Beiträge von Rottal-Hennes

    Einfach schön, diese Kackfressen von Holtby, Lasogga, usw. fast heulen zu sehen.


    Die haben übrigens noch 4 richtig schöne Auswärtsspiele vor der Brust, die sei meinetwegen alle verlieren dürfen (Bochum, FC, Union, Paderborn)

    Viel wichtiger finde ich, dass Nartey momentan regelmäßig spielt und das scheinbar auch sehr gut. 3 Tore in den letzten zwei Spielen. Auch Ismail Jakobs hat getroffen.


    Man sollte sich beim FC Gedanken darum machen, was man mit der U23 bezweckt. Jedes Jahr gegen den Abstieg spielen kann ja auch nicht im Sinne der Jugendspieler sein. Die U19 spielt ja momentan um die deutsche Meisterschaft mit. Wenn man da jetzt die besten Spieler abziehen würde und in der 4. Liga gegen den Abstieg spielen lässt kommt sicherlich Frust auf. Aber momentan ist die U23 ja weder Fisch noch Fleisch. Unsere Reserve Torhüter spielen zwar, aber man könnte ja auch so Spieler wie Bader oder Özcan einsetzen, damit sie Spielpraxis bekommen.

    Nicht nur die U19 steht an der 1, auch die U17 steht mit Platz 2 sehr gut da.


    Ich bin ganz deiner Meinung, dass es hier sinnvoll wäre, eine Mannschaft aufzubauen, kombiniert aus Spielern der ersten Mannschaft (Nartey, Bader, Öczan, usw.) , Spielern der U23 aber auch mit Perspektivspielern aus der U19.


    Nur mit Spielern zu spielen, die keine Perspektive sehen, um in die erste Mannschaft zu kommen (Laux, Prokoph, usw.), macht das wenig Sinn...

    70 jährige sollten halt die Finger weg lassen von WhattsApp Sprachnachrichten :)


    Aber grundsätzlich teile ich die Aussage von Werner Spinner, sollte diese auch so getätigt worden sein.


    Das ist ja genau das, was hier im Forum seit Wochen angesprochen wird.

    Man hat Angst, dass es nächstes Jahr wieder ziemlich schnell nach unten geht, weil kein Spielsystem etc. zu sehen ist.


    Von daher finde ich den Anstoß von Werner Spinner schon OK - lieber wäre es mir aber gewesen, wenn er nur Anfang genannt hätte - dann wäre es vermutlich auch nicht an die Presse gelangt.

    Jens Keller war ja ziemlich angepisst wegen dem Nicht-gegebenen Elfmeter kurz vor Schluss. Von Block aus hat man nichts gesehen und in der Zusammenfassung die ich sah , brachten sie die Szene garnicht.


    War das Foul Elfmeterwürdig ?

    Bis dato hab ich mich nicht negativ über den Trainer geäußert, aber wenn heute sowas kommt wie...


    „das war heute von der Moral und vom Zweikampfverhalten her das was ich mir vorstelle...der spielerische Moment ist hier in Aue nicht möglich, aber das war uns vorher schon bewusst...“,


    ...dann isser bei mir auch durch...

    Hätte nicht geglaubt dass es spielerisch noch schlechter geht als Halbzeit 1, aber es geht. Trotz der möglichen 3 Punkte, so richtig freuen kann man sich da nicht...

    Meré und Czichos sind meiner Meinung nach schon 2 Verteidiger, die ihre Sache ordentlich machen, umso mehr ärgert mich die Auswechslung von Czichos 2 Minuten vor dem Anschlusstreffer.

    War dies verletzungsbedingt oder positionsgetreu?

    Wenn positionsgetreu, dann kann sich Anfang definitiv die Niederlage ankreiden lassen.

    Veh war scheinbar mit der Auswechselung auch nicht zufrieden, wenn man sich den Artikel von heute durchliest...

    Meré und Czichos sind meiner Meinung nach schon 2 Verteidiger, die ihre Sache ordentlich machen, umso mehr ärgert mich die Auswechslung von Czichos 2 Minuten vor dem Anschlusstreffer.

    War dies verletzungsbedingt oder positionsgetreu?

    Wenn positionsgetreu, dann kann sich Anfang definitiv die Niederlage ankreiden lassen.