Aufstieg perfekt machen: Der Effzeh in Fürth

  • Terodde war wohl etwas angeschlagen und konnte nur das Abschlußtraining mitmachen. Sitzt aber auf der Bank. Dafür wurde Lehmann wieder gestrichen.

  • Fürth ist aber auch erschreckend ungiftig, muss man anmerken.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • War doch nett anzuschauen, gegen einen Gegner der ja irgendwie Geschenke verteilt, aber wenigstens nehmen wir die an. Sieht aber gut aus bis jetzt.

  • Fürth ist aber auch erschreckend ungiftig, muss man anmerken.

    Jepp, die spielen wie ne Hobbytruppe. Dankbar. Aber der FC spielts auch ordentlich.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Deshalb ist dieses Spiel heute auch als erste Bemessungsgrundlage für Pawlaks Arbeit denkbar ungeeignet.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Ohne es an etwas bestimmtem festmachen zu können: Ja, Fürth war schwach, aber das lag auch am FC. Natürlich kann man nicht erwarten, dass man jeden Gegner so zerspielt. Aber solche Spiele, in denen man aus einer geordneten Defensive raus gespielt hat, gab es einfach viel zu selten.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Es hilft halt auch die Spieler auf ihren starken Positionen spielen zu lassen. Kainz in der offensiven Aussenposition mit Hector dahinter. Das hat Anfang die ganze Saison über nicht verstanden und Hector quer über den Platz geschoben. Was für die Nationalmannschaft gut genug war reichte ihm wohl nicht.

  • Peter Stöger: „Ich habe gestern schon vielen gratuliert, jetzt kann ich es an alle machen: Ihr seit da, wo ihr hingehört. Ich freu mich für @Jhoncordoba4, er hatte ein schweres Jahr. Gut, dass @amodeste27 nicht dabei ist, seine Musik kann sich niemand anhören.“



    :D:D:D

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ist das die D98 Hymne?  nie gehört vorher.


    Die Mannschaft scheint gestern gerne mal andere Hymnen gehört zu haben. Hamburg, meine Perle lief wohl auch.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

    Einmal editiert, zuletzt von d1g1talbath ()

  • Dass die Fürther schwach waren, mache ich weniger am guten FC fest, als an der Tatsache, dass die Fürther nie ein engagiertes draufgehen, grätschen und verteidigen gezeigt haben. Das sah doch eher nach Alibimitlaufen aus, statt nach einem Versuch, den Ball über Abdrängen und Körpereinsatz erobern zu wollen.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Gut so. Hat diese nervige Saison endlich ein Ende.

    Zweimal müssen wir noch. Aber da kann ich mir genüßlich einen stream von der Konferenz suchen oder kommenden Sonntag sogar Paderborn vs. HSV gucken.


    Wäre nett, wenn man sich gegen Regensburg noch etwas Mühe gibt, wenn da die Meisterschale übergeben wird und die Fans im Stadion feiern wollen. Aber das gucke ich mir dann später auf FC-TV an.