Serhou Guirassy

  • Sehe nicht, wie der dem FC helfen würde. Allerdings lustig, dass man mit Zoller und Guirassy zwei Spieler abgibt, die man auf dem Flügel verheizt hat.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Insgesamt schon krass, wie sehr ich das Gefühl von Zweitklassigkeit im Management verspüre.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Es ist genau so amateurhaft Guirassy auf die linke Aussenbahn zu stellen wie Sörensen als rechten Verteidiger.

  • Hier sehe ich allerdings ehr den Spieler als Zweitklassig an. Ich sehe nicht wie er uns hätte weiterbringen können - egal auf welche Position. Daher ist's OK einer weniger auf der Gehaltsliste steht. Und das unabhängig von Modeste.

    Das sehe ich genau so.

    War ein Versuch wert, hat nicht geklappt - alles Gute für die Zukunft


    Edit. Gerade gelesen, mit 4 Mio auch noch einen akzeptablen Preis erzielt

  • Man setzt allerdings schon alles auf eine Karte. Wenn sich Terodde oder Cordoba verletzen oder in eine Formkrise geraten haben wir ein gewaltiges Problem. Denn dass Modeste für uns diese Saison noch spielt sehe ich momentan noch nicht wirklich.

  • Es ist genau so amateurhaft Guirassy auf die linke Aussenbahn zu stellen wie Sörensen als rechten Verteidiger.

    Da muss ich dir zumindest was Sörensen betrifft widersprechen.

    Zu seiner besten Zeit war er gerade dort richtig stark. Ich erinnere mich da gerne zurück an die Duelle mit Ribéry wo dieser meist recht alt aussah.

  • Das war genau ein Spiel. Ansonsten hat man den Spieler völlig mutwillig auf rechts verheizt und seinen Marktwert zerstört.

  • Aufgrund unserer sehr guten Kaderplanung durfte Sörensen ja gestern nochmal im Sturm ran. Vielleicht ist er ja auch etwas für die linke offensive Außenbahn?

  • Adios.


    SC Amiens gewinnt ihr letztes Saisonspiel mit 2:1 und muss Guirassy aufgrund des geglückten Klassenerhalts für rund 5 Millionen Euro vom FC abkaufen.

    "Wer sich über den Tod eines abgeschobenen Menschen freut, ist ein Arschloch. Wer die NSU-Morde mit brennenden Autos beim G20-Gipfel vergleicht, als wäre ein VW Golf dasselbe wie eines dieser Opfer, der ist ein Arschloch. Wer ernsthaft darüber diskutiert, ob man ertrinkenden Menschen überhaupt helfen sollte, ja, auch der ist ein unfassbar riesiges Arschloch."

    Zitat: Matthias Schwarzer, Neue Westfälische

  • Glückwunsch zum Aufstieg ! Habe mich noch nie über einen Klassenerhalt eines Vereins den ich nicht kenne , so gefreut wie heute

  • Glückwunsch zum Aufstieg ! Habe mich noch nie über einen Klassenerhalt eines Vereins den ich nicht kenne , so gefreut wie heute

    Aufstieg oder Klassenerhalt? :D