Stuttgart - FC | 23. Spieltag

  • Es gibt eigentlich wenig zu verlieren. Zu gewinnen allerdings auch nicht. :D


    Ich würde versuchen voll auf Tempo und Konter zu setzen. Hübers fällt vermutlich krank aus. Also vielleicht dann so:


    Schwäbe

    Carstensen Kilian Chabot Finkgräfe

    Huseinbasic Martel Ljubicic

    Thielmann Maina Diehl


    Martel als 6er, Huseinbasic und Ljubicic auf den Halbpositionen davor und dann eine schnelle Dreierreihe davor.

  • Aber unerwarteter Punktgewinn, so kann es weiter gehen.

    Nein das ist allerhöchsten ein erster Schritt, es muss sich noch deutlich gesteigert werden, zumindest ergebnistechnisch, weil es sonst einfach nicht reichen wird! Wir müssen auch mal einen unerwarteten Dreier einfahren, am besten gleich im nächsten Spiel.


    Denn auch die Spiele "auf Augenhöhe" werden wir garantiert nicht reihenweise gewinnen. Gegen die Teams von 1-10 war das jetzt erst der dritte Punkt, ausser den vieren gegen Frankfurt! Dabei haben ab dem 7. Bremen auch alle schon ein negatives Konto!


    Grundsätzlich ist ein Punkt bei einem Tabellendritter natürlich immer okay, auch als erster! Ob in dem Fall jetzt auch, weiß ich nicht, Stuttgart performt ja total über, sie sind m.M. nach absolut überbewertet und die Dreipunkteregel hilft ihnen auch gerade! Die letzten drei Spiele waren auch nicht wirklich überragend gegen die Plätze 16 bis 18!

    • Offizieller Beitrag

    Kannte den hier bislang nicht, aber finde das echt eine sehr gute Zusammenfassung:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Also entscheidend fand ich Thielmann in der 3. Minute und Alidou in der 85.: Das waren schon eigentlich 100-prozentige Chancen, die dann einfach sehr schwach vertendelt wurden. Gerade Thielmann muss den doch nur ins Eck heben, statt ihn flach in die Nähe des Torwarts zu spielen. Und klar, Alidou hat den Spieler im Rücken wahrscheinlich nicht gesehen, aber der Abschluss muss dann entweder früher kommen oder zumindest aufs Tor. Okay, den Punkt nehmen wir gerne mit und am nächsten Sonntag gerne auch drei Punkte, was mich doppelt freuen würde... Darmstadt hätte heute beinahe gewonnen. Das ist verdammt eng und wenn wir nicht langsam mal eine Siegesserie starten geht es nur um die Relegation! Mit der Siegesserie dürfen wir aber gerne am Sonntag starten...

  • Aber unerwarteter Punktgewinn, so kann es weiter gehen.


    Grundsätzlich ist ein Punkt bei einem Tabellendritter natürlich immer okay, auch als erster! Ob in dem Fall jetzt auch, weiß ich nicht, Stuttgart performt ja total über, sie sind m.M. nach absolut überbewertet und die Dreipunkteregel hilft ihnen auch gerade! Die letzten drei Spiele waren auch nicht wirklich überragend gegen die Plätze 16 bis 18!

    Das einzige, was meine Zufriedenheit etwas schmälert, ist der Blick auf die Tabelle und die Tatsache, dass wir auf die Teams vor uns an Boden verloren haben.

    So schlecht sind die Stuttgarter nun nicht in die3 Rückrunde gestartet: eine knappe Niederlage gegen die Pillen, die anderen vier Spiele gewonnen.


    Alles in allem eine ordentliche Leistung von uns, der Alidou dann noch das Sahnehäubchen hätte aufsetzen können. Aber auch so eine sehr ordentliche Reaktion auf die Heimniederlage. Wenn jetzt noch Selke in ordentlicher Form zurück kommt, wird man nach den nächsten drei Spielen schon genauer sehen können, wohin die Reise geht: Ziel Relegationsplatz oder ob man doch noch Hoffnung hat, nach oben schielen zu können

  • Wir spielen keine glanzvolle, aber eine konkurrenzfähige Rückrunde. Die Last der Hinrunde ist natürlich unter normalen Umständen nicht aufzuholen. Der Relegationsrang ist realistisch erreichbar. Alles weitere nicht unbedingt realistisch, aber auch nicht komplett unmöglich.


    Schultz hat die Mannschaft stabilisiert. Dass ihm keine bundesligatauglichen Stürmer zur Verfügung stehen ist nicht seine Schuld. Da ist er Verwalter des Mangels. Gestern hat Kainz in der zweiten Halbzeit die vorderste Sturmspitze gegeben. Er kann einem eigentlich nur noch leid tun. Von daher hoffe ich auf eine schnelle Rückkehr von Selke.

  • Uth wäre auch hilfreich, würde mich aber jetzt auch nicht gross wundern wenn er im Sommer seinen Rücktritt verkündet.


    Rückrundenrabelle sind wir 11., punktgleich mit Frankfurt und drei schlechter als Bayern. So hätten wir mal starten sollen.

  • Alles in allem eine ordentliche Leistung von uns, der Alidou dann noch das Sahnehäubchen hätte aufsetzen können.

    Unter dem Steich bleibt, dass der Erteag zu gering ist. Blödes Gegentor in Hoffenheim. Blödes Tor gegen Bremen. Gestern nicht spät das Spiel auf die eigene Seite gezogen. Und so zieht es sich durch. Und damit kommt man halt nicht vorwärts. Und stabil bleibt man so nicht, weil die Hinrunde zu grotte war. So gehts halt nur um den Relegationsplatz.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Alles in allem eine ordentliche Leistung von uns, der Alidou dann noch das Sahnehäubchen hätte aufsetzen können.

    Unter dem Steich bleibt, dass der Erteag zu gering ist. Blödes Gegentor in Hoffenheim. Blödes Tor gegen Bremen. Gestern nicht spät das Spiel auf die eigene Seite gezogen. Und so zieht es sich durch. Und damit kommt man halt nicht vorwärts. Und stabil bleibt man so nicht, weil die Hinrunde zu grotte war. So gehts halt nur um den Relegationsplatz.

    Ja, nach den Ergebnissen vom Wochenende ist das wohl so.

  • Mir geht da auch der Kamm hoch wenn ich sehe wieviel Punkte wir unnötiger Weise liegen gelassen haben.


    Das sind schon alleine neun wenn man nur vorsichtig schaut, die wir durch Dummheit oder Großversagen vor dem Tor hätten haben müssen! Alleine in den letzten drei Spielen wären es schon fünf gewesen, dazu einer in Dortmund, zwei in Frankfurt und auch einer in Bremen.


    Mit einem richtigen Stossstürmer, keinem der in der Torjägerliste ganz oben steht, aber einer der regelmäßig, so wenigstens 12 al in der Saison trifft stünden wir ganz anders da. aber komplett ohne Knipser gehts halt nicht!

  • Dagegen überraschen in der besagten Kommentarspalte gleich zahlreiche negative Reaktionen vonseiten des Stuttgarter Anhangs. „Wenn man so auf Zeit spielt, dann ist das Unentschieden halt nicht verdient“, heißt es.

    Weitere Kommentare nehmen sich lediglich zur Aufgabe, den FC und dessen Leitung auf unsportliche Weise zu missbilligen. („Schiri fährt mit Köln-Bus nachhause“/„Gönne euch den Abstieg“) Ein durchaus überraschendes Bild: Zumeist wendeten sich in den vergangenen Wochen Fans von Gegner-Teams mit unterstützenden Worten an den Traditionsverein, der sich tief im Abstiegskampf befindet – unabhängig vom Ergebnis.

    Das sind aber ganz schöne Schwachmaten! Statt nach den letzten Katastrophenjahren ein wenig demütig zu sein werden sie ganz schnell arrogant und grössenwahnsinnig! Sollen dankbar sein dass sie die letzten beiden Jahre jeweils so gerade eben dem Abstieg von der Schippe gesprungen sind!

  • Eben erst Bildmaterial zum Spiel gesehen. Also das Ding von Guirassy...puh. Gleichzeitig muss Alidou halt netzen. Und wie langsam ist denn Thielmann in Minute 3? Sieht im Zusammenschnitt wie ein 50/50 Spiel aus.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

    • Offizieller Beitrag

    Dagegen überraschen in der besagten Kommentarspalte gleich zahlreiche negative Reaktionen vonseiten des Stuttgarter Anhangs. „Wenn man so auf Zeit spielt, dann ist das Unentschieden halt nicht verdient“, heißt es.

    Weitere Kommentare nehmen sich lediglich zur Aufgabe, den FC und dessen Leitung auf unsportliche Weise zu missbilligen. („Schiri fährt mit Köln-Bus nachhause“/„Gönne euch den Abstieg“) Ein durchaus überraschendes Bild: Zumeist wendeten sich in den vergangenen Wochen Fans von Gegner-Teams mit unterstützenden Worten an den Traditionsverein, der sich tief im Abstiegskampf befindet – unabhängig vom Ergebnis.

    Das sind aber ganz schöne Schwachmaten! Statt nach den letzten Katastrophenjahren ein wenig demütig zu sein werden sie ganz schnell arrogant und grössenwahnsinnig! Sollen dankbar sein dass sie die letzten beiden Jahre jeweils so gerade eben dem Abstieg von der Schippe gesprungen sind!

    Auf YouTube in den Kommentarspalten isses deutlich entspannter. Habe eigentlich nichts dergleichen gelesen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!