Aufstieg perfekt machen: Der Effzeh in Fürth

  • So, dann kommt es also zum ersten Spiel unter Pawlak. Anscheinend werden ja einige Veränderungen anstehen, man kann gespannt sein. Eine Viererkette wird es wohl geben, und es anzunehmen, dass ein paar Spieler ihre Chance bekommen, die zuletzt hinten dran waren. Özcan? Vielleicht sogar Nartey oder andere Spieler aus der zweiten Mannschaft? Man darf gespannt sein.


    Ich denke, wir werden den Aufstieg da fest machen, die Entlassung von Anfang dürfte doch noch einmal für einen Ruck sorgen. Ich kann die Aufstellung irgendwie gar nicht antizipieren, aber alleine wegen der individuellen Klasse dürfte es klappen. Wenn ich raten sollte, dann so:


    Horn

    Schmitz-Mere-Czichos-Hector

    Özcan

    Schaub-Drexler-Kainz

    Cordoba-Modeste

  • Der Kader hat übrigens keine sonderlichen Überraschungen, ausser dass Lehmann dabei ist (19 Spieler fahren mit). Aber kein Sörensen oder J. Horn oder Nartey oder über wen so spekuliert wurde.

  • Jetzt scheint Union auch noch zu verlieren :lol:

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Einfach mal eine beliebige PK mit dem Kollegen Markus A. anhören, der erklärt dir das bis ins Detail.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Hört doch mal mit dem Schwachsinn von der schwachen 2. Liga auf! Woran macht man das denn fest? Dass sie so extrem ausgeglichen ist, wie auch letze Saison schon, sagt doch einen Scheissdreck über die Qualität aus! Das kann man im Umekrhschluss genau so gut als Stärke interpretieren! In der Bundesliga ist das doch ganz genau so! Bayern holt mit viel Glück vier Punkte gegen Nürnberg und Hannover, Dortmund verbaselt auch ein Spiel nach dem anderen. Die da hinter sind auch nicht viel besser Lachbach, Hoppenheim, Pillen usw., sonst würden die Bayern auch nicht wieder Meister werden. Also dann ist die 1. Liga ja ebenso megaschwach und alles ist wieder Lot!


    Dieses kindische und sich immer wiederholende Gelaber nervt einfach nur noch. :roll:

  • Jau die ist brutal Stark die Liga. Deswegen haben wir auch kein Spiel gegen Duisburg gewonnen, weil die brutal Stark sind. Auch in Paderborn konnten wir nicht gewinnen,weil die 12 min lang brutal stark waren. Darmstadt ist auch bekannt dafür gerade auswärts brutal stark zu sein. Der HSV ist auch brutal stark, deswegen stehen die auch soweit oben. Da kann man nicht gegen gewinnen. Union ist eh seit Jahren brutal stark und spielen immer oben mit. Dresden ist brutal stark über sich hinausgewachsen, da kann man mal verlieren.


    Echt jetzt?

    Allein die Ergebnisse an diesem Wochenende zeigt wie schwach die alle da oben eigentlich sind.

  • Ich sehe das so wie Bart.


    Schoork

    Wenn eine Liga an der Überlegenheit der Liga davon abhängt, wie oft der Tabellenführer gewinnt, wäre dann die Buli z.B. deutlich stärker in den Jahren gewesen, als Pep die Meisterschaft gefühlt zu Karneval eingetütet hat? Wenn ja, warum haben den die Nummern 2 bis 6 der starken Liga immer in Europa verkackt?


    Und wo ist die Liga den jetzt stärker?

  • Ist das nicht immer so das für den einen das Glas halbleer ist und für den anderen halbvoll? Ich beziehe mich auf die Leistungen des Effzeh gegen diverse Gegner im Vergleich zu anderen Aufstiegsaisons und es ist doch wohl unbestritten das es eher seltsam anmutet, das alles oben seit Wochen patzt. Das kann für den einen mit einer starken Liga zu tun haben, für den anderen und für mich hat das eher mit Schwäche zu tun, das niemand in der Lage ist da oben einen Big Point zu setzen. Dafür spricht unser Trainerrauswurf auf Platz 1 und dem Wackelkandidaten beim HSV mit noch allen Chancen aufzusteigen. Ebenso hat man in St.Pauli versucht durch einen Trainerwechsel noch in die Verlosung zu kommen, was gescheitert ist.


    Ich respektiere andere Meinungen,aber für mich ist das einfach nur schwach.

  • Also ist es doch ein "AdC-Aufstieg". Auf der Couch.

    Wir könnten alle 3 Spiele 0:3 verlieren, Union beide 4:0 gewinnen - es würde immer noch reichen.


    Dass wir gegen Hamburg, Union, Paderborn und Duisburg nicht gewonnen haben - traurig aber geschenkt.

    Wir haben unser Ziel erreicht, nur das zählt.

    Ab sofort gilt: neue Saison, neues Glück.

  • Diese Serie mit 6 Siegen hat dazu geführt, dass man ein relativ gutes Polster hatte.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich weiß nicht ob es für die Liga spricht, dass der HSV als Rückrunden 16. noch direkt aufsteigen kann. Aber geschenkt. Wir sind wieder aufgestiegen und bei mir hält sich die Euphorie in Grenzen. Jetzt kann Veh mal zeigen was er drauf hat und einen anständigen Kader mit einem anständigen Trainer für die erste Liga zusammenstellen. Im Gegensatz zu dieser Saison wird das leider nicht mehr nur mit der großen Geldkeule funktionieren.