Der FC Bayern .....

  • 12 Mio.! Aber der Vertrag war eh ausgelaufen!


    Zitat

    „Er hat nichts außer der Familie und Fußball“, sagte Leitner. Ein Strafvollzug im Ausland bedeute für ihn das sportliche Aus. „Geben sie Breno eine Chance“.


    Das ist ja schon einmal sehr viel! Viele andere haben ersteres schon nicht, geschweige denn zweiteres. Und Geld hat er sicherlich auch nicht zu knapp in den drei Jahren bei Bayern bekommen!
    Mein Mitleid hält sich in engen Grenzen!

  • Zitat

    Original von Bart
    12 Mio.! Aber der Vertrag war eh ausgelaufen!



    Das ist ja schon einmal sehr viel! Viele andere haben ersteres schon nicht, geschweige denn zweiteres. Und Geld hat er sicherlich auch nicht zu knapp in den drei Jahren bei Bayern bekommen!
    Mein Mitleid hält sich in engen Grenzen!


    Mir tut vor allem die Familie leid.

  • Gestern im Kicker:


    Wenn er (Nerlinger) beim FC Bayern einmal aufhöre, hat er einmal gesagt, werde er sicher bei keinem anderen Verein mehr arbeiten.



    Da ist sie wieder, die Bayern-Arroganz.


    Aber vielleicht will den auch keiner mehr ? !

  • Zitat

    Ksta.de


    Der langjährige Manager der Bayern äußerte sich auch zu den unerfreulichen Vorkommnissen in der deutschen Fan-Szene. „Viele Vereine, die das Problem zu spät erkannt haben, haben heute Riesen-Probleme“, sagte er. Der 1. FC Köln sei ein „katastrophales Beispiel“ dafür, wie die Dinge eskalieren können. Erst kürzlich hatten die Kölner sich nach Drohungen gegen Profi Kevin Pezzoni von dem Abwehrspieler getrennt.


    Im letzten Spiel der vergangenen Bundesliga-Saison (1:4 gegen Bayern) war es in Köln zu Ausschreitungen gekommen, ebenso wurden Rauchbomben gezündet. „Wenn ich mal so weit bin, dass ich Angst haben muss vor unseren eigenen Fans, dann wird es kritisch“, sagte Hoeneß. (sid)
    [URL=http://www.ksta.de/fussball/causa-pezzoni-hoeness-stellt-fc-an-den-pranger,15189340,17240142.html]Alles[/URL]


    Wie weit denkt der eigentlich? :!:


    Haben seine tollen Erfolgsfans in dem Spiel nicht auch Pyro abgefackelt?
    Was haben sie mit Neuer veranstaltet?
    Haben sie nicht auch regelmäßig Probleme mit ihrer Schickeria?
    Sollte sich wirklich mal um seinen eigenen Dreck kümmern!
    :evil:

  • Zitat

    Original von Bart
    Wie weit denkt der eigentlich? :!:


    Weiter als wir alle, denn Uli Hoeneß ist der legitime Erbe von Franz Kremer.


    Was genau steht denn in dem von der Hetzpresse veröffentlichten Artikel, was die Schlachtzeile "Hoeneß stellt FC an den Pranger" rechtfertigen würde?


    Das ist doch wieder nur Kreisch-Journaille.

  • Zitat

    Original von Dietmar
    Was genau steht denn in dem von der Hetzpresse veröffentlichten Artikel, was die Schlachtzeile "Hoeneß stellt FC an den Pranger" rechtfertigen würde?


    :roll:


    Manchmal glaube ich, bin ich hier mit vier, fünf anderen der einzige der richtig lesen kann! :o:


    Horstmann zu diesem Thema:


    Zitat

    Original von Horstmann auf der FC-HP
    Klaus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, erklärt dazu: „Fußballdeutschland scheint derzeit Freude an der Kommentierung der Kölner Verhältnisse zu haben! Der FC hat sich seit Amtsantritt des neuen Vorstands klar positioniert und bereits signifikante Fortschritte erzielt. Diesen Weg werden wir auch konsequent weitergehen.“

  • Zitat

    Original von Bart
    Manchmal glaube ich, bin ich hier mit vier, fünf anderen der einzige der richtig lesen kann! :o:


    Warum liest Du denn immer mit vier fünf anderen?
    Seid ihr denn verwandt? [Blockierte Grafik: http://board.insel-monarchie.de/images/smilies/gruebel5.gif]

  • Zitat

    Original von slash
    Hat der Kroos eigentlich keinen Berater, der ihm mal vorschlägt die Hitler Frisur abzuschneiden? :roll:


    Wenn es ihm gefällt? Ist doch egal. Er ist ein begnadeter Fußballer und das sollte mach sich angucken.


    Wenn wir einen Stürmer hätten der dauernd trifft o.ä. könnte er sich auch einen Bart wie Hitler wachsen lassen. Wär mir total egal.


    PS:
    Nova hatte doch auch so eine Hittler-Matte, da sich doch auch keiner beschwert (zumindest kann ich mich nicht daran erinnern!)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Sybax


    Darf ein Konzern Hauptsponsor in zwei Vereinen derselben Liga sein?


    Also hier hat sich mal jemand damit auseinandergesetzt und offenbar keine Regel gefunden, die das verbieten würde. Und ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass Uerdingen und Leverkusen Mitte der 80er beide mit Bayer-Werbung in der Bundesliga gespielt haben.

  • Zitat

    Original von Dominik


    Also hier hat sich mal jemand damit auseinandergesetzt und offenbar keine Regel gefunden, die das verbieten würde. Und ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass Uerdingen und Leverkusen Mitte der 80er beide mit Bayer-Werbung in der Bundesliga gespielt haben.


    da uerdingen damals noch "Bayer Uerdingen" hiess, ist das schon sehr wahrscheinlich. :wink:

  • Zitat

    Original von Sybax


    Darf ein Konzern Hauptsponsor in zwei Vereinen derselben Liga sein?


    War es in den 90ern nicht auch mal so, dass die Brauerei Diebels zeitgleich Trikotsponsor von Gladbach und Düsseldorf war?

    "Jung, et jitt drei Saache, die söök sich keiner uss: Vatter un Mutter un – wat willste maache – dä Club, mit dem man leiden muss."

  • Ich frage mich ehrlich gesagt, was daran schlimm oder verwerflich sein soll, wenn ich mit meinem Unternehmen gleich zwei oder auch fünfzehn Vereine unterstütze. :weissnicht:

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Zitat

    Original von Povlsen
    Ich frage mich ehrlich gesagt, was daran schlimm oder verwerflich sein soll, wenn ich mit meinem Unternehmen gleich zwei oder auch fünfzehn Vereine unterstütze. :weissnicht:


    Ich finde es weder schlimm noch verwerflich - ich lach mich nur wieder mal kaputt, wenn ich zurückdenke, wie die Bayern Gazprom damals verdammt haben (aus Angst vor der unversiegbaren Russenkohle).
    Und jetzt brüsten sie sich schon händereibend mit ihrem neuen seriösen Premium-Sponsor :D

  • Zitat

    Original von Bauernbub


    ich lach mich nur wieder mal kaputt, wenn ich zurückdenke, wie die Bayern Gazprom damals verdammt haben (aus Angst vor der unversiegbaren Russenkohle).


    Yep. Da hab ich auch dran gedacht - aber es war ja die Frage ob es erlaubt ist...

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Ich glaube die Regel war in der Champions League zumindest, dass ein Investor nicht zwei Vereine im Wettbewerb haben darf. Es ging um einen russischen Verein und noch einen anderen, in welchen der Investor jeweils die Mehrheit der Anteile hielt. Also so hab ich es zumindest grob in Erinnerung...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!