Aufstieg perfekt machen: Der Effzeh in Fürth

  • und bei mir hält sich die Euphorie in Grenzen.

    Gibt ja auch keinen Grund dafür, da der Wiederaufstieg als Topfavorit von allen Experten, und denen die sich dafür halten, schon im Juli vorher gesagt worden ist!

    Da kann man nächste Woche höchstens wie einen x-beliebeigenGeburtstag feiern. Pflichterfüllung, nicht mehr und nicht weniger!

    Euphorisch können sie in Paderborn sein, wenn sie als Aufsteiger den Durchmarsch schafften

  • Paderborn hat das ganze auch mit einem Bruchteil unseres Etats geschafft. Das nenne ich mal eine Leistung.

  • Ja kommt vor wenn man überperformt! Irgendeine Sensationsmannschaft war ja schon oft dabei.


    Aber schon schräg wenn man sich mal Paderborns Platzierungen der letzten Jahre ansieht:


    2014 2. Liga 2.

    2015 Bundesliga 18.

    2016 2. Liga 18.

    2017 3. Liga 18. (nur dank 60s Lizenzentzug drin geblieben

    2018 3. Liga 2.

    2019 ???


    Auch wenn man sieht wo Magdeburg steht, die letzte Saison vor Paderborn Meister geworden ist!

  • Tab_26_32.jpg


    Bemerkenswert ist, dass Vereine der Spitzengruppe schwächeln (HSV, Union, St. Pauli) und eine Reihe schwächelnder Vereine der Hinrunde in der Rückrunde durchgestartet sind. Guckt Euch nur mal die Tabelle der letzten 7 Spieltage an.

  • Dann hoffe ich mal, dass die Paderborner sich zusammenreißen und gegen den HSV gewinnen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • jepp, mit Blick auf die letzten Vergleiche, weiß ich nicht, ob man sich freuen sollte, falls Paderborn mit hoch geht.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Vielleicht haben wir dann aber mal einen Trainer mit einem Plan B.

  • Das wäre wünschenswert.



    Bin echt mal gespannt auf die Viererkette heute. Sowohl was Personal als auch Spielweise angeht.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

    Einmal editiert, zuletzt von d1g1talbath ()

  • Ich denke es wird auf Schmitz rechts hinten hinaus laufen. Czichos wird auch spielen, den werden wir ja leider so schnell nicht mehr los. Doppelsechs tippe ich auf Höger und Koziello. Falls wir 4-1-4-1 spielen wird wohl „Durch et füer“ Höger auf der 6 der Musik hinterherlaufen. :D

  • Ich finde den Gedanken, Lehmann noch mal den Aufstieg zu gönnen, ok. Koziello wird zwar immer wieder gefordert, aber so richtig überzeugen konnte er defensiv noch nicht wirklich. Für mich stehen bisherige Leistungen und Häufigkeit, mit der er gefordert wird, in keinem nachvollziehbaren Verhältnis

  • Hört doch mal mit dem Schwachsinn von der schwachen 2. Liga auf! Woran macht man das denn fest? Dass sie so extrem ausgeglichen ist, wie auch letze Saison schon, sagt doch einen Scheissdreck über die Qualität aus! Das kann man im Umekrhschluss genau so gut als Stärke interpretieren! In der Bundesliga ist das doch ganz genau so! Bayern holt mit viel Glück vier Punkte gegen Nürnberg und Hannover, Dortmund verbaselt auch ein Spiel nach dem anderen. Die da hinter sind auch nicht viel besser Lachbach, Hoppenheim, Pillen usw., sonst würden die Bayern auch nicht wieder Meister werden. Also dann ist die 1. Liga ja ebenso megaschwach und alles ist wieder Lot!


    Dieses kindische und sich immer wiederholende Gelaber nervt einfach nur noch.

    Die lesen hier doch mit:

    https://www.express.de/sport/f…ine-mogelpackung-32476368

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich vermute, dass es im Express auch noch mal wiederholt wir, ändert Barts Meinung (für mich zu Recht) nicht sonderlich.


    Aber wenn der Typ bezahlt wrd, hätte er sich wenigstens um das eine oder andere schlüssige Argument bemühen können

  • Tab_26_32.jpg


    Bemerkenswert ist, dass Vereine der Spitzengruppe schwächeln (HSV, Union, St. Pauli) und eine Reihe schwächelnder Vereine der Hinrunde in der Rückrunde durchgestartet sind. Guckt Euch nur mal die Tabelle der letzten 7 Spieltage an.

    Was ist das für ein Programm?

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Bei transfermarkt.de kann man bei den Tabellen auch das Menü "Formtabelle" auswählen und bekommt dann solch ein Ergebnis.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Tab_26_32.jpg


    Bemerkenswert ist, dass Vereine der Spitzengruppe schwächeln (HSV, Union, St. Pauli) und eine Reihe schwächelnder Vereine der Hinrunde in der Rückrunde durchgestartet sind. Guckt Euch nur mal die Tabelle der letzten 7 Spieltage an.

    Was ist das für ein Programm?

    "Das Fußball Studio"

    https://forum.vmlogic.net/dfsforum/vmlogic_download.php


    Im Menü "Tabellen" unter "Alternative Tabellen" sind einige Spielereien möglich.


    Den screenshot machte ich mit "Snipping Tool Plus"

  • Dieses kindische und sich immer wiederholende Gelaber nervt einfach nur noch. :roll:


    Mich erinnern einige Beiträge hier an Snoopy von den Peanuts: Alles doof, Vorstand doof, Geschäftsführer doof, Trainer doof, Mannschaft doof ... alles doof doof :D Ich fand Snoopy immer recht lustig.

    I am not a lazy bum! I am a potential workaholic with highly developed stress management skills!

  • Kein vernünftiger Mensch hat doch behauptet daß das die stärkste 2.Liga aller Zeiten ist! :irre:

    Das ist ja ursprünglich nur ein Reklamespruch von Premiere/sky, weil die das Produkt verkaufen müssen.


    Zuschauerzuspruch und Umsatzerlöse sind für eine zweite Liga im weltweiten Vergleich sehr gut. Sportliche Qualität hingegen lässt sich nicht objektiv messen. Man kann davon ausgehen, dass die taktische Ausbildung der Zweitligafußballer jener der Erstligisten nicht nachsteht. Es sind Unterschiede in der individuellen Klasse der Spieler, die den Unterschied machen.

    Eine gut organisierte Zweitligamannschaft kann es manchem Erstligisten sehr schwer machen. Da liefern die Pokalspiele gute Indizien.

  • So beginnt der FC: T. Horn – Schmitz, Meré, Czichos, Hector – Höger – Risse, Schaub, Drexler, Kainz – Cordoba.



    Zunächst auf der Bank: Kessler, Sobiech, Geis, Terodde, Özcan, Koziello, Hauptmann

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)