Im Ernst jetzt? Heidenheim? Effzeh - FCH. Ein Klassiker. Ein KNALLER!

  • Müller - Busch, Mainka, Beermann, Theuerkauf - Dorsch, Griesbeck - Lankford, Schnatterer, Dovedan - Thomalla


    Möglich, dass Busch in die Viererkette zurückversetzt wird und Lankford dessen Platz im rechten Mittelfeld einnimmt. Strauß bliebe dann nur der Platz auf der Bank.


    Wer live in Heidenheim dabei sein will (warum auch immer): Klick

  • Ein Sieg ist Pflicht.

    Bei einer Niederlage gegen Heidenheim, einem eventuellen DFB Pokal Desaster und dem danach folgenden Auswärtsspiel in Hamburg,könnte es ein stürmischer November für Anfang werden.

  • So beginnt der FC: T. Horn – Schmitz, Meré, Czichos, Hector – Höger – Risse, Schaub, Özcan, Drexler – Terodde



    Auf der Bank sitzen zunächst: Kessler, Sörensen, Zoller, Cordoba, Guirassy, J. Horn, Hauptmann

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Endlich hab ich mal einen Doppelpass vor dem gegnerischen Strafraum gesehen. Seltenheitswert! Chapeau! Warum steht eigentlich immer noch kein Spieler bei einer Ecke am Pfosten? So haben wir vergangene Saison schon 4-5 Tore bekommen. Raffen die das nicht. Man man man

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Mit der Leistung musss man sich keine Hoffnung auf ein weiterkommen im Pokal machen. Wenn Terodde den Kopfball nicht direkt auf den Tormann gesetzt hätte, sondern so wie Guirarassy, dann wären evtl. auch 3 Punkte drin gewesen.

  • Wir können froh sein, dass die Heidenheimer zu blöd waren ihre großen Chancen in der zweiten Halbzeit zu nutzen. Wenn ich die Stimmen von Anfang und Czichos zum Spiel höre mache ich mir große Sorgen. Die scheinen wirklich zu glauben, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben.

  • Wir können froh sein, dass die Heidenheimer zu blöd waren ihre großen Chancen in der zweiten Halbzeit zu nutzen. Wenn ich die Stimmen von Anfang und Czichos zum Spiel höre mache ich mir große Sorgen. Die scheinen wirklich zu glauben, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben.

    die haben doch Powerplay aufs Heidenheimer Tor gespielt - nur harmlos.

  • Die nackten Zahlen aus dem Kicker bestätigen daß. Die Zahl der Torschüsse, und nicht nur die, dürfte rekordverdächtig sein. Aber ob harmlos oder nicht, es gab genug hochkarätige Chancen das Spiel zu gewinnen! Angefangen beim Abseitstor vor dem 0:1... Aber auch 25 Fouls sind eine extrem stattliche Zahl! Aber der Herr Schiri aus Hamburg, wer lässt sich sowas nur einfallen, hilet es nicht für nötig da rechtzeitig und konsequent einzugreifen. Siehe auch das Foul an Öczan, klarer rot geht doch gar nicht mehr, oder der nicht gegebene Elferan Drexler! Ein Schelm...


    pasted-from-clipboard.png

  • Wieviele Schüsse kamen denn gefährlich auf das Tor?


    Ganz ehrlich Bart, das war doch totaler Mist heute. Spielerisch ist das von Spiel zu Spiel immer hilfloser und schlechter. Die Spieler laufen ihrer Form her. Das kann so nicht weiter gehen.

  • Wieviele Schüsse kamen denn gefährlich auf das Tor?


    Ganz ehrlich Bart, das war doch totaler Mist heute. Spielerisch ist das von Spiel zu Spiel immer hilfloser und schlechter. Die Spieler laufen ihrer Form her. Das kann so nicht weiter gehen.

    Das sehe ich ähnlich. In der zweiten Halbzeit ging es sicher besser nach vorne als in der ersten, aber das war auch nicht sonderlich schwer. Hinten war es in beiden Halbzeiten wackelig, das kann so nicht weitergehen. Das Spiel am Mittwoch ist mir schnuppe, aber gegen den HSV wird es ohne deutliche Steigerung schwer.


    Ich weiß nicht, wie das neue "System" in Sachen Spielaufbau aussehen soll, aber gestern haben wir es mehrmals geschafft, den Ball nicht nur innerhalb der Abwehr hin und her zu spielen, sondern regelmässig den Adressaten dabei auch in Bedrängnis zu bringen