Beiträge von fussballfan

    Nachdem ich mich nur mit ihren Daten einloggen kann melde ich mich nochmals auf diesem Weg.


    Aule : Schön geschrieben.Danke. Schade das sie es nicht mehr lesen kann. Oder ja vielleicht doch....
    Was wissen wir schon darüber?
    Euch anderen auch ein herzliches Danke. Es tut gut zu lesen.
    Sie wird mir sehr fehlen denn wir waren uns sehr nahe gestanden.
    Ihre Freundin Gisela

    @ bene die axt: dorfbewohner? :D


    ich glaub, ich kenn die realität in mehr als einer deutschen grossstadt auch...


    ich sag auch nicht, dass es da nicht schlimme vorkommnisse und teilweise zustände gibt, aber irgendwie führt das immer weiter weg vom thema wm 2006, oder?

    hm. so wie das geschrieben ist. klingt das für mich nach einem fake.


    wenn es wahr wäre, wäre es einfach nur unglaublich. aber es wird dann sicher auch in der presse (zumindest der lokalen) darüber berichtet werden, mindestens über den polizeibericht.


    wo genau ist denn der betreiber dieser site ansässig?


    ps: denke auch, diese diskussion verlagert sich immer weiter weg vom eigentlichen thema wm 2006...

    der blatter is einach nur deppert... :roll:



    zu alpay: erstmal war er nicht alleintäter (wenngleich an dem ganzen tumult auf äusserst unangenehme weise beteiligt). und zweitens ist es sicher doch ein unterschied, wie wer in seiner vereinsmannschaft auftreten wird. hat er ja auch schon gezeigt. der 1. fc köln kann auf ihn als spieler auch gar nicht verzichten, denke ich.

    am "interessantesten" an diesem bescheuerten artikel ist ja, dass der schreiberling das innenleben von WO beschreiben kann... "hat overath zumindest innerlich zum umdenken gezwungen..." :roll:

    ich wollte moki nicht dazu auffordern, sich zu erschiessen! :roll:


    ich finde diese aktion mit dem artikel im express aber eben einfach nur lächerlich. zumal, wenn ich das andernorts das richtig gelesen habe, das eine ironische aufforderung von trainer uwe rapolder war.


    er hat nunmal zwei punkte verschenkt, die womöglich bitter fehlen. und es geht ja immerhin um den nichtabstieg. wenn, meiner meinung nach, solche "kleinen eigensinnigkeiten" nicht thematisiert/bestraft werden. geht der kölsche schludrian weiter. :oops::mundzu:

    WO war ein sehr temperamentvoller spieler, immer ehrgeizig bis unter die damals noch langen haarspitzen... :D


    der hätte den mokthari in so einer situation, wenn der dermassen blind nicht abgibt, erwürgt... naja, fast.
    finde, dass er endlich auch als präsident mal klartext redet und so aus sich rausgeht, richtisch gut!


    diesen rühreseligen "aufsatz" im express... angeblich von mokthari selbst verfasst... :shock: :lol:... finde ich allerdings megapeinlich. vor allem die rethorische frage.. "ist das dann auch egoistisch"? oder so.
    wer sooo blind ist vor dem tor, wer so wenig seine mitspieler sieht, bei einer mannschaft, bei der es um jeden punkt geht... sorry, keinerlei verständnis. sowat kann man doch mit so einem blöden artikel nicht mehr gutmachen... :roll:

    @ horndog: wissen kanns der dödel vielleicht nicht, aber vermuten... haarwuchsmittel... :shock: wie doof muss man(n) eigentlich sein.


    achja, für die sechzger tuts mir leid, wenn sie deshalb die 3 punkte aberkannt bekommen und womöglich weitergehend bestraft.


    der spieler aber gehört abgestraft. auch wenn er es "unwissend" gemacht hat. wofür gibts medizinische betreuung/abteilung für profisportler? da schmeiss ich mir doch nicht irgendwas ein, von dem mein arzt nix weiss.. :roll:

    ja das wars dann.. unentschieden in müngersdorf nach anscheinend mitreissendem spiel... (sch... ssseee...).


    und zweimal pizza reicht für einen sieg in bielefeld nach grottenkick... (dafür schämen? es ist wie es ist... :D...).


    die nürnberger haben versucht, den kopf aus der sch...zu bekommen.


    und in bei frankfurt gegen mainz schiesst eine mannschaft alle vier tore,und es steht doch 2 : 2 ! :D



    edit: bin gespannt, alle bremen-tore zu sehen... klingt nach nächstem deutschen meister. :roll:

    @ hughes: ein geständnis zum rechten zeitpunkt. aber was soll alpay denn gestehen? dass er genau so zu geschlagen, getreten, hat, wie andere auch? würdest DU das tun in einem schwebenden verfahren???


    @ aule: die bilder sind eben nicht eindeutig. alles bildmaterial, das ich bisher gesehen habe, zeigt nicht, von wem letztendlich welche agression ausging. nur partielle situationen.


    @ fanatico: sehe ich auch so.



    edit: gesetzt den fall, alpay HÄTTE etwas zu gestehen, müsste er mit dem klammerbeutel gepudert sein, das zu diesem zeitpunkt zu tun.

    @ dietmar schmidt: sorry, ich muss dir widersprechen. und siehe: ich bin regelmässig in austausch mit sechzgerfans... :D


    der erste grosse knick bei den blauen in sachen fanaufkommen kam mit dem zwangsabstieg aus der bundesliga. in der regionalliga dann erholte sich der verein nicht mehr. dazu kame diese berühmten streitigkeiten zwischen den traditionalisten (grünwalder stadion, heute nur noch eine ruine!), und den befürwortern des spielens im oly, dem "tempel der roten". wildmoser hat dabei im nachhinein betrachtet mehr an zwietracht gestiftet, als geeint. (von anderen dingen ganz zu reden, und das war keine stadionaffaire, sondern haushoher betrug! wildmoser war und ist übrigens immer noch ein autokrat, ein typischer bayrischer grosswirt, der keinen widerspruch duldet und alles allein machen wollte).


    das fanaufkommen, wenn man das mal als rationale grösse stellen will, brach den sechzgern in der zeit der regionalliga weg. weil, wie die blauen zugeben (und bedauern, und angesichts des damaligen zwangsabstiegs zu recht!), dass da noch ein anderer verein in münchen ist, der dann die fans sogesehen an sich gezogen hat.


    (wie is das eigentlich mit den fortuna fans in köln? :D...)..


    offtopic ende.



    einen echten fan zeichnet es aus, dass er sich auch mal den arsch abfriert, für seine mannschaft. aber so kalt is es in müngersdorf morgen ja gar nicht... : :D