Aktuelle Lage 2018/2019

  • Ich denke auch, dass wir relativ entspannt mit diesem Kader in die Bundesliga gehen könnten! :ok:


    https://mobil.express.de/sport…ue-diesem-kader--31751730

    Zitat

    Die Signale aus dem Geißbockheim sind deutlich: Die aktive Spielersuche für den Winter ist eingestellt, mögliche Neuzugänge werden auf ihre Bundesligatauglichkeit abgeklopft. Man ist sich in der sportlichen Leitung aber sicher, dass der Kader qualitativ und auch von der Altersstruktur im Sommer keinen größeren Umbruch braucht, um für die Bundesliga gerüstet zu sein.

  • Gegen die Top 6 Mannschaften haben wir nur gegen St. Pauli gewonnen, bei drei Unentschieden und einer Niederlage. Das ist eine ziemlich dürftige Bilanz. Ich hab das Spiel gestern nicht gesehen, aber es muss wohl grottig gewesen sein. Diese spielerischen Totalausfälle machen mir einfach Sorgen.

  • https://www.express.de/sport/f…tieg-aufs-spiel--31784756


    Guter Artikel aus dem Express. Schon 15 Gegentore zu Hause, nur Bielefeld ist schlechter. Wieder einmal haben wir keinen Plan B, wenn der Gegner uns zustellt.


    In der Hinrunde haben wir mehr schlechte Spiele als gute Spiele gemacht. Dummerweise haben wir die schlechten Spiele fast alle gegen Teams, die in der oberen Hälfte stehen (Hamburg, Union, Heidenheim, Kiel, Paderborn und zwei mal gegen Bochum) gemacht. Hatten wir am Anfang der Saison noch viel Spielglück nicht direkt in Rückstand zu geraten hat man Freitag gesehen, was passiert, wenn eine stärkere Mannschaft auch mal in Führung geht.

  • Das sind wir ja noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Union und Hamburg haben auch verloren. Insofern ist nicht so viel passiert...

  • Da wird mir alles viel zu pauschal und ich glaube auch ungerechtfertigt auf ein System geschoben! Ich glaube die Probleme liegen viel einfacher, nämlich in unseren oftmaligen Schusseligkeiten.

    Dass wir zu wenige Tore machen kann man wohl kaum sagen, aber ja, wir kassieren manchemal einfach zu viele. Und die vor allem weil sich die Spieler, und zwar immer ein anderer, einfach saudämlich anstellen und viel zu viele individuelle fehler produzieren!


    Noch mal zur Erinnerung beispielhaft einige Zitate aus dem Kicker:

    Zitat von Kicker.de zum 1:2 gegen dusiburg

    Hector klärte eine Ecke unzureichend per Kopf an die Strafraumgrenze, dort lauerte Oliveira Souza - und traf mit einem flachen Volleyschuss (9.).

    Engin flankte - und Bader lenkte die Kugel ins eigene Tor (73.)

    Zitat von Kicker.de zum Spiel gegen Heidenheim

    Mit einem unpräzisen Rückpass zu Torwart Timo Horn verursachte Hector eine Ecke, Schnatterer servierte - und Innenverteidiger Beermann nickte aus rund sieben Metern ein (9.).

    Zitat von Kicker.de zum Spiel gegen Paderborn

    Einen Distanzschuss von Michel ließ Horn nach vorne prallen. Gueye war zur Stelle und drückte den Ball zum 1:1 über die Linie (38.)


    Jannes Horn und Dräger schenkten sich bei einem Zweikampf wenig, hielten und klammerten. Letztlich entschied Schmidt auf Elfmeter für Paderborn (70.). Klement trat an, Timo Horn parierte seinen Flachschuss, doch im Nachschuss behielt der Paderborner die Oberhand - 3:2 für den SCP (71.).


    Es folgte eine ereignisreiche Schlussphase, in der Hector nach einem taktischen Foul mit Gelb-Rot vom Platz musste (87.), ehe Tekpetey nach Zuspiel von Vasiliadis für die erneute Paderborner Führung sorgte (89.). Dieses Mal gab der Aufsteiger diese nicht mehr aus der Hand, sorgte in der Nachspielzeit vielmehr sogar für klare Verhältnisse: Michel machte den Treffer zum 5:3-Endstand (90.+4).



    Und nach dem Ausgleich hat man sich amateurhaft auskontern lassen weil man unbedingt dem Dreier wollte. Kann man drüber streiten ob man nicht lieber den Punkt hätte sichern sollen. Ich denke, das wäre genau so schlecht angekommen!

    Zitat von Kicker.de zum Spiel in Kiel

    Der 1. FC Köln hat seinen fünften Auswärtssieg verpasst und bei Holstein Kiel nur 1:1 gespielt. Die Rheinländer agierten lange Zeit souverän und hielten Kiel in einer höhepunktarmen Partie weitestgehend vom eigenen Tor entfernt. Als alles nach einem Kölner Sieg aussah, profitierten die Störche jedoch von einem groben Abwehrschnitzer und markierten den späten Ausgleich.

    Dass wir in der Liga nicht jedes Spiel gewinnen, und auch nicht zu Null, das denke ich sollte jedem klar sein!


    Nichtsdestro trotz haben wir eine ordentliche Punktausbeute, die wenn wir so weiter Punkten auch mindestens für den 2. Platz reichen wird!


    Wäre natürlich schön wenn man in der Pause jetzt endlich mal diese fehler abstellen könnte. Interessant dabei übrigens auch daß die vor allem zu Hause passieren. Keine ahnung warum, vielleicht auch eine psychsiche Geschichte?

  • Schöne Analyse, Bart - schon interessant :ok:

    Bestätigt auch ein bisschen das Gefühl, dass Hector streckenweise ein wenig verplant wirkt.

    ... irgendwie... lockerlos :verrueckt:

    Vielleicht doch etwas die Bürde des Nationnalspielers.


    Aber ich geb Dir recht, Fehler abstellen würde schon reichen. Wäre auch beruhigender mit auf Blick nächste Saison :roll:

  • Ich würde sagen, der FC hat mal wieder richtig Glück gehabt, so wie die Spiele heute gelaufen sind. Man stelle sich mal vor, er hätte am Freitag gewonnen ....Aber die ersten beiden Spiele im neuen Jahr geben wohl die Richtung vor!!!!

  • Nichtsdestro trotz haben wir eine ordentliche Punktausbeute, die wenn wir so weiter Punkten auch mindestens für den 2. Platz reichen wird!

    Die ersten 6 Mannschaften haben alle ordentlich gepunktet.

    Wenn wir weiter so Punkten kommen wir auf 68 und die sind auch nötig, wenn wir Platz 2 einfahren wollen.

    Im Abstiegskampf reichen wenn es so weiter geht, 26 Punkte.

  • https://www.wahretabelle.de/index/index/liga/2


    HSV hat eigentlich 6 Punkte zuviel, wir nur einen.

    Interessant, dass bis auf drei Mannschaften alle mehr oder +-0 Punkte haben. :lol:


    Davon ab, der FC hat so oft kacke gespielt und gepunktet, da würde ich nicht über Fehlentscheidungen reden wollen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Wir haben auch mehr Glück als Verstand gehabt, als am Anfang noch alles völlig vogelwild war und der Gegner regelmäßig frei auf unser Tor zulief.

  • Doch, finde das ist ein ganz gute Zusammenfassung, die zeigt, warum es jetzt wie aussieht. Aber mir kommt den Ultras da eine viel zu große Bedeutung zu.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Doch, finde das ist ein ganz gute Zusammenfassung, die zeigt, warum es jetzt wie aussieht. Aber mir kommt den Ultras da eine viel zu große Bedeutung zu.

    Sehe ich auch so.


    Und dadurch kommt den "Brüchen" zwischen den Fans und dem Vorstand eine zu große Bedeutung zu. ob wohl es auch unter den "Normalen" sicherlich viele Sorgen und Befürchtungen über die Entwicklung auch außerhalb des Sportlichen gibt

  • Solche Artikel sind sehr wichtig, denn es gibt kein einziges Kölner Blatt, was die Situation mal so ausführlich schildern würde. Da wird der Einlullungskurs unseres Vorstands größtenteils übernommen. Einzig Alex Haubrichs und mit Abstrichen Christian Löer graben da mal ein bisschen tiefer.


    Im neuesten Propaganda Brief unseres Vorstands sieht man ja auch wieder eindeutig den Kurs, der gefahren wird. Kritiker des Vorstands sind Ultras und die sind eh alle gewalttätig, brennen Pyro ab und beleidigen Torhüter. Da kann sich dann jeder drauf einigen, dass er das nicht gut findet. Diese drei Tünesse gehen mir mittlerweile so dermaßen auf die Eier. :rolleyes:

  • https://geissblog.koeln/2019/0…ie-bundesliga-veraendert/


    Umbruch schön und gut. Manche Kaderpositionen haben wir uns aber auch unnötig zugebaut. Drexler und Czichos je einen 4 Jahresvertrag zu geben war ebenso unnötig wie damals die Vertragsverlängerung von Zoller. Falls es für die beiden nicht reichen sollte, haben wir die eine ganze Weile an der Backe. Die Verpflichtung von Sobiech mag für die zweite Liga sinnvoll sein, aber da haben wir auch immer noch Sörensen, der sich eigentlich nichts zu schulden hat kommen lassen. Dass er notgedrungen auf die rechte Verteidigerposition gestellt wurde und sein Marktwert dadurch pulverisiert wurde kann man Veh zuschreiben, der im Winter keinen Neuzugang für diese Position wollte. Da wird also auch wieder völlig sinnlos Geld verbrannt.

    Höger hat schon Schwierigkeiten mit dem Tempo in der zweiten Liga. Benno Schmitz und Jannes Horn haben bis jetzt keine Bäume ausgerissen. Weder Ruthenbeck noch Anfang haben es geschafft Koziello vernünftig in die Mannschaft einzubauen, dem eindeutig die Zukunft gehören muss. Im Sturm haben wir das große Fragezeichen Modeste, bei dem ich es nicht für unwahrscheinlich halte, dass er diese Saison gar nicht mehr zum Einsatz kommt.


    Also da sind für mich noch viele große Fragezeichen im Raum. Aber gut, dass unser Manager Azubi noch entspannt ist. :D

  • Naja. Etwas überdramatisiert, oder nicht?

    Sörensen wollte selbst weg, hat aber keinen neuen Verein gefunden. Soll Veh ihn dann einplanen? Und am Ende kommt Sörensen doch irgendwo unter und wir haben einen Platz in der IV unbesetzt. Dann handelt Veh sich doch erst Recht Kritik ein, und das zu Recht.

    Bei Höger gebe ich Dir Recht, da würde es mich auch wundern, wenn nix gemacht wird.

    Koziello? Ich sehe bei dem ja auch grosses Potential. Aber er hat sich jetzt beim zweiten Trainer keinen Stammplatz erobert. Vielleicht liegt es ja auch an ihm?

  • Tomas Ostrak aus der U19 reist für Koziello mit ins Trainingslager. Bildet mit Katterbach, Nartey und Bisseck die U19 Fraktion.

  • Wenn Höger fürs Trainingslager ausfällt, wird er für den Saisonstart wohl auch nicht in Frage kommen, oder? Dann könnte Nartey vielleicht wirklich mal in den Kader rücken.

  • Wenn Höger ausfällt wird es auf der 6 eng. Im ersten Spiel ist Hector gesperrt, Höger verletzt, Koziello verletzt und Lehmann dann wahrscheinlich auch. Also entweder reisst sich Özcan mal zusammen oder Nartey bekommt seine Chance.

  • Wenn Höger ausfällt wird es auf der 6 eng. Im ersten Spiel ist Hector gesperrt, Höger verletzt, Koziello verletzt und Lehmann dann wahrscheinlich auch. Also entweder reisst sich Özcan mal zusammen oder Nartey bekommt seine Chance.

    Das wäre Zollers Chance gewesen. ;)


    Denke, mal Mere kann das schon spielen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)