Beiträge von d1g1talbath

    Ja, das ist schon echt übel, wenn ein DM vorgezogen wird. Gerade gegen einen unterklassigen Gegner sollte es bei Easy doch reichen und auch der Spielertyp (Geschwindkeit vs. Xxxxxx) sollte doch in so einem Spiel für Easy sprechen. Vielleicht verhandelt der aber auch gerade mit nem anderen Verein. 8o

    Ja, nach 30 Minuten wurds dann. Mal sehen, was die Truppe gegen echte Gegner zu leisten im Stande ist. Einige Spieler haben auch echt gute Aktionen gehabt, Thielmann ist sehr agil, hat gute Läufe, aber muss einfach noch viel lernen. Ist auch gar nicht als Vorwurf gemeint, aber bei so vielen Spielern mit Potential aber "Mängeln" wird mir doch etwas bange.


    Die Cordoba-Sache ist halt Business. Unter dem Strich bin ich froh, dass er noch gezündet hat und das Gesamtpaket von knapp 25 Mios nicht komplett versenkt wurde.

    Also Hertha ist schon mal raus.

    Sehr schön, nun können alle Favoriten, die ab jetzt scheitern schon auf die Spiele von gestern verweisen, wie schwer das ist. Vielleicht war der Druck für Berlin auch einfach brutal, bei der ganzen Kohle, die da jetzt investiert wurde.

    Erschreckend wäre es, wenn man den Cordoba Abgang schon als Einnahme eingeplant hätte. Wir haben ja letztes Jahr im Sommer schon unter unserem Manager Azubi die Gelder von diesem Sommer teilweise ausgegeben.

    Das kann ich mir bei Heldt eigentlich nicht vorstellen. Das wäre wirklich extrem fahrlässig.


    Außerdem geht bald die Saison los, da hätte ein aufnehmender Verein großes interesse daran, den Spieler schnell zu holen. Die Engländer zocken nicht wegen ein paar Milliönchen auf Zeit.


    Da finde ich die Gießkannen-Theorie schlimmer. Wir geben Qualität ab und holen drei Wundertüten, von denen bitte eine schnellstmöglich auf Cordoba-Niveau spielen soll. Andererseits sind die bisher gehandelten Spieler weniger vom Typ Brecher sondern Außenbahnspieler/hängende Spitzen. Eigentlich gehe ich inzwischen davon aus, dass man Cordoba halten wird und er dann ablösefrei geht.

    Warum ersetzt? Die waren doch vorher auch schon drin. Und von Czichos erwarte ich nicht viel Revolutionäres, von Bornauw auch nicht. Unter dem Strich ist das Signal: So weiter wie bisher.


    Das ist so als würde man die SPD in der GroKo durch die Grünen ersetzen. Unter dem Strich bleibt alles beim alten.

    Wie gesagt, ich meine die grundsätzliche taktische Ausrichtung. Gisdol möchte wohl schnelle, agile AV haben, was Easy, Horn und Katterbach grundsätzlich erstmal sind. Wenn man dann Sörensen dahinstellt, hat man ein schönes Gefälle auf den Seiten.


    Finde der soll halt für ein Jahr IV Nummer 4 sein. Die beiden Jungen werden eh nicht spielen, da sollte man neben Cestic auch Voloder für ein Jahr verleihen. Nächstes Jahr ist Sörensen weg, vielleicht auch Mere und oder Bornauw, dann können die jungen Spieler weiter rangeführt werden.

    Es geht ja auch um die Spielanlage. 3 von 4 AV bei uns sind schnell. Bei Schmitz weiß ich gar nicht ob der schnell oder langsam ist. Gefühl weder noch. Aber Sörensen erfüllt doch überhaupt nicht das, was Gisdol will. Da muss man anders spielen lassen, z.B. so wie Stöger als das noch gut funktionierte.