Beiträge von Dummschwätzer

    Wäre halt interessant gewesen, Koziello mal ein paar Spiele auf der Position zu sehen. Stand jetzt ist ja die Sechserposition die, wo wohl jeder den Königstransfer für den Sommer erwartet. Vielleicht könnte Koziello die ja gut genug ausfüllen.

    Höger und Schaub fallen aus. Wird also ziemliche Umstellungen im Mittelfeld geben, und beides sind schon ziemlich herbe Ausfälle. Dann wird wohl Özcan für Höger spielen und Koziello für Schaub, nehme ich an. Hauptmann steht ja bislang hinter den beiden, auch was Einwechslungen angeht, und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Lehmann direkt von der Tribüne in die Startelf kommt.

    Die haben den HSV 5:0 weggenudelt, oder?


    Könnte schwer werden. Die werden sich auch die letzten drei Spiele genau angeschaut haben. Ich denke, es wird folgendermassen laufen:


    Regensburg rennt sich von Beginn an die Lunge aus dem Leib, um unseren Jungs direkt auf den Füssen zu stehen und uns unter Druck zu setzen. Das stört den Spielfluss und das Spiel sieht erst einmal nicht schön aus. Slash sitzt vor dem Fernseher mit Schaum vor dem Mund ud bearbeitet seine Markus Anfang-Voodoopuppe. In der zweiten Halbzeit greifen die taktischen Umstellungen, die Regensburger können ihren Aufwand nicht durchhalten und werden müe, und wir gewinnen 3:0.

    Weiss nicht. Ist ein bisschen wie die Ausweitung der WM. Es fällt relativ leicht, sich darüber aufzuregen, wenn man aus einer grossen Fussballnation kommt und eh schon genug Spiele hat. Für Vereine aus kleineren Ländern, die sich eh nie für die CL oder EL qualifizieren, ist das doch eine super Sache.

    Ja, der war schon ziemlich grottig. Aber wie der Fürther Trainer selbst sagte: Wir hätten unsere Tore wohl auch so geschossen. Wichtig ist ja, dass wir konsequent Druck ausgeübt haben, hinten nicht geschwommen sind und dann auch zu den Grosschancen gekommen sind. Dass die dann reingehen liegt dann halt an den Spielern.

    Der Typ ist ja mal geil, Respekt! :D


    Hätte ich echt nicht mit gerechnet, dass es auch andere Bayernfans als die Hoenessjünger gibt. Aber gut, das liegt wohl eher daran, dass sie 9 Punkte hinter Dortmund sind.


    Geil aber, wie rot der Hoeness wird :D Und wie der Rummenigge sich heimlich freut :lol:

    Gute Leistung. Wir sind klar die bessere Mannschaft, das sah doch sehr ordentlich aus. Aber ja, wir müssten mindestens 2:0 führen. Wenn sich das mal nicht rächt...

    Ich finde es albern, wie viel da in die Aussage von Veh reininterpretiert wird. "Ich hätte zu meiner Frau gesagt, ich brauche nichts mehr zu Weihnachten" - wie kann man da denn Aussagen über die Kaderplanung ableiten? Ist Vehs Frau in die Kaderplanung involviert? Das war doch offensichtlich ein Witz, der ausdrücken soll, was Modeste für ein besonderer Transfer für einen Zweitligisten ist. Veh hat ja nicht gesagt: "Wenn ich als Trainer Modeste bekommen hätte, hätte ich zu meinem Sportdirektor gesagt: Bitte verpflichte keine weiteren Spieler".

    Würde auch gerne Koziello in der Startelf sehen! Ich wünsche ja keinem unserer Spieler eine Verletzung, aber das wäre schon ein angenehmer Nebeneffekt.


    Fürth ist diese Saison irgendwie gut darin, Spiele zu biegen, deswegen wäre es gut, wenn die Jungs sich nicht wieder hintenraus blöde Dinger fangen. Ich tippe auch mal auf ein 2:0.

    Ich bin jetzt kein Anfang-Fanboy, aber nur um mal ein bisschen eine andere Perspektive reinzubringen. Wir können dem Gegner schlecht verbieten, uns sehr hoch anzulaufen und Pressing zu betreiben. Lange Bälle sehen dann in der Tat aus wie rumpölen, aber das ist jetzt als taktisches Mittel gegen solches Pressing auch nicht unbedingt unüblich.

    Wir haben aktuell übrigens 15 (!) Tore mehr geschossen als wir zu diesem Zeitpunkt bei der letzten Aufstiegssaison geschossen haben. Liegt das nur am Glück? Oder weil wir diese Saison so viel stärkere Spieler haben als bei unserem letzten Aufstieg? Damals waren Ujah und Helmes z.B. im Sturm, das waren damals ja auch keine Vollgraupen.

    Klar sieht es souveräner aus, wenn man erst einmal defensiv sicher steht. Aber das wurde dann Stöger doch auch zum Vorwurf gemacht. Wenn bei uns das Hauptaugenmerk auf der Defensive läge, dann würde ich auch annehmen, dass wir sicherer stehen - mit 7 Spielern das Spiel des Gegners zerstören ist ja nicht sooo schwer.

    Übrigens sorgt das Pressing der Gegner eben auch dafür, dass die irgendwann müde werden und wir dann hinten raus besser ins Spiel kommen.

    Wie gesagt, ich bin kein Anfang-Fan, aber man sollte sich da jetzt auch nicht in irgendwas reinsteigern. Mir war Stöger auch sympathischer. Aber Anfang kann halt nix dafür, dass er nicht Stöger ist.

    Sind wir eigentlich jemals mit schönem Fussball und einer erkennbaren offensiven Spielidee aufgestiegen? Unter Lienen vielleicht. Aber unter Stevens, Funkel, Daum und Stöger war das doch auch offensiv ziemlich viel Gewürge, oder habe ich da was falsch in Erinnerung?