Heimspiel - Heimsieg - Wir sind wieder im Rennen...

  • Modeste würde ich zu den Amas schicken. Aber der nimmt da ja auch nur nen Kaderplatz weg.


    Was ist mit Verstrate passiert? Eine einzige Frechheit.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Völlig verdient, seit Minute 15 kommt nichts mehr. Augsburg zog den FC runter (das ist schon bitter genug) und hat damit alles richtig gemacht.

    genau so ist es. Es ist leider ziemlich einfach, uns den Stecker zu ziehen.

    Irgendwie erinnert mich das Spiel an das gegen die Hertha. Entweder wir machen nach der Halbzeit gleich den Ausgleich oder es wird bitter...

  • Da kann man schonmal feiern, als hätte man das entscheidende Tor gemacht. Oder halt seinen Arsch schnell zum Mittelkreis bewegen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ok, reicht einfach nicht. Sollte man spätestens jetzt einsehen, diverse Leute in Trainingsgruppe 2 unterbringen und Wiederaufstieg Nummer 295 in Angriff nehmen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Viel Erstligaformat haben wir nicht, ein Punkt erkämpft gegen Augsburger die man sicher hätte schlagen können, wenn man dieses Format hätte.

  • Cordoba hat in den letzten 15 Minuten alleine mehr Ballett gemacht, als Terodde und Modeste davor zusammen.

    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  • Was war das heute? Spielerisch eine absolute Offenbarung, aber wir sind immerhin dran geblieben. Ich bin müde und frage mich was noch Hoffnung machen soll.

  • Für mich wirkt das momentan so als würde sich die Mannschaft wie ein Boxer in den Seilen hangeln. Versucht irgendwie nicht umzufallen bis die Glocke ertönt. Aber ein wirklichen Plan sehe ich nicht. Ich kann mich aber auch nicht dran erinnern, das Mannschaften unter Gisdol spielerisch geglänzt haben und gehe davon aus, das man nun generell nur noch über Kampf und Aggressivität versuchen wird zu punkten.

  • Die ersten 5 Minuten machte das ja einen ganz guten und motivierten Eindruck. Dann find die Bewerbung für den Depp des Spiels mit Czichos' Foul an. Man könnte ja erwarten, dass so ein gehaltener Elfmeter ein wenig Motivation reinbringt, aber das war ja mal gar nichts. Man darf jetzt vielleicht nicht zu viel erwarten, aber dass der erste Torschuss erst Mitte der zweiten Hälfte erfolgt ist schon äußerst mager. Immerhin haben wir nicht verloren.

  • Ja, Cordoba ist zur Zeit um Klassen besser, als Modeste. Wer hätte vor zwei Jahren so etwas erwartet? Allerdings hätte er sich das Trikotausziehen wirklich sparen können und das nicht nur wegen der gelben Karte! In der Situation, in der wir uns befinden, hätte er sich den Ball holen und zum Mittelpunkt laufen sollen, um ein Zeichen zu setzen, dass es weitergehen muss. Vielleicht hätten wir uns dann nach dem Ausgleich noch ein paar Chancen herausspielen können, statt nur noch Augsburger Angriffe abzuwehren.

  • Ihr kennt mich ja schon lange und wisst, dass ein Begriff wie "Kackspiel" meinem eloquenten Geist eher fremd ist.


    Also, es war ein Kackspiel. Einfach nur gräßlich. Eine grausame Zumutung. Kaum zu ertragen.


    Cordobas Tor, auf Zuspiel von Hector, war allerbeste Schlagsahne mit einer Kirsche obendrauf. Für sowas erträgt man den restlichen Driss.

  • Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, habe ich mich wieder etwas beruhigt. :D


    Sehen wir es positiv. Eine Mannschaft, deren Selbstvertrauen am Boden ist hat es geschafft nach vielen Rückschlägen (Elfmeter gegen sich, Gelb Rote Karte, Gegentor) wieder aufzustehen und den Ausgleich zu erzielen. Das hatte weniger mit Fußball als mit Moral zu tun. Mehr darf man momentan wohl nicht erwarten. Es hilft jetzt wohl nichts anderes als von Spiel zu Spiel zu gucken, ob da ein Trend sein wird auf dem man aufbauen und Hoffnungen auf den Klassenerhalt schöpfen darf.

  • So sehe ich es auch.


    Vorher wären wir nach den Rückschlägen unter gegangen, diesmal eben nicht und haben auch noch einen Punkt mitgenommen.

    Dass wir in dieser Situation "zaubern" kann man nicht erwarten. Vor dem Spiel wäre mir ein Punkt zu wnig gewesen, jetzt kann ich damit leben. Zumal die anderen da unten keinen geholt haben


    Jetzt gilt es für Gisdol die richtigen Schlüsse aus dem Spiel zu ziehen. Die Aufstellung war schon überraschend, die Wechsel ebenso. Mal schauen, was er sich in Berlin angesichts der Sperren einfallen lässt

  • Cordoba bester Mann !

    Ohne Horn hätten wir satt verloren ... und nicht nur wegen des gehaltenen Elfmeters. Ich finde, es war eine sehr gute Leistung von ihm.

    I am not a lazy bum! I am a potential workaholic with highly developed stress management skills!

  • Cordoba bester Mann !

    Ohne Horn hätten wir satt verloren ... und nicht nur wegen des gehaltenen Elfmeters. Ich finde, es war eine sehr gute Leistung von ihm.

    Neben dem grottig geschossenen Elfmeter (natürlich trotzdem schön, dass Horn den hält) kann ich mich an keinen gefährlichen Torschuss der Augsburger erinnern.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Der abgefälschte Fernschuss wäre eigentlich so ein klassisches Horn Gegentor gewesen. Wie dem auch sei, er hat einen Elfer gehalten und keine groben Fehler gemacht. Dass man das schon positiv hervorheben muss spricht eigentlich Bände über Horns Form momentan. Aber wir müssen uns an den kleinen Dingen hochziehen! :wink: