Der FC Bayern .....

  • Bayern flext Frankfurt mal locker mit 5:0 weg. Die sind seit 2 Wochen im Training und hatten vorher noch eine Tour durch die USA. Das muss man sich mal vorstellen. Das Niveau der Bundesliga ist unterirdisch.

  • Wird auf jeden Fall super. Dann sind die Bayern irgendwann Ende Februar Meister, verkacken die CL Halbfinals und am Ende stehen sie wieder bedröppelt bei ihrer "Meisterfeier" herum. :D

  • Ich stell mir gerade vor, die Bayern würden mal absteigen.


    Dann bekäme der Spruch "Wir sind der FC Bayern der 2. LIGA" eine ganz neue Bedeutung. :D

  • Alter was für ein Auftritt. :mrofl:


    Da fragt man sich ja echt, was eine überspitzte Aussage von einer Menschenwürdeverletzung unterscheidet. Bzw.: Warum "Der spielt nur Scheissdreck" eine überspitzte Aussage ist, aber "Das war Altherrenfussball" eine Menschenwürdeverletzung. Da würde ich gerne die Meinung dieser beiden Moralphilosophen hören. :D

  • Erst Art. 1 GG zitieren und dann über Bernat:


    "Als wir in Sevilla gespielt haben, war er alleine dafür verantwortlich, dass wir fast ausgeschieden sind. An diesem Tag haben wir beschlossen, dass wir ihn abgeben, weil er uns fast die ganze Champions League gekostet hätte"


    Die haben doch völlig den Arsch offen.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Und die Bild so:


    Es sei noch kurz daran erinnert, dass hier zwei verurteilte Steuerhinterzieher mehr Würde, Anstand und Respekt einforderten.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Vielleicht war das ja auch so gewollt, um Kovac aus der Schusslinie zu nehmen.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • http://www.faz.net/aktuell/ges…rn-aufreger-15869105.html


    Zitat

    © Twitter

    Aber weil in München keine Fehler gemacht werden, wie wir vor zwei Wochen auf der Pressekonferenz gelernt haben, ist das eine eklatante Fehleinschätzung: Viel mehr war es ein perfekter Schachzug der PR-Abteilung, von der dann doch überraschend großen Empörung über Hoeneß mit diesem kleinen Skandal abzulenken.

    :D

  • Krasser, krasser, krasser Artikel auf Spiegel. Lesebefehl...

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Sehe den Skandal (noch) nicht so wirklich.


    Eine europäische Eltie-Liga ist doch schon seit Jahrzehnten im Gespräch. Neu ist höchstens, dass sie nicht von der UEFA gesteuert sein soll, sondern von den reichsten Clubs selber. Dass die reichen Clubs selber gegen jedes "financial Fairplay" verstossen, ist ja auch keine Enthüllung. Ein Blick auf RB Leipzig reicht da doch schon aus. Und ein Prüfung, ob man aus der Bundesliga aussteigen kann, ist eben auch nur eine Prüfung.


    Vielleicht kommt da ja noch mehr, aber bislang liest sich diese Ankündigung für mich viel zu reisserisch. Um Sport geht es doch spätestens seit der Gründung der Champions League nicht mehr, sondern um Fussballkapitalismus. Das aber im Jahr 2018 zu "enthüllen" :clown: kommt aber doch reichlich spät.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Für mich war dieses Superligagerede bislang nur heiße Luft, um besser verhandeln zu können. Die konkreten Plane zum Ausstieg und auch die Pläne, die Spieler nicht mehr abstellen zu müssen, lassen sich für mich nur mit dem Begriff Verrat zusammenfassen. Hat der Spiegel richtig zusammengefasst.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Hab mir den Spiegel heute gekauft. Ganz so einfach scheint die Geschichte aber nicht zu sein. Falls die Bayern und die großen Clubs eine Super Liga ausserhalb der UEFA gründen sollten, könnte das nachgelagerte Effekte auf alle anderen Clubs haben, die mehr oder weniger indirekt von den Geldern der UEFA profitieren. Daher das Wort Verrat.