Euro 2024

  • Die Wechsel waren komplett wirkungslos. Danach war es aus. Komplett ohne Biss. Habe eh nicht verstanden warum der Dieter vom Feld, nicht auf Coman gesetzt hat. Der gibt zumindest immer Gas. Griezmann, so gern ich dem mag, ist ja nur rum getraut..

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Die Wechsel waren komplett wirkungslos. Danach war es aus. Komplett ohne Biss. Habe eh nicht verstanden warum der Dieter vom Feld, nicht auf Coman gesetzt hat. Der gibt zumindest immer Gas. Griezmann, so gern ich dem mag, ist ja nur rum getraut..

    Sowohl bei den Engländern als auch bei den Franzosen als auch in ein paar mehr Fällen (Portugal!) scheint man sich nicht zu trauen, die Superstars vom Feld zu nehmen, selbst wenn es der richtige Move wäre

  • Ich gebs auf. Wie kann da ernsthaft diskutiert werden, ob das Elfmeter ist. Der hält da halt klar den Fuß drauf. Schwingt Kane voll durch, ist der Fuß durch. Und dann das Gerede "Außerhalb vom 16er wird es sofort gepfiffen". Ich habe keine Lust mehr. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, Elfmeter abzuschaffen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich bin jetzt nicht so super tief in der Materie. Generell glaube ich, dass es schwierig ist eine Mannschaft zu formen, bei der die Balance zwischen Offensive und Defensive stimmt, wenn du so ein enormes Offensivpotential hast wie in Frankreich. Die Bayern verpflichten jetzt beispielsweise für 60 Mio Michael Olise, der noch nicht mal für die EM nominiert wurde. Das ist schon eine Hausnummer.

    Deschamps hat immer sehr viel Wert auf eine gut organisierte Defensive gelegt. Das hat man bei dem Turnier schon gemerkt und das hat auch gut geklappt. Kanté von der 6er auf die 8er Position zu bringen hat zusätzliche Stabilität gebracht, die aber zu Lasten der Offensive ging. So hatte man mit Tchouameni, Rabiot und Kanté drei defensiv orientierte Spieler vor der Abwehrkette, die zwar alles dicht gemacht haben, aber zu wenig nach vorne eingebunden waren. Mbappé hat sich im ersten Spiel die Nase gebrochen. Natürlich hat das Auswirkungen auf der restliche Turnier. Griezmann wurde seltsamerweise von Position zu Position geschoben und kam nie in Fahrt.

    Jetzt war das Programm der Franzosen auch nicht ganz so einfach. Sie haben gegen Österreich, Holland, Polen, Belgien und Spanien gespielt. Bis auf Polen waren das schon alles Topteams. Da hatten andere Mannschaften, unter anderem auch Spanien oder Deutschland, ein wesentlich angenehmeres Programm. Da kann ich den etwas vorsichtigeren Ansatz schon nachvollziehen. Gegen Spanien wurde dann auch mehr mit offenem Visier gespielt (wie auch bei England gegen Holland), aber am Ende war Spanien dann halt einfach besser.

    Mit Zidane steht der potentielle Nachfolger in den Startlöchern, der sich von seinem Renommee als Spieler und Trainer auch nicht vor Deschamps verstecken muss. Vielleicht wäre es an der Zeit für einen Wechsel.

  • Ich gebs auf. Wie kann da ernsthaft diskutiert werden, ob das Elfmeter ist. Der hält da halt klar den Fuß drauf. Schwingt Kane voll durch, ist der Fuß durch. Und dann das Gerede "Außerhalb vom 16er wird es sofort gepfiffen". Ich habe keine Lust mehr. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, Elfmeter abzuschaffen.

    Ich bin ganz bei Dir. Mein englischer Kollege allerdings hat sich geschämt und laut ihm war das auch die einhellige Meinung. Die Englischen Kommentatoren waren sich wohl einig, dass es dafür keinen Elfer geben darf. Unterschiedliche Perspektiven.

  • Ich gebs auf. Wie kann da ernsthaft diskutiert werden, ob das Elfmeter ist. Der hält da halt klar den Fuß drauf. Schwingt Kane voll durch, ist der Fuß durch. Und dann das Gerede "Außerhalb vom 16er wird es sofort gepfiffen". Ich habe keine Lust mehr. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, Elfmeter abzuschaffen.

    Ich bin ganz bei Dir. Mein englischer Kollege allerdings hat sich geschämt und laut ihm war das auch die einhellige Meinung. Die Englischen Kommentatoren waren sich wohl einig, dass es dafür keinen Elfer geben darf. Unterschiedliche Perspektiven.

    Aber warum? Gab teilweise die Meinung, der Kontakt sei erst, als der Ball den Fuß verlassen hat und deshalb sei es kein Foul. Aber das macht ja auch keinen Sinn.


    Später gabs noch die Szene als der Holländer bei nem Freistoß geklammert und niedergerissen wird. Ist für mich auch klarer Elfmeter. Aber für Klammern gibts dieses Jahr wohl nichts.


    Unter dem Strich: Macht keinen Spaß mehr.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Der Kicker brachte gestern einen Bericht über das Thema "Spiel um Platz 3".


    Nach meinen Recherchen gibt es das noch bei der WM, in Afrika und bei der Copa, bei der EM und in Asien nicht.


    Angeblich gab es lt. Kicker geringe Einschaltquoten und schwache Zuschauerzahlen. Allerdings schrieben die etwas von 7000 Zuschauern z.B. 1972.

    Das kann man doch wohl nicht ernsthaft mit heute vergleichen, ca. 50 Jahre später, oder ?


    Wenn nun morgen Niederlande gegen Frankreich spielen würde - sagen wir in Frankfurt - glaubt da wirklich jemand bei der UEFA, es würden vielleicht nur 10 oder 20.000 kommen ? Ich denke, die Hütte wäre voll und im TV würden sicherlich auch nicht nur 1,2 Mio. zusehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!