Wilde Horde und Konsorten

  • Ich muss das jetzt langsam mal schreiben, da es mir nun schon seit gut einem Jahr gewaltig auf den Sack geht. Die WIlde Horde. Ich finde die nur noch nervig und peinlich. Es ist okay zu sagen, wir wollen den suppport verstärken usw., aber so langsam wird a jeder andere support als derer kategorisch nieder gemacht. Wenn man versucht etwas anzustimmen kommt dieser Arsch mit dem Mikro und brüllt alles kaputt. Ein paar mal im Spiel ist es ja okay Alle die Arme hoch! zu rufen, aber nach 5-6 mal ist es dann ja auch gut. Außerdem finde ich, dasss sie viel mehr beschäftigt sind sich selber zu feiern, als den FC. Keiner von denen läuft in FC Sachen rum, sondern nur in WH Sachen, die großen Blockfahnen und Doppelhalter zeigen meistens nur dieses WH Logo. Gestern wollte mir einer diese komische Zeitung von denen andrehen. Da meinte ich zu dem, dass ich das nicht will, denn ich find die Horde scheiße. Da meinte der, er müsse mich blöd anmachen, ganz nach dem Südkurvenasislang, ey, was soll das denn, ey was, ey was findest Du scheiße, ey bist selber scheiße usw. Also ich finde die nur noch peinlich. Der Gipfel allerdings ist, dass sie noch meinen sagen zu müssen, wir sind Köln liebe Horde, nehmt euch mal nicht so ernst, ihr seid nur noch peinlich!

  • Naja ganz so schlimm ist es sicher nicht. Wir haben ja beim Heimspiel gegen Stuttgart gesehen, was passiert wenn die Horde mal nicht die Stimmung im Süden macht :arrow: nämlich tote Hose. Bei dem Spiel haben mal die anderen Leute die Chance gehabt zu zeigen was stimmungsmäßig ohne die Horde geht. Was daraus wurde, brauche ich nicht extra zu erwähnen.


    Die Horde hat mit Sicherheit die Ausnahmestellung in der Fanszene Köln aufgrund der hohen Mitgliederzahl. Es ist hauptsächlich die Horde die die Choreos organisieren, planen und finanzieren. Und das machen sie verdammt gut.


    Und es ist doch logisch, dass sie empfindlich darauf reagieren, wenn jemand sagt "ich finde die Horde scheiße". Da würde ich genauso aus der Haut fahren.

    Und wenn ihr mit dem Rücken zur Wand steht, dann lacht eurem Gegner ins Gesicht, denn die Wand sind wir!

  • slash
    Es wäre für mich sicher nire in Frage gekommen, in die WH einzutreten, weil dieser Fanclub eben schon mehr sich selbst feiert, als den FC, mal abgesehen davon, dass ich da altersmäßig nicht reinpasse.


    Aber man muss mal Folgendes bedenken:
    Die WH macht mit die schönsten Choreos Deutschlands, und es ist nun mal die aktivste Fangruppe in der Kölner Szene. Wenn es dem ein oder anderen Fanclub nicht passt, was die machen bzw. supporten, dann sollen sie doch ein Korrektiv in der Südkurve bilden, meinetwegen weiter oben oder in einem anderen Block (S4, S5 usw.) gegensupporten und ähnlich von sich reden machen. Dann würde die WH evtl. auch auf Kritik aus der Fanszene mehr eingehen.


    Gestern im N13 war die Srtimmung zwar richtig gut, weswegen ich diesen Block jetzt häufiger aufsuchen werde, aber der Support war bei weitem unkoordinierter. Es wurden oft einfach nur Fangesänge aus dem Süden übernommen, der 1. FC Köln-Wechselruf geht immer vom Süden aus (im N13 hat man´s gestern versucht, hat aber nicht geklappt), ein Einpeitscher könnte auch dem Norden gut tun, dann könnte die Mannschaft von beiden Seiten richtig gut angefeuert werden.


    In Berlin gibt es beispielsweise in der Hertha-Fanszene bereits einen Anti-Harlekins-Fanclub, der bei Heimspielen auch teilweise richtig übel gg die Ultras pöbelt.


    Die WH hat in Köln eben quasi eine Monopolstellung. So lange ihr niemand den Rang als aktivstem Fanclub streitig macht, werden sie auch gewisse, sicherlich unschöne Verhaltensweisen nicht ändern.


    @Fanatico
    Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, dass die auf Kritik empfindlich reagieren. Gewisse Dinge muss man auch mal an sich abprallen lassen. Wenn die sich so toll finden, hätten die so eine Dünnhäutigkeit nicht nötig.

  • Zitat

    Original von Pillenkiller


    Wenn es dem ein oder anderen Fanclub nicht passt, was die machen bzw. supporten, dann sollen sie doch ein Korrektiv in der Südkurve bilden, meinetwegen weiter oben oder in einem anderen Block (S4, S5 usw.) gegensupporten und ähnlich von sich reden machen. Dann würde die WH evtl. auch auf Kritik aus der Fanszene mehr eingehen.


    Gibt es! Zwar nicht in der Form gegen die WH Stimmung zu machen, aber es soll in S2 sich eine Gruppe bilden, die die Gesänge auch in die ruhigen Außenblöcke transportiert, auch mal eigene Gesänge angestimmt werden. Dies soll aber nicht gegen die WH laufen, sondern dient halt nur der Verbesserung des Supports und somit die Anfeuerung des FC. Und darum geht es uns doch, sowohl der WH als auch dem Rest.


    Zitat

    Original von PK


    Gestern im N13 war die Srtimmung zwar richtig gut, weswegen ich diesen Block jetzt häufiger aufsuchen werde, aber der Support war bei weitem unkoordinierter. Es wurden oft einfach nur Fangesänge aus dem Süden übernommen, der 1. FC Köln-Wechselruf geht immer vom Süden aus (im N13 hat man´s gestern versucht, hat aber nicht geklappt), ein Einpeitscher könnte auch dem Norden gut tun, dann könnte die Mannschaft von beiden Seiten richtig gut angefeuert werden.


    Mmh einen Anheizer im N13 wird es wohl so in der Form nicht geben. Der Support ist im Norden halt eher spontan, soll heißen man reagiert mal auf die Gesänge der Gäste und supportet wenn nix aus dem Süden kommt (wie gegen Stuttgart). Wenn es gelingt nächstes Jahr die Leute konzentrierter zusammen zu bekommen, wird es sicherlich noch besser.


    Zitat

    Original von PK


    In Berlin gibt es beispielsweise in der Hertha-Fanszene bereits einen Anti-Harlekins-Fanclub, der bei Heimspielen auch teilweise richtig übel gg die Ultras pöbelt.


    Sowas halte ich für großen Schwachsinn und zerstört nur die Fanszene. Kritik kann man anbringen, selbstverständlich. Aber so bringt es 100% nix.


    Zitat

    Original von PK


    @Fanatico
    Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, dass die auf Kritik empfindlich reagieren. Gewisse Dinge muss man auch mal an sich abprallen lassen. Wenn die sich so toll finden, hätten die so eine Dünnhäutigkeit nicht nötig.


    Naja wenn jemand deinen Fanclub als scheiße bezeichnet, würdest du deinen Fanclub auch dementsprechend verteidigen, was auch legitim ist. Die Jungs tun viel für den FC und investieren viel Zeit und Mühe.


    Außerdem verstehe ich nicht, wo und in wie weit die sich selbst feiern und nicht den FC. Das musst du/ihr mir bitte mal erklären.

    Und wenn ihr mit dem Rücken zur Wand steht, dann lacht eurem Gegner ins Gesicht, denn die Wand sind wir!

  • Zitat

    Original von Pillenkiller




    Gestern im N13 war die Srtimmung zwar richtig gut, weswegen ich diesen Block jetzt häufiger aufsuchen werde, aber der Support war bei weitem unkoordinierter. Es wurden oft einfach nur Fangesänge aus dem Süden übernommen, der 1. FC Köln-Wechselruf geht immer vom Süden aus (im N13 hat man´s gestern versucht, hat aber nicht geklappt), ein Einpeitscher könnte auch dem Norden gut tun, dann könnte die Mannschaft von beiden Seiten richtig gut angefeuert werden.



    Ja im Oberrang Nord ist wirklich eine gute Stimmung,
    ist mir vor meiner Dauerkarte auch schon aufgefallen als ich da saß.
    Un die einsame Rufe "Südkurve Südkurve" waren halt leider zu leise,
    weil wenig Leute wissen warum die das rufen (im Oberrang mein ich)
    __________________________________________________
    <center>Nun zur Wilden Horde</center>


    Ich finde die wilde Horde wirklich gut,
    viele Choreographien und die arbeiten halt mit unserm Fan Projekt
    eng zusammen.
    Ich sitze zwar nicht, bzw. stehe nicht im Süden (eher östlich ;o) )
    aber man merkt im Osten eigentlich recht gut dass der Megaphonman die Stimmung angibt. Nur die Stimmung kommt dann auch von S4, weiter zum Osten hin. S1, ist garnichts mehr nur halt beim "Mer stonn zoo Dir"
    macht der gesamte Unterrang mit, leider sonst wär das für Die Stimmung wirklich genial.


    Wilde Horde aktzeptieren, oder mal Konkurrenz machen und eigenes Megaphon mitbringen.


    :!: RAP :!:

  • Naja, man muss das bestimmt differenziert sehen. Choreos, Stimmung machen usw. toll, aber das ganze drumherum - ich sag mal das passt zur Altersstruktur der Jungs.


    Zudem habe ich das Gefühl, dass die WH am Samstag nicht wenig an der Massenprügelei nach dem Spiel beteiligt war. Als ich aus dem Stadion ging, ca. 15 Minuten nach dem Spiel, waren vorne auf der Wiese viele WH'ler am Telefonieren und ich habe Sprüche wie "...ruf die doch mal an..." und "...wann kommen die endlich..." mitbekommen.


    Danach soll es laut eines Frankfurter Kollegens trotz viel Polizeipräsenz zu einer schnuckeligen Prügelei gekommen sein und er meinte auch zu mir "ihr habt ja nur Kiddies am Start"... das sagt wohl alles.


    Aber gut, so lange sie mich in Ruhe lassen sollen sie machen was sie wollen. Ich kaufe gerne ihren Kalender, ein paar Fotos und geb' auch immer brav meinen Euro für kommende Projekte.


    CU Chris

    Holt die Stars zurück!!!


    Startelf: Kraft - "Balou" Kostner, Dollberg, Scherr, Happe - Heinrich, Vukomanovic, Rösele - Luciano Emilio, Kohn, Donkov


    Bank: Ananiev, Hutwelker, Bähr, Rytschkov, Bulajic, Reeb, Baranek, Grujic

  • [Blockierte Grafik: http://www.wh96.de/Images/Horde/preasentationFCE.jpg]


    @ GBF Christ schreib das was du da gesehen hast denen mal in's Gästebuch


    http://www.wh96.de/start.htm



    :!: RAP :!: [/url]

  • Ich sehe die Horde ähnlich wie Slash. Find die Jungs verdammt ätzend und selbstverherrlichend. Die Choreos - das muss man ihnen lassen - sind verdammt geil! Aber wer von der Horde organisiert das ganze denn???


    Das Bild, was ich mittlerweile von der Wilden Horde habe sind Kiddies mit WH96-Westen, die sich dadurch extrem wichtig vorkommen. Außerdem geht mir dieser Mega-Man tierisch auf den Sack! Fand die Stimmung früher ohne Megaphon oft viel geiler, weil Sprüche spontaner kamen und wenn einer auf etwas Bock hatte, dann hat ers gebrüllt. Und wenn er laut war und er hatte Glück, dann brüllte das die ganze Südkurve! Heute wartet alles, bis der Megaman wieder was anstimmt. Aber das Thema hatten wir ja schon öfter und ich hab schon oft genug was dazu geschrieben. Er hat sich ja auch bereits gebessert (übertönt nicht mehr die komplette Tribüne...).



    Zitat

    Original von RAPSTEEL


    Wilde Horde aktzeptieren, oder mal Konkurrenz machen und eigenes Megaphon mitbringen.


    Klar, am besten tanzt bald jeder mit nem Megaphon rum! Dann machen wir bald den Pillen Konkurrenz :roll:

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Zitat

    Original von Pillenkiller



    Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, dass die auf Kritik empfindlich reagieren. Gewisse Dinge muss man auch mal an sich abprallen lassen. Wenn die sich so toll finden, hätten die so eine Dünnhäutigkeit nicht nötig.


    Mein lieber PK: Du, als Politikstudent, willst mir doch nicht erzählen, dass "ich finde euch scheisse" konstruktive Kritik darstellen soll..... und Kritik sollte meiner Meinung nach konstruktiv sein.................



    Greetings


    KD

  • Zitat

    Original von KölnerDom



    Mein lieber PK: Du, als Politikstudent, willst mir doch nicht erzählen, dass "ich finde euch scheisse" konstruktive Kritik darstellen soll..... und Kritik sollte meiner Meinung nach konstruktiv sein.................


    Mein lieber KD :wink:
    Konstruktive Kritik ist natürlich nötig. Und "ich finde euch Scheiße" ist es natürlich in keinster Weise. Die Frage ist allerdings, ob man vor dem Stadion mit einem einzelnen eine Diskussion anfangen sollte, ob die WH gut oder schlecht ist, wenn man sich beispielsweise nen guten Stehplatz sichern will oder verabredet ist.
    Wenn mir z.B. jemand sagt, mein Fanclub sei Scheiße, nehme ich das auch nicht als konstruktive Kritik wahr. Aber ich akzeptiere es trotzdem als Meinung und fühle mich deshalb nicht auf den Schlips getreten.


    Und genau das ist die Dünnhäutigkeit einiger WH-Leute!


    Dass die WH eher sich selbst feiert, sieht man eindeutig an diesem Megaphon-Mann, der mich mittlerweile aus dem Süden vertrieben hat :x
    Und was im offiziellen Forum zum Verhalten der WH-Leute beim 1860-Spiel gelesen habe (zur Halbzeit sind viele gegangen), verbessert meine Meinung von denen auch nicht gerade.


    In Berlin beispielsweise wird von einer Gruppe von Harlekins ein Gesang angestimmt - ohne Megaphon o.ä.
    Das sollte doch in Köln auch möglich sein, oder?

  • Zitat

    Original von Povlsen


    Ich sehe die Horde ähnlich wie Slash. Find die Jungs verdammt ätzend und selbstverherrlichend. Die Choreos - das muss man ihnen lassen - sind verdammt geil! Aber wer von der Horde organisiert das ganze denn???


    Das Bild, was ich mittlerweile von der Wilden Horde habe sind Kiddies mit WH96-Westen, die sich dadurch extrem wichtig vorkommen. Außerdem geht mir dieser Mega-Man tierisch auf den Sack! Fand die Stimmung früher ohne Megaphon oft viel geiler, weil Sprüche spontaner kamen und wenn einer auf etwas Bock hatte, dann hat ers gebrüllt. Und wenn er laut war und er hatte Glück, dann brüllte das die ganze Südkurve! Heute wartet alles, bis der Megaman wieder was anstimmt. Aber das Thema hatten wir ja schon öfter und ich hab schon oft genug was dazu geschrieben. Er hat sich ja auch bereits gebessert (übertönt nicht mehr die komplette Tribüne...).


    :ok: Genau !!


    [/b]

  • Also wer so viel Zeit, Geld und Mühe investiert hat selbstverständlich auch ne Erwartungshaltung, die für manche vielleicht als hochnäsig erscheinen mag. Daher rührt sicherlich auch die Dünnhäutigkeit.
    Ich selber habe mit der WH nix am Hut, finde es aber klasse was die Jungs auf die Beine stellen, sowie supportmäßig als auch bei Choreos etc.
    Ich denke das ohne dieses Engagement in Köln nicht viel los wäre und bin denen deshalb auch nicht böse, wenn die ab und an mal sicher selber feiern, weil sie Doppelhalter mit ihrem Zeichen hochhalten. Sollen sie doch ruhig machen, stört uns doch nicht und gibt doch eher der Fanszene Köln an sich ein gutes Bild nach außen.

    Und wenn ihr mit dem Rücken zur Wand steht, dann lacht eurem Gegner ins Gesicht, denn die Wand sind wir!

  • Es ging mir nicht darum sie zu kritisieren aber ich wollte einfach dieses Kackheft von diesem Kackfanclub nicht haben, drastisch gesagt. Wenn mir ein zeuge Jehovas seine komische Propaganda anbietet sag ich dem auch, dass der zum Teufel gehen soll mit seinem Scheiß... :lol:
    Ich finde, außer den zugegeben sehr geilen Choreos kann man der Horde nicht viel abgewinnen. Ich gehöre zu den Leuten, die versuchen auch mal was anderes anzustimmen als dieser Megafonfuzzi. Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass alles niedergebrüllt wird. Wo bleibt die Kreativität wenn man alles vorgegeben bekommt? Ich versuche jedes Spiel mit einer Gruppe von so 10 Leuten mal was anderes anzustimmen, aber es geht nun mal nicht. Früher war es echt viel besser als die nicht da waren. Und damit die Stimmung im neuen Stadion besser wird brauchten wir ehrlich gesagt auch keine Wilde Horde, das geht automatisch.

  • Zitat

    Original von slash


    Früher war es echt viel besser als die nicht da waren. Und damit die Stimmung im neuen Stadion besser wird brauchten wir ehrlich gesagt auch keine Wilde Horde, das geht automatisch.


    Genau das finde ich nicht. Früher war die Stimmung oft auch sehr sehr bescheiden. Da geht heute, wie ich finde, viel mehr.


    Und das es nicht automatisch geht, hat das Spiel gegen Stuttgart gezeigt, wo sogar nach sehr gutem Spiel unserer Mannschaft nichts, aber wirklich gar nichts vom Süden kam.


    P.S.: Das Heft der WH (Mentalita Kölsch) ist nebenbei gesagt sehr geil gemacht und interessant zu lesen. Auch für nicht WHler. :wink:


    P.P.S.: Geht es in Endeffekt nicht uns allen, um den 1. FC Köln? Auch der WH geht es darum, das betonen sie auch immer wieder. Die Jungs bemühen sich eben in einer größeren Gruppe den FC zu supporten.


    Ich glaube sogar es gibt oder gab mal ein Fantreff, wo man sich kritisch äußern konnte. Da waren auch Offizielle (Mendel) vertreten und sowas soll es wohl auch bald mal wieder geben. Dann kann man ja mal hingehen und konstruktiv Kritik üben und Verbesserungsvorschläge machen. Ich denke die von der WH (damit meine ich nicht irgendwelche Kiddies) sind dem nicht abgeneigt.

    Und wenn ihr mit dem Rücken zur Wand steht, dann lacht eurem Gegner ins Gesicht, denn die Wand sind wir!

  • Fanatico hat recht, es geht doch allen um den FC.
    Und die WH ist wirklich der Stimmungsmacher in der Südtribüne,
    mit dem Megaphon kapiert wenigstens jeder was jetzt genau gesungen wird.
    Und so Aktionen wie alle Arme in die Höhe wird's dann wohl nicht geben.
    Und die schönstes Fanbilder sind das doch, alle Arme in der Höhe und alles brüllt im selben Moment dasselbe, sowas ist geil sowas ist Stimmung.
    Und die sollte in so einem schönen Stadion mit so geilen Fans nicht fehlen.
    Ich habe gesprochen *g*


    :!: RAP :!:

  • Zitat

    Original von RAPSTEEL


    Und so Aktionen wie alle Arme in die Höhe wird's dann wohl nicht geben.
    Und die schönstes Fanbilder sind das doch, alle Arme in der Höhe und alles brüllt im selben Moment dasselbe, sowas ist geil sowas ist Stimmung.
    Und die sollte in so einem schönen Stadion mit so geilen Fans nicht fehlen.


    Für mich ist das alles eher sowas wie künstliche Stimmung.
    Richtig gute Stimmung heißt für mich, dass man - aus dem Bauch heraus - das gröhlt, wonach einem ist. Wenn dann alle mitziehen, dann ists geil.


    Ich werde nie vergessen wie ich damals in Block 17 stand (ich weiß leider nicht mehr gegen wen), weil ich für Block 19 oder 21 keine Karten bekommen habe. Der FC lag zurück und um ihn stands auch nicht gerade gut. Da sehe ich vor mir nur wie ein ziemlicher Bär einmal gaaaaaaaaaaaaaaanz tief Luft holt und nur das Wort "MAAAAAAAAAAAAAAAAAAARMOOOOOOOOOOOOR" rausbekommt und plötzlich stimmt die komplette Südkurve bis in Block 23 ein "Stein und Eisen bricht" an. DAS war STimmung!


    Dass es stimmungstechnisch gegen Stuttgart nicht so gut war, hat für mich erstens damit zu tun, dass man sich den Megaman zur Gewohnheit hat werden lassen und mittlerweile evtl tatsächlich auf ihn angewiesen ist. Als zweiten Grund sehe ich die zunehmende Verjüngung der Südtribüne. Was haben wir da für nen Altersschnitt? Ich glaube fast, dass viele dort mittlerweile zum flirten und nicht zum FC gehen!

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • ich bin da jetzt mal einwenig diplomatisch. der mega-mann hat so seine vor und nachteile. wenn man zum einen die fangesänge lenkt, wie beim megamann um möglichst viel unterstützuing zuhaben ist das gut, allerdings sollte man auch spontane sprechchöre oder lieder zulassen.

  • Zitat

    Original von Povlsen


    Als zweiten Grund sehe ich die zunehmende Verjüngung der Südtribüne. Was haben wir da für nen Altersschnitt? Ich glaube fast, dass viele dort mittlerweile zum flirten und nicht zum FC gehen!


    Naja auch zu meiner (jungen) Zeit waren da auch nur Jugendliche. Für Block 19 und 21 gabs glaub ich eh nur Jugendkarten. Allerdings waren damals nur sehr wenige Mädels dabei! Wer kam, und oft waren nur 18000 oder weniger dort, war dann auch wirklich nur wegen dem FC da.
    Bin ich heute übrigens immer noch! 8)8)

  • Zitat

    Original von Bart


    Für Block 19 und 21 gabs glaub ich eh nur Jugendkarten. Allerdings waren damals nur sehr wenige Mädels dabei!


    Kann gut sein! Zumindest haben wir immer ermässigte Jugendkarten für Block 21 gehabt. Allerdingswaren wir dabei am Ende auch nicht mehr so jung. Karten kamen per Post und so richtig hingeguckt wie alt man ist hat auch keiner. Musste man schon mit nem Vollbart auflaufen.
    Bei manchem Spiel hätte ich mir aber mehr Mädels gewünscht :roll: .

    "Tripodi hat eine tolle Ballbehandlung. Das Leder klebt am Fuß. Was machen seine Gegenspieler: Sie wichsen ihn um."

  • Ohne Horde geht es im Moment nicht. Hab mal in S5 stehen müssen, da war nix los, nur im s3er und s4er. Da wo die Horde ist. Natürlich gehen mir einige Blagen von denen auch auf den Sack, aber man muss den Hut vor denen ziehen, dass die dreimal soviel Zeit in den Fc investieren als unsereins.

  • Ist schon echt krass. Solche Bilder sind mir auch schon öfter aufgefallen. Andererseits geht es hier wahrscheinlich darum, von weitem ein eindrucksvolles Bild zu schaffen. Außerdem hat so ziemlich jeder FanClub ne Zaunfahne o.ä.! Aber da sind meist zumindest noch Geißböcke drauf. So ganz ohne muss ja wirklich nicht sein...


    @ Herrair: Nach meinem Gefühl unterbindet der Megaman eben genau diese spontanen Sprechchöre! Was ich aber noch schlimmer finde, ist die Lautstärke, die er manchmal hatte (da hat er sich schon wieder SEHR gebessert) Bei einigen Spielen haben die Gäste angeblich hauptsächlich das Megaphon gehört - und das kann nicht der Sinn dieses Verstärkers sein...


    Nicht schlecht find ich übrigens eine Truppe ziemlich hinten im Block 12. Die schmeißen sich immer zusammen und stimmen häufiger Lieder an, die sich auch durchsetzen.

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!