KEC - Artenschutz für Adler aufgehoben.

  • Thema auch zurück! :wink:


    Soeben hat Kanada das enorm spannende WM Finale mit 3-2 in der Verlängerung gewonnen, nachdem der Schiesdrichter erst noch das entscheidende Tor per Videobeweis überprüft hat (nachdem die Kanadier schon als Haufen auf dem Eis lagen).


    Tolles Turnier mit einem würdigen Finale. Natürlich schade im Nachhinein, daß wir auch so knapp 3-2 nach Verlängerung gegen Kanada verloren haben, aber immerhin gegen den späteren Weltmeister (soll jetzt nicht andeuten, daß wir das Zeug zum Titel hätten).


    @ Schoork - Jan Benda, hab hier ein Interview mit ihm aus der Sportbild:



    Sehr interessanter Artikel wie ich finde, vor allem was die Bedingungen dort in Russland betrifft!

  • Danke für den Artikel Dake  :D


    Ja im Grunde hatten wir ja mal drüber gesprochen, das die Russen ihre Spieler auf Händen tragen.


    Das es natürlich echt extrem dort ist, das ist sicher kaum vorstellbar und ich denke da er wie er sagt auch dauern unterwegs ist, bekommt er vom "normalen" Leben sicher nicht allzu viel mit.


    Das er von seiner Familie getrennt lebt, ist natürlich hart, aber wie er mir damals sagte, wird er auch nicht jünger und will noch Geld verdienen und da man das dort wohl richtig gut kann, würde ich wohl auch verlängern.


    Für due NHL wird es sicher nicht mehr reichen und woanders kann er kaum das verdienen was er dort bekommt, zusätzlich zu den anderen Goodies wie Wohnung etc.



    Ich hoffe ich seh ihn mal wieder.

  • Ach ja.....


    Ich finde unsere Jungs haben sich wieder sehr achtbar aus der Affaire gezogen...will sagen, das war doch mal wieder für unsere Verhätnisse ein gutes Turnier.


    Wer weiß was in der Zukunft noch geht mit den JUngs.


  • Ich hab´s bei dem Turnier noch nicht für möglich gehalten, aber wenn man sieht wie gut wir (wieder einmal) mit Kanada mitgehalten haben, oder auch das Unentschieden gegen Finnland, dabei bedenkt daß wir gerade gegen Kanada nur noch mit nem sehr kleinen Team spielen mussten .... dann bin ich schon optimistisch, daß es in den nächsten Jahren auch mal zum Halbfinale reichen müsste. Muß einfach alles gut laufen, wenig Verletzte, ein wenig Glück im Spiel und ein Viertelfinalgegner der den Jungs liegt.


    Schon klasse was Hans Zach seit seinem Antritt mit der Nationalmannschaft angestellt hat, nicht mehr wiederzuerkennen.

  • ein wichtiger faktor bei dieser entwicklung ist, dass viele junge und ergeizige spieler wieder vermehrt chnacen in der del bekommen. das war ja mal vor nicht allzu langer zeit noch gaaaanz anders. weiter so.

  • Zitat

    Original von Herrair


    ein wichtiger faktor bei dieser entwicklung ist, dass viele junge und ergeizige spieler wieder vermehrt chnacen in der del bekommen. das war ja mal vor nicht allzu langer zeit noch gaaaanz anders. weiter so.


    Ja, ganz wichtig. Grauenvoll die Zeiten als bei manchem Team die einzigen deutschen sich in der 4. Sturmreihe wiederfanden, wenn überhaupt. Dem Trend hat man erfolgreich entgegengewirkt, das wäre auch nicht mehr lange gut gegangen (sofern das überhaupt je gut war).


    Ist zwar noch nicht überall so wie man es sich wünschen würde, aber es ist einfach eine starke Generation nachgekommen die sich auch aufdrängte und einige Trainer, wie eben Zach, gingen auch in der DEL mit gutem Beispiel voran. Solche Regelungen wie die Plätze im Team für Jungs aus der Deutschen Nachwuchs-Liga helfen natürlich auch enorm.

  • Mir machts Spaß diesen Morcinietz spielen zu sehen und das nicht erst seit dieser WM. Der Junge ist clever, trickreich und spielt ein klasse Eishockey. Für solche deutsche Talente lohnt es sich wieder zum Eishockey zu gehen. :D

    Und wenn ihr mit dem Rücken zur Wand steht, dann lacht eurem Gegner ins Gesicht, denn die Wand sind wir!

  • War gestern Abend in der Kölnarena bei KEC - DEG. Und um es mal direkt zu sagen: Ich bin völlig enttäuscht nach Hause gegangen!


    Die Stimmung war, trotz des Kölner Sieges, eher mau. Wo früher auch vielleicht 2000 Düsseldorfer für gegnerische Gesänge gesorgt haben, waren dieses Mal kaum Gästefans anwesend, nur ein kleiner Block im Oberrang war voll.


    Sportlich war die Veranstaltung echt grausam. Kein Vergleich zum Niveau von von 2 - 3 Jahren. Die Qualität hat scheinbar schwer nachgelassen!


    Ich denke nicht das ich so schnell wieder da hingehe...


    Chris

    Holt die Stars zurück!!!


    Startelf: Kraft - "Balou" Kostner, Dollberg, Scherr, Happe - Heinrich, Vukomanovic, Rösele - Luciano Emilio, Kohn, Donkov


    Bank: Ananiev, Hutwelker, Bähr, Rytschkov, Bulajic, Reeb, Baranek, Grujic

  • Hab mich gestern mal dazu entschlossen mit noch 3 Kumpels mir mal die neue SAP-Arena in Mannheim zu bewundern und zwar beim Spiel Adler Mannheim - Krefeld Pinguine.
    Bisher waren wir nur im alten Friedrichspark gewesen und ich muss schon sagen die neue Arena ist wirklich der Hammer schlechthin. Mit 12.100 Zuschauer fast ausverkauft war da mächtig Stimmung in der Bude das komplette Spiel über und da die Adler auch noch gewonnen hatten (was man nicht unbedingt erwarten konnte) war auch nach dem Spiel die Stimmung noch mehr als prächtig.
    Im Gästeblock hatten sich zwar nur ca. 100 Krefelder verirrt, aber selbst die hört man beim zwischenzeitlichen Ausgleich kurz.
    Aber zur Arena: Alles vom feinsten, erinnert ein bißchen an die Miniaturausgabe der Allianz Arena. Ganz wichtig: blitzschnell hat man seine Getränke bekommen und da ja 2 Pausen beim Eishockey sind, haben wir das natürlich auch 2 mal testen müssen.
    Und dann noch so ein paar Kleinigkeiten: Automaten um die leeren Becher zurückgeben zu können -> keine langen Schlangen. Und auch nach dem Spiel haben sie das geschafft auf was ich in Köln schon immer warte: Ein Sonderzug nach dem anderen (auch wenn's natürlich weniger Zuschauer waren).
    Somit: Kann ich nur empfehlen da mal hinzugehen!!!

  • Gestern war ich schon wieder in der Kölnarena, wieder Köln gegen Düsseldorf. Dieses Mal war es ausverkauft und ich hatte eine Karte direkt dran am Block der Kölner Ultras. Zwar Zufall, aber war nix anderes mehr frei.


    Die Stimmung war so lala. Interessanter Weise haben die Ultras teilweise selber gegen den eigenen Verein gerufen ("Grosse Halle, keine Stimmung - KEC").


    Aber das Spiel war wesentlich besser als zuletzt. Die ersten beiden Drittel waren super ausgeglichen, im letzten Drittel kam dann von den Haien nichts mehr und die DEG hat schlussendlich vielleicht um zwei Tore zu hoch mit 6:2 gewonnen.


    Es waren aber auch einige schön herausgespielte Tore dabei. Hat also trotz Niederlage Spass gemacht!


    Chris

    Holt die Stars zurück!!!


    Startelf: Kraft - "Balou" Kostner, Dollberg, Scherr, Happe - Heinrich, Vukomanovic, Rösele - Luciano Emilio, Kohn, Donkov


    Bank: Ananiev, Hutwelker, Bähr, Rytschkov, Bulajic, Reeb, Baranek, Grujic

  • Zitat

    Original von GBF_Chris
    Es waren aber auch einige schön herausgespielte Tore dabei.


    Die letzten 2 waren für den objektiven Zuschauer ein Schmankerl der Extraklasse :wink:

  • Zitat

    Original von GBF_Chris
    Die Stimmung war so lala. Interessanter Weise haben die Ultras teilweise selber gegen den eigenen Verein gerufen ("Grosse Halle, keine Stimmung - KEC").


    Deswegen geh ich da auch nicht mehr hin!
    Will hier nix von "Alten Zeiten" und so schreiben, aber in der alten Halle haben einem nach nem Spiel, erst Recht gegen DüDo schon mal die Ohren geblutet!


    P.S. bin nie ein Hardcore-Fan gewesen!

  • Wow, das war ein geiles Spiel. Super Tore und teilweise sogar traumhafte Kombinationen.


    Was mir aber aufgefallen ist...die Stimmung hat im Gegensatz zu früher doch etwas nachgelassen. Da geht in Müngersdorf mehr ab. Und das ist sonst umgekehrt.


    Jedenfalls hat sich der Besuch gelohnt und der Bewohner aus dem Wohnheim war auch begeistert. :D


    Aule

  • bei einem 7:1 wäre ich auch gerne in der halle gewesen.
    bei der stimmung hat aule recht. war glaub vor 2 jahren gegen düsseldorf in der halle. ausverkauft. aber richtige "hexenkesselstimmung" kam trotz eines klaren 4:1 sieg nie auf. da war ich dann doch etwas enttäuscht. normal müssten bei diesem derby vor 18000 zuschauern doch die wände wackeln, oder nicht???

  • Da sind bei der Menge heute sicher auch viele Eventfans dabei. Ich weiss garnicht wie leicht oder schwer man an Karten kommen kann. Zu "meiner KEC-Zeit" wurde bei den Play-Offs z.B. oft kurz vor Spielende bekannt gegeben, daß ab sofort die Kassen fürs nächste Spiel oder die nächste Runde geöffnet sind. Und da es auch nur max 8000 gab war dann schonmal die Halle sehr schnell leer.Entsprechend waren dann auch nur engagierte Fans dabei!
    Das läuft heute sicher, wie bei uns auch, ganz anders ab?!

  • Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Ich versuche über Kollegen aus Düsseldorf noch zu dem Spiel zu kommen, ich hoffe das geht noch klar. Was wäre schöner als den Düsseldorfern ihr letztes Spiel an der Brehmstraße durch eine fette Niederlage zu vermiesen :arrow: :twisted: