3. Spieltag | Eintracht Frankfurt - FC

  • Weiter gehts hier. Lemperle und Eazy nicht im Kader. Ich tippe mal wie folgt:


    Schwäbe

    Schmitz Kilian Hübers Hector

    Skhiri

    Schindler Ljubicic Kainz

    Adamyan Dietz


    2:1 Auswärtssieg. Tore Dietz und Adamyan.

  • Olesen finde ich schon überraschend, zumal Maina bisher immer ganz gut überzeugt hat. Aber vielleicht ist das eine taktische Massnahme, dass er erst kommt, wenn der Gegner müde ist?

  • Ich denke Olesen wird auf der 10 starten und Ljubicic rückt auf die rechte Außenbahn. Maina als Einwechselspieler finde ich auch sinnvoll. Mit seinem Tempo werden er und auch Thielmann nochmal eine Waffe in der zweiten Halbzeit.

  • Deren Fallsucht ist einfach nur schäbbich.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Seit Minute 30 ist der FC besser im Spiel. Schade, dass man einzelne Situation nicht konsequent zu Ende spielen konnte. Frankfurt im Ansatz schon gefällig, aber meist liegen die halt dann rum und heulen. Gutes Zeichen eigentlich, aber nervt halt.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Gruseliges Spiel. Offensiv ausser Kainz finden wir nicht statt. Adamyan rettet sein schwaches Spiel mit dem einzigen torschuss...

  • Fazit zur Halbzeit:


    sehr positiv: Olesen

    Ist überall zu finden - sowohl defensiv als auch offensiv


    Vorne können wir leider die Bälle zu wenig halten.

    Tigges ist noch nicht im Spiel angekommen.

    Adamyan bis auf die eine Chance auch eher negativ zu sehen. Er fällt viel zu schnell - Zweikampf ist definitiv nicht seine Stärke.


    Ich hoffe sehr auch die Einwechselspieler Maina, Thielmann und Dietz!


    Ein Sieg ist bei dieser Eintracht absolut drin - hätte aber auch bei einem Punktgewinn wenig zu bemängeln.

  • Dietz macht keine Bewegung zum Ball. Das darf niemals Abseits sein. Im Prinzip wie das Ding von Schalke vor 2 Wochen. Das darf eigentlich auch kein Abseits sein.

  • Wenn die Überprüfung fünf Minuten dauert, dann muss das so extrem knapp sein, daß es einfach ganz klar zu Gunsten des Torschützen zu geben ist!

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

  • Dietz macht keine Bewegung zum Ball. Das darf niemals Abseits sein. Im Prinzip wie das Ding von Schalke vor 2 Wochen. Das darf eigentlich auch kein Abseits sein.

    Spielt doch keine Rolle. Der steht im Sichtfeld und im Abseits. So ist die Regel. Wer sich die Scheiße ausgedacht hat steht wieder auf nem anderen Blatt.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Dietz macht keine Bewegung zum Ball. Das darf niemals Abseits sein. Im Prinzip wie das Ding von Schalke vor 2 Wochen. Das darf eigentlich auch kein Abseits sein.

    Spielt doch keine Rolle. Der steht im Sichtfeld und im Abseits. So ist die Regel. Wer sich die Scheiße ausgedacht hat steht wieder auf nem anderen Blatt.

    Aus meiner Sicht nicht im Sichtfeld.

  • Das hier ist zumindest meiner bescheidenen Meinung nach der erste Fehler. Sofern Dietz im Abseits steht. Ne Linie hat man ja nicht gezeigt, aber warum hätte der Schiri sich das sonst ansehen sollen? Habe auch die Kameraperspektive, die die dem geziegt haben nicht verstanden. Wenn der entscheiden soll, ob Dietz im Sichtfeld steht, sollte man dem doch ne Hintertorperspektive bieten?

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Spielt doch keine Rolle. Der steht im Sichtfeld und im Abseits. So ist die Regel. Wer sich die Scheiße ausgedacht hat steht wieder auf nem anderen Blatt.

    Aus meiner Sicht nicht im Sichtfeld.

    ok, danke, da kann man das so sehen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!