Der Corona-Thread

  • Hat jemand eine Statistik zu Hand wie groß der Impfanteil >50J ist?

    Hab nur das hier parat:


    18-59: 65%

    60+: 85%


    "Vollständig" geimpft.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Bei mir in der Stadt (Inzidenzwert : um die 100 ) gab es heute Moonlightshopping und einen großen Trödelmarkt durch die komplette , gesperrte Einkaufsstraße.

    Es war brechend voll, fast schon zu voll um alle Stände zu besuchen.

    Das beste : Keinerlei Regeln - kein 3G , und auch keine Mundschutzpflicht .

    In der letzten Woche war hier das Seefest Light - nur mit 3G und Anmeldung - keine 30 Leute waren dort.

  • Ich will ja gar nicht sagen, dass es nicht auch der Impfstoff sein könnte. Aber bei der Menge an Menschen, die bislang geimpft wurden, so sehr das im Einzelfall traurig ist, ist das einfach die Diskussion nicht wert, sorry. Denn am Ende führt das dazu das Menschen Angst vor einem Ereignis mit einer Wahrscheinlichkeit von 1: 1000000000 haben und sich deswegen nicht impfen lassen. Was das Nicht-Impfen jedoch verursacht, werden wir im Herbst/Winter sehen.

    Danke für die Statistik. Das ist doch mehr als ordentlich für für die Risikogruppen.

    Mir machen die Schilderungen von Paul Raul mehr Sorgen.


    Und mein Punkt ist doch, dass diese Fälle nicht obduziert werden. Deswegen bringt mit auch eine Statistik 1:xxxxx nichts.

    Für mich ist es eine auffällige Korrelation.

  • Warum ist das ein unwahrscheinlicher Zufall? Ohne eine Autopsie lässt sich das wohl schwer sagen. Wenn ich heute zum ersten Mal in meinem Leben Bungeejumping mache und in 10 Tagen nen Herzinfarkt bekomme, ist das nicht genauso wahrscheinlich? Vielleicht habe ich ja ein Herzleiden und der Andrenalinschub hat mein Herz geschädigt?


    Ich will ja gar nicht sagen, dass es nicht auch der Impfstoff sein könnte. Aber bei der Menge an Menschen, die bislang geimpft wurden, so sehr das im Einzelfall traurig ist, ist das einfach die Diskussion nicht wert, sorry. Denn am Ende führt das dazu das Menschen Angst vor einem Ereignis mit einer Wahrscheinlichkeit von 1: 1000000000 haben und sich deswegen nicht impfen lassen. Was das Nicht-Impfen jedoch verursacht, werden wir im Herbst/Winter sehen.

    Hier in der Schweiz kann man es schon jetzt bewundern.


    https://www.srf.ch/news/schwei…er-operationen-verschoben


    Krebspatienten bekommen ihre Operationen nicht wegen Impfverweigerern.

  • Hier auch noch einmal:


    https://www.tagesanzeiger.ch/i…clePRZl_XfRFYWCYIOoyCObc0


    Klar ist die Situation in der Schweiz nicht 1:1 auf Deutschland übertragbar. Das Gesundheitssystem funktioniert ein bisschen anders, die Massnahmen sind insgesamt laxer. Aber das hier ist die Situation im Spätsommer. Wie man da die Gefahr noch kleinreden kann, erschliesst sich mir nicht.

  • Interessant zu sehen war auch, dass an sämtlichen Partei Ständen ( SPD , Grüne , FDP ) , keine Masken getragen wurden.

    Auch die Leute die Flyer und anders Parteiwerbematerial in der Menge verteilt haben - kein Abstand und keine Masken.


    Im Wahlkampf ist Corona wohl egal...

  • Inklusive der stellvertretenden Bürgermeisterin, die vor 8 Wochen noch ausdrücklich davor gewarnt hat, leichtsinnig zu werden ...

  • Ist halt nach dem Motto: Ich bin geimpft und für mich ist die Pandemie vorbei.

    Eine Mentalität, die ich inzwischen überall sehe - nicht nur beim Wahlkampf.


    Und ehrlicherweise geht es mir genauso.

  • Inklusive der stellvertretenden Bürgermeisterin, die vor 8 Wochen noch ausdrücklich davor gewarnt hat, leichtsinnig zu werden ...

    Sofern die geimpft sind und sich unter freiem Himmel bewegen ist das doch in Ordnung.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • https://www.zentrum-der-gesund…vid-19/corona-todesfaelle


    Da teilt ein (wohl bald nicht mehr) anerkannter Wissenschaftler meine These.

    Zentrum der Gesundheit ist Müll, sorry. Hier ist der Deutschlandfunk zu der Seite, und zwar im Jahr 2018 (also deutlich vor Corona):


    https://www.deutschlandfunk.de…ml?dram:article_id=409009


    Psiram etwas ausführlicher:


    https://www.psiram.com/de/inde…_Ern%C3%A4hrungsheilkunde

  • https://mobile.twitter.com/den…/1435259015655743491?s=24


    bzw. https://www.youtube.com/watch?v=bBvCD5ubKlM


    Mit solchen Leuten kann man nicht mehr diskutieren, denn denen geht es nicht um Erkenntnisgewinn, sondern um das Rechthaben.


    Und genau dann wird es sinnlos.

  • https://www.zentrum-der-gesund…vid-19/corona-todesfaelle


    Da teilt ein (wohl bald nicht mehr) anerkannter Wissenschaftler meine These.

    Er mutmaßt etwas. Keinerlei Fakten, Belege, Indizien. Nix. Da muss schon mehr kommen.


    Der Artikel ist aber schon sehr unterhaltsam geschrieben. Total neutral. ^^ Und diese fiesen Lipide, zum Glück kann man mit Ernährung was gegen COVID-19 machen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Bei mir in der Stadt (Inzidenzwert : um die 100 ) gab es heute Moonlightshopping und einen großen Trödelmarkt durch die komplette , gesperrte Einkaufsstraße.

    Es war brechend voll, fast schon zu voll um alle Stände zu besuchen.

    Das beste : Keinerlei Regeln - kein 3G , und auch keine Mundschutzpflicht .

    In der letzten Woche war hier das Seefest Light - nur mit 3G und Anmeldung - keine 30 Leute waren dort.

    Nun, über 2 Wochen später, sinken die Werte hier seit 1 Woche täglich.

    Keinerlei negative Auswirkung , bei einer Veranstaltung mit Tausenden Besuchern, ohne G Regeln, oder gar Maskenpflicht.

    In Münster lief eine reine 2 G Partie komplett anders .

  • Dann sollten wir einfach wieder zum Prä-Corona Lifestyle zurückkehren?

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Nun, über 2 Wochen später, sinken die Werte hier seit 1 Woche täglich.

    Keinerlei negative Auswirkung , bei einer Veranstaltung mit Tausenden Besuchern, ohne G Regeln, oder gar Maskenpflicht.

    In Münster lief eine reine 2 G Partie komplett anders .

    Dann sollten wir einfach wieder zum Prä-Corona Lifestyle zurückkehren?

    Natürlich.

    Andere Länder zeigen, das es funktioniert. Glaubst Du an ein Massensterben im Winter, wenn alles wieder normal läuft ?

  • Ich denke, unsere Impfquote ist einfach noch zu niedrig. Aber ich würde mir schon auch wünschen, dass das Modell Dänemark Schule macht. Aber dafür gibt es hier einfach zu wenige Geimpfte und in Folge dessen auch viel, viel mehr Fälle auf der Intensiv.

  • Dann sollten wir einfach wieder zum Prä-Corona Lifestyle zurückkehren?

    Natürlich.

    Andere Länder zeigen, das es funktioniert. Glaubst Du an ein Massensterben im Winter, wenn alles wieder normal läuft ?

    Massensterben vielleicht nicht. Aber natürlich werden dann Menschen elendig und ohne ausreichende medizinische Betreuung verrecken. Wenn das nur Impf-Verweigerer betreffen würde, fänd ich das nicht weiter schlimm. Endlich mal wieder sowas wie Selektionsdruck. Der Durchschnitts IQ der Bevölkerung dürfte steil hochgehen. Aber es werden halt auch viele darunter leiden, die sich an alle Regeln halten. Und das kanns halt nicht sein. Wenn jemand mit nem Herzinfarkt kein Bett auf der Intensiv bekommt, weil die mit Impfverweigerern belegt ist, finde ich das unerträglich. Also muss es halt Einschränkungen im Alltag geben. Da können sich die Impfgegner selbst applaudieren. Toll hinbekommen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Bewerten macht unglücklich und spaltet ;) Und ich gehe davon aus dass sich Ungeimpfte genauso viel und wenig an Regeln halten wie Geimpfte.


    In dem Bergdorf in dem ich wohne ist Covid sehr grassiert, auch innerhalb der alten Bevölkerung. Es gab m.W. keinen einzigen Toten. Das könnte am Lebensstil liegen oder daran dass die älteren Menschen meistens integriert und nicht abgeschoben und isoliert in Altersheimen leben.

    Wenn man mit der von Dir beschriebenen Praxis anfängt, wäre der konsequente Schritt diese auszuweiten auf Raucher, Alkoholiker, Fettleibige etc.

  • Gestern nen Nachbarn nach längerem getroffen. Hatte trotz Durchimpfung Corona. Hat er sich bei der Tochter (11) geholt, die mit im Bett geschlafen hatte, als es ihr nicht gut ging aber man noch nichts davon wusste.

    Er hatte "nur" sowas wie starken grippalen Infekt. Sie sogar im Nachgang Lungenentzündung.

    Er hat ganz klar gesagt, ohne Impfung hätte er das nicht durch machen wollen und wärelt. Ärzten wohl sicher auf der Intensiv gelandet.


    Ich verstehe die Leute einfach nicht die die Gefahr partout nicht kapieren wollen!

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

  • Gestern nen Nachbarn nach längerem getroffen. Hatte trotz Durchimpfung Corona. Hat er sich bei der Tochter (11) geholt, die mit im Bett geschlafen hatte, als es ihr nicht gut ging aber man noch nichts davon wusste.

    Er hatte "nur" sowas wie starken grippalen Infekt. Sie sogar im Nachgang Lungenentzündung.

    Er hat ganz klar gesagt, ohne Impfung hätte er das nicht durch machen wollen und wärelt. Ärzten wohl sicher auf der Intensiv gelandet.


    Ich verstehe die Leute einfach nicht die die Gefahr partout nicht kapieren wollen!

    Aber das weiss doch niemand, wie es ohne Impfung ausgegangen wäre.

    Vll ähnlich, oder smarter ohne "grippalen Infekt " , oder richtig heftig, inklusive Intensivstation.

    Das weiss niemand, da eine Person ja nicht beides verkörpern kann ...

  • Ich denke auch, dass es ohne Impfung besser gelaufen wäre. Die aktuelle wissenschaftliche Datenlage spricht eindeutig dafür, dass er ohne Impfung einmal kurz gefurzt hätte und dieses Pseudovirus losgewesen wäre. Tja, so gehts den Impfschafen halt. Hat noch richtig Glück gehabt, dass er nicht auf ne Intensivstation musste. Die sind voll von Geimpften.


    Jetzt mal im Ernst PaulRaul, glaubst du den Quatsch den Du schreibst wirklich selbst noch?

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!