Sieg in Berlin - Mensch, dit wär watt

  • Ick gloob, ick hab erst eenmal n Spieltagsthread jemacht. Darf ick jetzte oochmal ?


    Da ich dem FC hier oft Pech gebracht habe, wollte ich eigentlich nicht ins Oly gehen. Aber ein ehemaliger Arbeitskollege hat mich überredet.


    Ein Punkt wäre wichtig, drei Punkte wären besser. Herthas Sieg in Paderborn schien mir nicht so berauschend. Und der FC müsste Bayern eigentlich abgehakt haben, gegen die hat sich ernsthaft sowieso kaum einer etwas ausgerechnet.

    Ich könnte mir vorstellen, dass bis auf Katterbach die gleiche Elf beginnt.


    Mein Tipp: 2:2

  • ob es wirklich sinnvoll ist, Schmitz hinzustellen, damit Jakobs vorne spielen kann? Warum spielt der nicht hinten, Kainz davor und Drexler rechts? Puh...

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Was geht eigentlich?

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Was geht eigentlich?

    +1 :staun:

    "Wenn zwei Proleten sich in der Stadt ein Autorennen liefern und ein Dritter kommt dabei zu Tode, werden die Honks wegen Mordes angeklagt, weil sie den Tod anderer billigend in Kauf nehmen. Was tun wir mit Reichen, die sich in der heutigen Zeit vorsorglich ein Beatmungsgerät in die Kammer stellen?"

    Zitat: Blogger-Kollege Feynsinn

  • Bitter mit Czichos, hoffentlich nichts Ernstes und das Drumherum reine Vorsichtsmaßnahne.


    Ich hätte ja nie gedacht, das mal über den FC schreiben würde, aber sie spielen es clever, effizient und abgeklärt. :shock:

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • :sarkasm:

    "Wenn zwei Proleten sich in der Stadt ein Autorennen liefern und ein Dritter kommt dabei zu Tode, werden die Honks wegen Mordes angeklagt, weil sie den Tod anderer billigend in Kauf nehmen. Was tun wir mit Reichen, die sich in der heutigen Zeit vorsorglich ein Beatmungsgerät in die Kammer stellen?"

    Zitat: Blogger-Kollege Feynsinn

  • Kaum ist der Klinsmann weg, zerfällt die Hertha :sarkasm:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Was der Kollege Skhiri da spielt...leck mich am Arsch, überragend. Läuft und läuft und läuft, ballsicher und immer mit einem klaren Pass. Dazu einwandfreies Zweikampfverhalten.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ohne die Leistung schmälern zu wollen, aber Berlin war auch mal schlecht. Umso besser das die Jungs das eiskalt ausgenutzt haben, da hätten ja noch einige Tore fallen können. Der neue (ich nenne ihn mal Reggie) hat sich ja mal für weitere Aufgaben empfohlen. Schön auch zu sehen, das man Alternativen hat. Das macht doch Mut für das Spiel gegen Schalke. Die haben ja auch eine Packung bekommen heute.

  • Das Ergebnis hätte auch höher ausfallen können.

    Erschreckend, wie langsam Terodde ist. Mit einem schnellen Ersatzstürmer wären mindestens 2 Tore mehr möglich gewesen

  • Beim ersten Tor von Cordoba war einiges an Glück dabei. So eines fällt wenn es läuft. Wenn Du unten drin stehst geht so ein Dosenöffner nicht rein.

  • Beim ersten Tor von Cordoba war einiges an Glück dabei. So eines fällt wenn es läuft. Wenn Du unten drin stehst geht so ein Dosenöffner nicht rein.

    Das stimmt, dennoch war der Konter über 3 Stationen prima gespielt. Schön auch mal, das wir nicht die Anfangsphase verpennt haben und im Gegenteil mal früh in Führung gingen. Hertha war ein dankbarer Gegner um die Niederlage gegen die Bayern abzuschütteln und etwas für das Torverhältnis zu tun. So hat man ja auch schon nach der Niederlage in Dortmund reagiert, was zeigt, das die Mannschaft weiß das diese Gegner eine Nummer zu groß sind und man sich davon nicht runterziehen lässt.