SC Freiburg - 1. FC Köln - Too tough to die

  • Wir haben Freistoß 5 m hinter Mittellinie und 2 sek später hat Horn den Ball, weil wir keinen offensivplan haben. Danke für diese Entwicklung Gisdol!

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Ich frag mich umso mehr, weshalb man in Freiburg auf dieses offensive System gesetzt hat - meiner Meinung geht das heute komplett auf das Konto von Gisdol.


    Dann lieber so ne Defensivschlacht wie in Leipzig oder Dortmund, aber diese Packung heute, die tut richtig weh...

  • Wahnsinnig offensives System. Kommt mir vor als hätten wir noch weniger Chancen als im defensiven System.

    Ich glaube inzwischen dass die Chinesen uns einen Modedteklon untergejubelt haben. Der echte spielt für irgendeine Straflagermannschaft in China.

  • Gott sei Dank hab ich mir das nicht angetan.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich frag mich umso mehr, weshalb man in Freiburg auf dieses offensive System gesetzt hat - meiner Meinung geht das heute komplett auf das Konto von Gisdol.


    Dann lieber so ne Defensivschlacht wie in Leipzig oder Dortmund, aber diese Packung heute, die tut richtig weh...

    Traurig finde ich , das selbst das offensive System keinerlei Torchancen kreiert.

    Chancenlos in Halbzeit 1, und auch in Halbzeit 2.

    Einfach zum kotzen

  • Wir sollten uns vom Spielbetrieb abmelden. Das wird eh nichts mehr, da spart man sich nur unnötige Quälerei. Und einen weiteren Abstieg werden wir nicht überleben!

    Sollen sie die Spieler die noch was bringen vertickern und die Erträge auf die Mitgleider verteilen, da bekommt jeder wenigstens noch nen Hunni ungefähr....

  • https://www.express.de/sport/f…ine-fc-verlierer-37910414


    Zitat


    Trainer Markus Gisdol (51) stellte sich nach Abpfiff dennoch schützend vor seine Profis, sagte sogar: „Sie haben ihr Bestes versucht. Es hat in dem Moment nicht gereicht, okay.“

    Nein Markus, das ist nicht okay.


    Ich kann verstehen, wenn man sich in Spielen gegen Dortmund und Leipzig ausschließlich darauf konzentriert defensiv zu stehen und das Spiel zu zerstören. Das ist in solchen Spielen das Maximum, was man rausholen kann.


    Wenn man es aber in Spielen gegen Augsburg und Freiburg nicht schafft einen einzigen (!) vernünftigen Angriff hinzubekommen, der nicht komplett auf Zufall beruht kann man ruhig mal feststellen, dass einiges im Argen liegt.


    Ja, die Mannschaft kam spät zusammen und ja es gab viele Länderspielpausen. Das gilt jedoch auch für andere Mannschaften. Bei funktioniert aber wirklich überhaupt gar nichts. Es gibt keine Automatismen, die Spieler haben keinen Plan was sie mit dem Ball anfangen sollen und jetzt klappt noch nicht mal mehr das defensive Zerstören.

  • https://www.express.de/sport/f…ine-fc-verlierer-37910414


    Zitat


    Trainer Markus Gisdol (51) stellte sich nach Abpfiff dennoch schützend vor seine Profis, sagte sogar: „Sie haben ihr Bestes versucht. Es hat in dem Moment nicht gereicht, okay.“


    Bei nem knappen 0:5 kann man sich schon mal schützend vor seine Mannschaft stellen. Freiburg war an dem Tag halt mal 5 Tore besser. Kann passieren. ^^

    Irgendwo stand gestern die Schlagzeile: "Spieler sauer". Sauer? Dann fabriziert nicht so nen Dreck! Schämen sollt ihr Euch. Und die Fresse halten.


    Finde es immer noch Wahnsinn, dass das deren Beruf ist und viele von denen sechsstelliege Bezüge im Monat haben.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Immerhin haben sie verstanden dass sie sich auf dem grünen Feld innerhalb der weißen Linien zu bewegen haben. Die Geschichte mit dem Ball der da rumfliegt ist dann die nächste Stufe der Erkenntnis...

  • https://geissblog.koeln/2021/0…-am-samstag-auf-der-bank/


    Zitat


    „Markus Gisdol wird am Samstag auf der Bank sitzen. Wir halten daran fest, solange wir davon überzeugt sind. Gestern hat die Mannschaft zum ersten Mal vermissen lassen, was wir von ihr erwarten. Deswegen müssen wir hinterfragen, warum das der Fall war.“


    Lieber Horst. Ich erinnere da gerne nochmal an die Spiele gegen Gladbach, Union, Leverkusen und Augsburg. Auch das Spiel in Bremen letzte Saison ist immer noch nicht vergessen.

  • Glück im Unglück. Aus Gründen habe ich das Spiel gestern in der Sportschau geguckt und musste mir nicht, wie sonst, das komplette Re-Live antun.

    Ich habe hier Ergebnis und Kommentare gelesen und mir dann sogar die Sportschau verkniffen.

    I am not a lazy bum! I am a potential workaholic with highly developed stress management skills!

  • Glück im Unglück. Aus Gründen habe ich das Spiel gestern in der Sportschau geguckt und musste mir nicht, wie sonst, das komplette Re-Live antun.

    Ich habe hier Ergebnis und Kommentare gelesen und mir dann sogar die Sportschau verkniffen.

    Dito.


    Da ist Corona Tristesse, dann musst ich mir dass nicht auch noch geben. ;)

  • Ich habe hier Ergebnis und Kommentare gelesen und mir dann sogar die Sportschau verkniffen.

    Die ersten beiden Gegentore waren in ihrer Peinlichkeit sehenswert. Horn mit Kerze im Strafraum ist neu im Repertoire.

    Sowas wie das 0:2 hatten wir diese Saison schon mal. FC-Spieler trabt Richtung eigenes Tor, Gegenspieler kommt von hinten und klaut sich den Ball. Sogar in der Kreisklasse hätte irgendwer "Hintermann" gerufen.

  • Sogar in der Kreisklasse hätte irgedwer "Hintermann" gerufen.

    Vermutlich konnte er den Ruf wegen des tosenden Lärms der Fans nicht hören. :evil:

    I am not a lazy bum! I am a potential workaholic with highly developed stress management skills!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!