Rückrundenstart in Berlin

  • Grausam, einfach nur grausam. Hilflos, planlos, wieder ein kompletter Totalausfall. Diese Witzfigur aus Heimersdorf muss weg. Ganz dringend.

  • Bezeichnend, dass Berlin das wahrscheinlich auch mit 9 Feldspielern entspannt über die Zeit geschaukelt hätte.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Die Anzahl der spielerischen Totalausfälle in dieser Saison ist nicht mehr akzeptabel. So steigen wir nicht auf. Diese Witzfigur auf der Trainerbank gehört in die Kreisliga.

  • Zum Glück wars nur Union. Gegen Hannover oder Nürnberg hätte man vermutlich 6 Stück bekommen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Die ersten 15 Sekunden haben wir ein ordentliches Spiel gemacht.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Ich weiß ja gar nicht mehr, das wievielte Grottenspiel der Saison das heute war, aber wieder einmal war es mit eher einfachen Mitteln eher leicht, uns in Schach zu halten. Und weider einmal gab es keinen Anhaltspunkt, dass wir auf so was reagieren können.


    Ich denke immer noch, dass wir wegen der mangelnden Qualität und Konstanz der anderen aufsteigen werden, aber vor dem, was dann kommt gruselt es mich jetzt schon

  • Also in der zweiten Halbzeit kann ich mich an keine Chance erinnern. Vor allem nicht in Überzahl.

  • Also in der zweiten Halbzeit kann ich mich an keine Chance erinnern. Vor allem nicht in Überzahl.

    Aber in HZ 1 war man hochüberlegen, sagt Veh. Ungünstig dann kein Tor zu schießen und 2 zu bekommen. irgendwie stelle ich mir unter "hochüberlegen" was anderes vor.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Das schlimme ist, dass die das wohl auch alle glauben. Terodde denkt wir haben zu unrecht verloren, Anfang labert eh nur Müll, Geis ist sehr zufrieden mit sich und Veh beschwert sich über den Schiri. Dann ist ja alles super! :ok:

  • Also in der zweiten Halbzeit kann ich mich an keine Chance erinnern. Vor allem nicht in Überzahl.

    Aber in HZ 1 war man hochüberlegen, sagt Veh. Ungünstig dann kein Tor zu schießen und 2 zu bekommen. irgendwie stelle ich mir unter "hochüberlegen" was anderes vor.

    Und genau das ist es, was Sorge bereitet.

    Auch dass sich ein Anfang nach dem Spiel vor die Kamera stellt und was von 6, 7 Großchancen faselt...

    2 x Drexler in Hälfte eins, 2 x kläglich überheblich.

    Aber sonst? :mundzu:

  • Terrode einmal mit dem Fuß am Pfosten vorbei und einen Kopfball hat der Tprwart gehalten.

    Und das bedeutet jetzt was genau?

    Dass es noch zwei Halbchancen mehr waren, ok.

    Aber diese unzähligen Hochkaräter hab ich nicht gesehen.


    Spürbar verblendet :lol:

  • Drexler gehörte nach seinem Heber eigentlich auch direkt ausgewechselt. Dafür wieder mit einer schönen Schwalbe in der zweiten Halbzeit.


    Dieser Verein ist so dermaßen unprofessionel unterwegs. Und das auf allen Ebenen. Es kotzt mich richtig an gerade.

  • "Vier Minuten Nachspielzeit sind ein Witz."


    Klar in der 95, 96,und 97 hätten wir bestimmt noch getroffen und das Spiel gedreht

    Genau, wie damals in Regensburg. :arrow:

  • Veh würde ein Maulkorb auch ganz gut stehen. Manchmal sollte man einfach mal die Backen halten, auch wenn einem jemand mit nem Mikro vor dem Gesicht rumwedelt.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Selbstkritik habe ich bisher weder von Spielern, noch von der sportlichen Leistung gehört. Das sind ja wirklich rosige Aussichten für Sonntag.