Beiträge von Rottal-Hennes

    Ich sehe es nach den derzeitigen Stand zwischen Hertha & Bremen (0:2) schon kommen.


    Labbadia fliegt, kurze Zeit später tauschen Gisdol und Labbadia die Jobs.


    Für Labbadia ist es eine Herzensangelegenheit zum FC zurück zu kommen und Gisdol sieht in Hertha eine Mannschaft mit wahnsinnigem Potential.

    Konnte nur die 1. Halbzeit sehen.

    Das war ab der 20.Minute in Ordnung.


    War das Spiel in der 2. Halbzeit genauso oder hatte Schalke mehrere Chancen?


    Scheint als wäre dieses Spielsystem das einzige, was die Mannschaft so umsetzen kann, um am Ende mindestens 16. oder besser zu sein.


    Für Modeste wird es das gewesen sein...

    In diesem System ist er wie Tolu nur ein Fremdkörper!

    Der Vertrag mit Sörensen wird scheinbar aufgelöst. Er wechselt in die zweite italienische Liga zum aktuellen Tabellen 16.


    Das ist doch schon kurios. Der ist letzte Saison Meister in der Schweiz geworden und kommt jetzt in der zweiten italienischen Liga unter. 8|

    Kam jetzt auch offiziell über die FC App.

    Scheint als würde er da seiner Frau einen Gefallen tun.

    War ja 2019 auch schon so

    - siehe Link:


    https://www.google.de/amp/s/m.…,view=amp.bildMobile.html


    Und mit 28 ist bei ihm scheinbar die große Motivation für was größeres nicht mehr vorhanden.

    Konnte sich beim FC über Jahre sicherlich schöne Rücklagen bilden.

    Die haben an diesem Spieltag uns gegenüber 3 Punkte und 9 Tore gut gemacht...

    Und die hatten mit Harit heute einen Spielmacher, den man sich wünscht.

    Da ist unser Duda ganz weit entfernt - ich mag sogar behaupten, da kommt Duda nicht ran...

    Kann mir nicht vorstellen, dass sich Stöger das antun würde - noch dazu das er sowas schon einmal beim FC miterlebt hat.


    Auch wenn viele ihn nicht mögen, würde ich mir Markus Weinzierl wünschen.


    Und da er schon länger vereinslos ist, sollte der auch nicht zu hohe Erwartungen haben.

    Das schlimme ist ja, dass das von den Namen her genau die erste Elf wäre, wenn man sich den Kader ansieht.


    Nur Namen alleine gewinnen halt keine Spiele.


    Man muss hoffen, dass das System jetzt bleibt und nächste Woche gewonnen wird.


    Der ständige Systemwechsel führt auf Dauer nur zu einem -> Abstieg

    Leider der zu erwartende Spielverlauf.


    Mit dem System kann die Mannschaft leider weder defensiv stabil stehen, noch offensiven Fußball spielen.


    Warum man das gegen Freiburg versucht, die Zweikampfstark sind, ein gutes Pressing spielen und spielfreudig sind, verstehe ich nicht.


    Solche Böcke wie heute von Timo oder Salih passen da genau ins Bild.


    Da bin ich mal auf die Ausreden nach dem Spiel gespannt...

    Die nächsten Partien werden entscheidend was den Verlauf der Saison angeht.


    Würdet ihr in Gisdols Rolle die Spiele mit derselben 'Taktik' wie gegen die vermeintlichen Top Teams angehen?


    M.E. funktioniert das nur solange wir nicht durch ein blödes Gegentor in Rückstand geraten. Rechne mit vier unansehnlichen Spielen und vier Punkten.

    Hat man heute gesehen, wie schwer es wird, wenn nur 1 System halbwegs funktioniert.

    Bin gespannt, wie Gisdol das zukünftig handhaben wird.

    Ewig mit der falschen 9 und hoffen auf ein Tor oder mit Modeste beginnen und umstellen wenn‘s nicht funktioniert.

    Aber so wie heute - erst mit der falschen neun und dann umstellen - sehe ich mit der aktuellen Leistung der Spieler sehr kritisch entgegen

    Rückfall in schlimmste Zeiten. Pure Verachtung für Augsburg. Es wird Zeit, dass diese Drecksmannschaft endlich aus der Liga verschwindet mit Reuter und seiner Arschlochtruppe.

    Man sollte lieber erstmal bei sich anfangen. Augsburg spielte genau so wie man es erwarten konnte.

    Wir würden auswärts nicht anders spielen. Schade dass man so ein Spiel dann halt nicht glücklich 1:0 gewinnt oder halt dann das 0:0 mitnimmt. Modeste heute ein Totalausfall - genauso Katterbach. Warum man aber bei so einem Spielverlauf in der 60.Minute Modeste bringt muss man auch nicht verstehen.