Verschwörungshypothesen

  • Das Thema hat sich einen eigenen thread im Forum verdient. Ich verwende den Begriff "Verschwörungshypothese", weil der dominant verwendete Begriff "Verschwörungstheorie" semantisch grober Unfug ist.


    Theorie

    Eine Theorie ist im Allgemeinen eine durch Denken gewonnene Erkenntnis im Gegensatz zum durch Erfahrung gewonnenen Wissen. In der Wissenschaft bezeichnet Theorie abweichend ein System wissenschaftlich begründeter Aussagen, das dazu dient, Ausschnitte der Realität und die zugrundeliegenden Gesetzmäßigkeiten zu erklären und Prognosen über die Zukunft zu erstellen.


    Hypothese

    Eine Hypothese ist eine in Form einer logischen Aussage formulierte Annahme, deren Gültigkeit man zwar für möglich hält, die aber bisher nicht bewiesen bzw. verifiziert ist.

  • Glaube ist immer hypothetisch. Grundlage für Glaubenssysteme sind Axiome wie "Gott existiert" oder "Es existiert eine jüdische Weltverschwörung".


    Offensichtlich gibt es eine von der Struktur der menschlichen Psyche induzierte Neigung, jenseits der mit den Sinnen wahrnehmbaren Realität hypothetische Realitäten zu konstruieren., die gemeinhin als "Wahnvorstellungen" bezeichnet werden.

  • Wahn ist der Name für einen seelischen Zustand, der von starker Ichbezogenheit und falschen Urteilen über die Realität geprägt ist und so zu unkorrigierbaren Überzeugungen führt. Wenn eine solche Privat-Wirklichkeit das Leben der betroffenen Person vollständig bestimmt, kann der Wahn als Krankheit aufgefasst werden.

  • Wenn ein Kollektiv einem gemeinsamen Wahn folgt, endete das nach aller historischer Erfahrung katastrophisch: vom Wutmob, der nur lokal tobt, bis hin zur industriell organisierten Judenvernichtung.

  • Soweit meine Vorlagen. Verwertet sie!


    Ganz persönlich gesagt: ich möchte nicht den Rest meines Lebens damit zubringen müssen, Wahnsinnigen die Realität zu erklären. Dann bleibe ich lieber im Bett und lese ein gutes Buch aus besseren Zeiten, als noch Hoffnung für die Menschheit bestand.

  • Jemand die Heute Show gestern gesehen? Die Interviews mit den Aluhut-Demonstranten sind der absolute Wahnsinn.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Kaum zu ertragen. Ich musste bei dieser Adenochromtheorie mehrfach googeln weil ich es nicht für möglich gehalten hab, dass jemand so einen Schwachsinn von sich gibt oder glaubt.


    Eigentlich darf man das ja niemandem wünschen aber jeder einzelne von denen muss es wohl wirklich bekommen und einen "schwereren" Verlauf haben um es tatsächlich zu glauben. Wobei sich da vermutlich auch wieder irgendeine krude Theorie finden lässt.

  • Kaum zu ertragen. Ich musste bei dieser Adenochromtheorie mehrfach googeln weil ich es nicht für möglich gehalten hab, dass jemand so einen Schwachsinn von sich gibt oder glaubt.

    Oha, das kannte ich bisher noch nicht. Gerade mal nachgeschlagen. Unglaublich. :kopfschüttel:

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Von diesem Attila Hildmann hatte ich vorher noch nie etwas gehört. Jetzt wird er sogar in "extra 3" und der "heute show" zum Thema. Erfolgreiche Selbstvermarktung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!