Hirnwindung von Veh durchblutet" oder dieses dämliche "Durchetfuer-Fraktion" (weiss nciht, waum die sich jetzt auf einmal entschuldigen müssen, dass sie mit in die zweite Lige gegangen sind) oder dieses "Ehrenhöger" und so. Das wirkt halt eher wie Spieler-Bashing. Aber gut, ich hoffe mal, dass sich das dann auch irgendwann wieder ändert. War für alle ne nervige Saison.

    Das ist schon eine ziemlich feine Sache, vor allem weil es uns auch in der Fernsehgeldertabelle gut was helfen könnte. Nur sollten wir dann die Chance nächste Saison nutzen und es nicht wieder auf historisch stümperhafte Weise vergeigen.


    Ach ja, man sollte bei Kempf mal gucken, was man da machen kann, das ist doch eigentlich kein Schlechter?

    slash : Ja, ich lese was Du schreibst. Du schrobst:


    "Es geht nicht darum irgendeine Sau durchs Dorf zu treiben, sondern diesen Verein stückweise zu professionalisieren. Horn hat sich die letzten Jahre kaum weiter entwickelt und Kessler hat sich sportlich nicht als brauchbare Alternative erwiesen. Von daher macht die Verlängerung von Kessler überhaupt keinen Sinn, wenn man zum einen Horn durch Konkurrenzdruck pushen will und zum anderen eine sportliche Alternative zu ihm braucht wenn er ausfällt."


    Daraus schliesse ich mal, dass Du die Vertragsverlängerung als unprofessionell ansiehst, und das finde ich erlich gesagt albern. Barts Eindruck kommt sicherlich daher, wie Du in letzter Zeit über Spieler und Verantwortliche schreibst.. Nicht unbedingt inhaltlich, sondern die Art und Weise. Da deckt sich mein Eindruck mit dem von Bart.

    Ernsthaft? Jetzt gilt hier die Vertragsverlängerung von Kessler als Zeichen, wie unprofessionell bei uns gearbeitet wird? Weil Kessler der Grund ist, warum Horn eine schlechte Saison hatte und man eher viel Geld in die Hand nehmen sollte, um eine Nr 2 zu verpflichten die ungefähr auf Horns Niveau ist? Das muss man nicht verstehen, oder?

    Horn hat definitiv das Potenzial, ein guter Bundesligatorhüter zu sein, er kommt aus der eigenen Jugend, ist mit in die zweite Liga gegangen und könnte evtl. seine ganze Karriere hier verbringen. Sehe da jetzt erstmal keinen Grund zum Haten.

    Schmid wäre schon komisch, der ist doch als Chefscout geholt worden. ich denke mal, die Position ist schwerer zu besetzen als ein Co-Trainer, oder?


    Pawlak hat jetzt ja gesagt, dass er in Köln bleibt, das freut mich sehr. Als Co? Keine Ahnung, hängt sicherlich davon ab, wie er und Beierlorzer zusammen können, das ist ja nicht ganz unwichtig. Ich weiss auch ehrlich gesagt nicht, was so ein Co wirklich alles macht, und ob nicht z.B. der Chefposten bei der U23 insgesamt gesehen ein anspruchsvolleres Aufgabenfeld ist als Co bei der ersten?

    Jetzt ist es also offiziell! Dann mal herzlichen Glückwunsch zu diesem geilen Job. :gruss: Ich bin gespannt, wie er liefert, mein Gefühl ist nicht so schlecht, aber das heisst natürlich so gut wie nix.

    Auf jeden Fall ein super Text, und Lehmann ist nach seinem schweren ersten Jahr doch so etwas wie eine Vereinsgrösse geworden, wer hätte das damals gedacht? Danke für alles, Matze, wäre schön, wenn er uns erhalten bleibt!