FC - Ingolstadt 15.10.

  • Ein weiteres Spiel, bei dem wir eine zweistellige Zahl von Gästefans begrüßen dürfen. :roll:


    Ich würde an der Aufstellung soweit erstmal nicht großartig viel ändern. Ich gehe mal davon aus, dass Modeste spielen kann.


    Horn
    Sörensen Mavraj Heintz Hector
    Lehmann Höger
    Risse Bittencourt
    Modeste Osako


    Interessant wird die Zusammensetzung des Kaders, wenn alle Spieler fit sein sollten. Ich könnte mir eine Bank mit folgenden Spielern vorstellen:


    Kessler, Maroh, Rausch, Özcan, Zoller, Guirrasy, Rudnevs


    Das würde Tribüne für Olkowski, Mladenovic, Jojic, Hartel, Klünter und Müller bedeuten, wenn ich niemanden vergessen habe.



    Ich tippe ein 2:0 für uns.

  • Wird ein schweres Spiel , obwohl Ingolstadt in dieser Saison nach dem Trainerwechsel nicht mehr die Leistung bringt wie im letzten Jahr .
    In der Form der ersten 6 spiele gehört Ingolstadt für mich zu den Kandidaten die bis zum letzten Spieltag gegen den Abstieg kämpfen.


    Eigentlich wäre es von den Vorzeichen das typische Spiel was wir verkacken.
    Ich tippe trotzdem ein 3:0 FC :D

  • Auch wenn Stöger tief stapelt, sind wir da schon eindeutiger Favorit. Ich bin gespannt. Gegen Darmstadt und Freiburg ist die Mannschaft mit der Favoritenrolle ja ziemlich gut umgegangen.


    Bei Ingolstadt hakt es, und das Selbstvertrauen dürfte auch nicht so gross sein. Das müssen wir ausnutzen. Bei einem Sieg hätten wir schon 15 Punkte, das ist echt der Wahnsinn.


    Ich tippe mal auf ein 3:0. Die Aufstellung sehe ich auch so wie slash. Trotz aller Konkurrenz im Kader ist das für mich momentan schon die eindeutige Stammelf, auch wenn Maroh irgendwann Heintz verdrängen könnte...

  • Zitat

    Original von Aule
    Ich denke, daß Maroh für Heintz spielen wird. 3:0 FC.


    Sicher nicht.


    Glaube auch, daß bei slashs Kader eher Jojic statt Guirassy drin ist. Macht die Sache flexibler. Außerdem ist Guirassy wohl noch nicht so weit, um bei komplettem Kader in die 18 reinzurutschen.

  • Anscheinend ist Modeste ja nun doch fraglich für das Spiel:


    http://geissblog.koeln/2016/10…ellt-modeste-dennoch-aus/


    Rudnevs scheint mir da die beste Option zu sein. Im ersten Saisonspiel hat er eine gute Leistung gezeigt und wäre wohl erst einmal Stammspieler gewesen, wenn er sich nicht verletzt hätte. Ist natürlich nicht so torgefährlich wie Modeste, aber vom Stürmertyp passt er ja ganz gut zu Osako. Guirassy in die Stammelf fänd ich noch etwas früh.

  • Mich wundern diese etwas großkotzigen (sorry) 3:0-Tipps hier schon etwas. Aus den letzten vier Spielen gegen Ingolstadt haben wir keinen Sieg geholt und insgesamt in 360 Minuten ganze 10 Minuten geführt. Und klarer Favorit war Ingolstadt da auch nicht gegen uns.


    Und einen Sieg für uns fände ich ja auch ziemlich genial, und ich stimme auch zu, dass uns die Favoritenrolle zukommt. Aber Ingolstadt hat noch kein Spiel mit mehr als 2 Toren Unterschied verloren. Und Modeste fällt wohl aus. Insofern wäre ich mit einem ergurkten 1:0 mehr als zufrieden.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Zitat

    Original von Dominik
    Mich wundern diese etwas großkotzigen (sorry) 3:0-Tipps hier schon etwas. Aus den letzten vier Spielen gegen Ingolstadt haben wir keinen Sieg geholt und insgesamt in 360 Minuten ganze 10 Minuten geführt. Und klarer Favorit war Ingolstadt da auch nicht gegen uns.


    Und einen Sieg für uns fände ich ja auch ziemlich genial, und ich stimme auch zu, dass uns die Favoritenrolle zukommt. Aber Ingolstadt hat noch kein Spiel mit mehr als 2 Toren Unterschied verloren. Und Modeste fällt wohl aus. Insofern wäre ich mit einem ergurkten 1:0 mehr als zufrieden.


    Im gleichen Atemzug setzt du aber auch Modeste auf einen ziemlich hohen Trohn. Wer garantiert denn, daß seine Form, selvst wenn nichts im Training passiert wäre, anhält? Und warum soll es ein anderer nicht auch können?

  • Zitat

    Original von Aule


    Im gleichen Atemzug setzt du aber auch Modeste auf einen ziemlich hohen Trohn. Wer garantiert denn, daß seine Form, selvst wenn nichts im Training passiert wäre, anhält? Und warum soll es ein anderer nicht auch können?


    Mit Modeste kein 3:0. Ohne erst recht nicht.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Wirklich ein sehr sehr wichtiges Spiel. Was mich diese Saison am meisten glücklich macht, sind die überzeugenden Siege gegen Darmstadt und Freiburg. Diese Spiele, in denen wir eigentlich Favorit sind und die wir in den vergangenen Jahren immer vergeigt haben.


    Und wenn man sich die bisherige Saison anschaut, sind wir eindeutig Favorit in diesem Spiel. Tatsächlich kann ich mich an wenig Bundesligaspiele der vergangenen Spiele erinnern, in denen wir so eindeutig Favorit waren. Sollten wir das diese Saison wirklich in den Griff bekommen, gegen die "Kleineren" erwartungsgemäß unsere Punkte zu holen, wäre das viel mehr wert, als überraschende Unentschieden gegen Bayern.


    Tippe optimistisch auf ein 2:0

    Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver immerhin du dunn als ob, weil op Fassade, do stonn se halt drop.

  • Also hätten wir die letzten Spiele eigentlich nicht so gut spielen können, da ja Bittencourt fehlte und Maroh. :wink:

  • Zitat

    Original von Aule
    Also hätten wir die letzten Spiele eigentlich nicht so gut spielen können, da ja Bittencourt fehlte und Maroh. :wink:


    Modeste war Stand Ende September an 23 von 46 Toren beteiligt, seit er zu uns kam. Ich finde nicht, dass ich ihn überschätze.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Ohne Modeste wird es natürlich schwerer, ich bin bei meinem groskotzigen Tipp mal davon ausgegangen, dass er spielt...


    Die letzten vier Spiele gegn Ingolstadt sind mMn aber nicht so aufschlussreich, da hatten die noch Hasenhüttl als Trainer. Und man muss ja schon sagen, dass der anscheinend ein wirklich guter Trainer ist.

  • Wenn wir jetzt noch anfangen diese Kackspiele zu gewinnen, dann fange ich an zu glauben daß wir so langsam wirklich einen neuen (oder wieder den alten?) Effzeeh bekommen! :D
    Aber ich bin da immer noch ein wenig skeptisch.
    Ein Dreier wäre auf jeden fall schonmal ein riesiges Pfund auf dem Weg zum Klassenerhalt! 15 Punkte nach sieben Spielen, und 14 Punkte Vorsprung auf mindestens einen Verein, da kann man schon mal ein wenig entspannter werden....

  • Ich weiss nicht mehr wer es letztes Jahr geschrieben hat, aber eine Abwehr, die aus Matip und Levels besteht darf normalerweise nicht unter 3 Toren nach Hause geschickt werden. :D

  • Zitat

    Original von slash
    Ich weiss nicht mehr wer es letztes Jahr geschrieben hat, aber eine Abwehr, die aus Matip und Levels besteht darf normalerweise nicht unter 3 Toren nach Hause geschickt werden. :D


    http://www.gbf-forum.de/thread.php?postid=339892#post339892

    "Wenn Mutlosigkeit ein Wappentier bräuchte, ich würde die Sozialdemokröten vorschlagen, die laut quaken, dann nicht springen und hinterher erklären, wie viel man durch den Verzicht auf den Sprung gewonnen habe."
    Sascha Lobo

  • Horn
    Sörensen Mavraj Heintz Hector
    Lehmann Höger
    Risse Rausch
    Modeste Osako


    Bank: Müller (Tor), Olkowski, Özcan, Bittencourt, Zoller, Rudnevs, Guirassy.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)