DFB-Pokal ab 2019

  • Eines meiner ersten Spiele live im Stadion war die Relegation Dortmund : Fortuna Köln , da war ich schon FC Fan.

    Deshalb, und natürlich wegen der langen 2.Liga Zugehörigkeit der Fortuna , inklusive unvergessenen FC Niederlagen, und dem Rausschmiss in der Halbzeitpause, kann ich mit der Fortuna deutlich mehr anfangen, als mit Viktoria.

    Die habe ich erst seit dem langjährigen Aufstiegskampf zu Liga 3 auf dem Schirm.

    Es ist egal, ob das Glas halbvoll ,oder halbleer ist - Wichtig ist, wie viele Flaschen noch da sind :!:8)

  • Das ist das Hauptproblem von Viktoria. Seit spätestens Mitte der 90er waren sie im Amateurfussball komplett versunken. Da fehlt eine komplette Fangeneration. Ich bin da das erste mal gewesen als sie 2. Liga gespielt hatten. Und war vor zehn Jahren ja fast der jüngste dort. Und die alten wurden immer weniger.

    Aber inzwischen hat sich da einiges getan, gerade im Kölner Osten!


    Zur Fortuna bin ich früher auch gegangen. Sogar Bundesligaspiele haben wir gesehen, und beide Relegationsspiele 86...., und zum KEC und früher zu Saturn....

    Wie gesagt, in Köln ist das oft anders.


    Trotzdem ist der Effzeh uneingeschränkt und bedingungslos die absolute Nummer eins!

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!