• Ich versuch mich mal mit der Theaderöffnung.


    Das Hinspiel endete mit einem 3:1 Heimsieg. Terrode netzte dreimal.


    M.E. wird es ein knapper 1:2 Auswärtssieg, da die Abwehr derzeit immer für Gegentore gut ist und wir vorne mal wieder konsequenter werden müssen.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Ich schätze Aue weniger heimstark als Berlin ein. Es wäre schön, wenn wir die ersten 5 Minuten mal wieder ohne Gegentor überstehen würden. Ich hoffe, dass Hector der Mannschaft Stabilität verleiht. Ich weiß nur gerade nicht ob er den Posten von Czichos, wie beim Test gegen Bochum, oder den von Kainz einnehmen wird. Ich denke mal eher letzteres und dafür rückt Kainz dann auf die Position von Hauptmann. Rechts würde ich gerne Clemens sehen. Risse scheint irgendwie nicht ganz bei der Sache zu sein.


    Ich frage mich, warum Churlinov nicht im Kader ist. Kann das sein, dass der noch aus den A Jugend Spielen gesperrt ist? Der hatte ja vor Weihnachten mal eine rote Karte bekommen.

  • Mere ist wohl fraglich für das Spiel. Er kam angeschlagen aus dem Spiel gegen Union...

  • Wird ein schwieriges Spiel, denn bei einer Niederlage wird automatisch Anfang in den Fokus rücken ,,denn 3 Pleiten zum Rückrundenstart , naja, es würde sehr ungemütlich werden.

    Selbst ein Unentschieden wäre zu wenig.

  • alles andere als ein Auswärtssieg ist für einen Aufstiegsaspiranten kalter Kaffee !

    ob Sie es schaffen ?


    hab das Gefühl die meinen das halbe Kraft reichen würde, die letzten 3 Spiele keine kämpferische Leistung gesehen.

  • In Aue hats geschneit. Spiel steht wohl vor der Absage...Mein Kumpel, der vor Ort ist sprach von einem Winter Wunderland. :mundzu:

  • Oh man. Was ein Mist für die 3.000 Fans, die noch unterwegs nach Aue sind.:x

  • Kann nur gut für den FC sein, vielleicht kommt der eine oder andere verletzte Spieler zurück, bei den Platzverhältnissen wäre die spielerisch bessere Elf wohl im Nachteil gewesen.

  • Wird nachgeholt am Mittwoch, den 27.02 um 19:30 Uhr.

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Wie wäre das denn mit Modeste? Der hätte dann ja ggf. schon eine Spielberechtigung. Aber dürfte er dann auch spielen? Zum ursprünglichen Zeitpunkt hätte er ja keine gehabt.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Wie wäre das denn mit Modeste? Der hätte dann ja ggf. schon eine Spielberechtigung. Aber dürfte er dann auch spielen? Zum ursprünglichen Zeitpunkt hätte er ja keine gehabt.

    sollte so sein. Ist bei Karten/Sperren ja auch immer tagesaktuell.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • jetzt können wir mit einem Auswärtssieg wieder Tabellenführer werden, was natürlich Anfang wieder zu Gute kommt.

    Dadurch das unsere Konkurrenten versagen stehn wir viel besser da.

  • Jetzt bau doch bitte nicht so viel Druck auf. Unsere Truppe ist ja schon völlig verunsichert.

  • Was ja beim FC keiner versteht, ist, dass keiner über die Punkte meckert. Die sind soweit ich das mitbekommen habe in etwa so wie in den letzten Aufstiegssaisons. Aber das was da auch auf dem Platz passiert macht einfach Angst und keinerlei Hoffnung, dass man in Liga 1 mehr als 20 Punkte holt. Kein Konzept, keine Variabilität, dem Luxuskader einfach überhaupt nicht angemessen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Einfach nen humorlosen, trockenen 2-0 Auswärtssieg.

    Von mir aus ohne viel Bohei - ohne Schnörkel, ohne Zittern, nur abgewichst.

    Das würd ich mir wünschen :roll: