Die besten FC-Spieler aller Zeiten

  • Horst Heldt passt da finde ich nicht rein.

    War für mich damals immer nur ein passabler Mitläufer.

    Mir fehlt Munti, der für mich als Teenie der überragende Mittelfeldspieler war.

  • Helmes und Oliseh vor Timo Horn find ich schon etwas seltsam.

    Oliseh, keine Ahnung, aber Helmes hat doch sportlich klar mehr auf dem Kasten gehabt. Hats immerhin wirklich in die A Nationalmannschaft geschafft.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Schnellinger kommt viel zu schlecht weg, der war ein absoluter Weltstar und zur Kölner Zeit Fussballer des Jahres!

    Ebenso Weber, nichts gegen Konopka, ganz im Gegenteil, aber warum Weber und auch Kohler hinter ihm stehen verstehe ich nicht. WW hat 14 Jahre nur für uns gespielt dazu legendäres geleistet und war langjähriger Stammspieler in der NM, Konopka hat glaub ich nur zwei Spiele gemacht!

    Ich hätte Overath auf eins gesehen, aber Schäfer ist dann auch okay!

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

  • Ich kann die alten Spieler nicht wirklich beurteilen.

    Ab Mitte der 80er schon ehr.

    Die Liste ist einfach zusammen geklatscht, ohne wirklichen Sinn.

    Es ist egal, ob das Glas halbvoll ,oder halbleer ist - Wichtig ist, wie viele Flaschen noch da sind :!:8)

  • Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.


    Sicherlich fallen jeden ein paar Positionen ein, die man anders sieht. Wie immer bei solchen Listen kommen immer Spieler der jüngeren Vergangenheit besser weg.


    Aber wenn man die Liste in grobere Kategorien einteilt, finde ich sie nicht so falsch. Insbedondere bei den Top-Ten

  • Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.


    Sicherlich fallen jeden ein paar Positionen ein, die man anders sieht. Wie immer bei solchen Listen kommen immer Spieler der jüngeren Vergangenheit besser weg.


    Aber wenn man die Liste in grobere Kategorien einteilt, finde ich sie nicht so falsch. Insbedondere bei den Top-Ten


    Ich denke auch, Modeste, Poldi oder Novakovic sind nicht in den Top 10. Insofern ist dieser Effekt nicht so extrem, wie er vielleicht sein könnte.

  • Ein bisschen unklar sind halt die Kriterien. Wenn es darum geht, was sie für den FC zu ihrer Zeit geleistet haben, müsste Horn schon vor Oliseh stehen und sogar Lottner sollte ein bisschen weiter hoch, glaube ich. Wenn es darum geht - wie gut war der Spieler allgemein, dann ist es was anderes (aber dann wäre Lottner wohl sogar zu hoch)

  • War halt keine online-Leserwahl

  • Ein bisschen unklar sind halt die Kriterien. Wenn es darum geht, was sie für den FC zu ihrer Zeit geleistet haben, müsste Horn schon vor Oliseh stehen und sogar Lottner sollte ein bisschen weiter hoch, glaube ich. Wenn es darum geht - wie gut war der Spieler allgemein, dann ist es was anderes (aber dann wäre Lottner wohl sogar zu hoch)

    Ja, dazukommt dann noch der Punkt, wie hoch der Einfluß der sportlichen Situation in der jeweiligen Zeit berücksichtigt wird

  • Wenn man nach Erfolg geht, dürfte die Liste etwa 1990 aufhören. ^^


    Ein bisschen unklar sind halt die Kriterien. Wenn es darum geht, was sie für den FC zu ihrer Zeit geleistet haben, müsste Horn schon vor Oliseh stehen und sogar Lottner sollte ein bisschen weiter hoch, glaube ich. Wenn es darum geht - wie gut war der Spieler allgemein, dann ist es was anderes (aber dann wäre Lottner wohl sogar zu hoch)

    Ja, dazukommt dann noch der Punkt, wie hoch der Einfluß der sportlichen Situation in der jeweiligen Zeit berücksichtigt wird


    Ich denke, dass man das auch noch berücksichtigen muss. Ich bin 1984 geboren, und kenne die Top 10 eigentlich nur vom Hörensagen. Für mich waren die großen Helden damals Illgner und Polster. Dann kamen die Lottner Jahre. Die waren zwar im Gesamtkontext ziemlich mies, aber Lottner war damals für mich ne ziemliche Identifikationsfigur.


    Also von den Top 10 ist die Liste sicherlich nicht falsch. Man darf auch die Bedeutung von Podolski für den Gesamtverein nach außen nicht unterschätzen. Ebensowenig die Bedeutung von Hector für die Fans in den letzten 10 Jahren. Von daher finde ich persönlich richtig, dass beide in den Top 20 sind und auch dass Hector einen Platz vor Poldi steht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!