Aktuelle Lage 2016/2017

  • Da der 16. gerade mal nur halb soviele Punkte hat wie eir, bin ich mir sicher, daß für "dieses" Saisonziel deutlich weniger reichen würden! :wink:
    Oder glaubt man ernsthaft daß der HSV in der Rückrunde satte 27 Punkte holt? Oder die dahinter noch mehr? :lol:

  • Peter Stöger hat Zettelewald überholt, was die Hinrundentabelle betrifft:


    http://www.kicker.de/news/fuss…000-01/17/0/spieltag.html


    Am Ende standen 46 Punkte. Bin gespannt.


    Nur 1996/1997 gab es ebenfalls 26 Punkte (32:30 Tore), davor galt die 2-Punkte-Regel.

    "Wer sich über den Tod eines abgeschobenen Menschen freut, ist ein Arschloch. Wer die NSU-Morde mit brennenden Autos beim G20-Gipfel vergleicht, als wäre ein VW Golf dasselbe wie eines dieser Opfer, der ist ein Arschloch. Wer ernsthaft darüber diskutiert, ob man ertrinkenden Menschen überhaupt helfen sollte, ja, auch der ist ein unfassbar riesiges Arschloch."

    Zitat: Matthias Schwarzer, Neue Westfälische

  • Tatsächlich waren wir zuletzt im Dezember 1989 besser! Auf die Zweipunktewertung umgerechnet hätten wir 20:14 Punkte. Damit war man meistens 5. damals, oder gar besser.
    Heute haben wir für meinen Geschmack ein wenig zu viele Unentschieden, weiß gar nicht wann wir zuletzt nur drei Pleiten nach der Hinrunde hatten, schlimmer war es wohl nur 1990? :?:

  • Vor den Bayern, Dynamo in der 1. Buli und die Gladdis und D'dorf auf den Abstiegsplätzen. Ein Traum von Tabelle. :D

    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  • Die Tabelle erinnert mich stark an unzählige Stunden Bundesliga Manager Professional auf dem Amiga. :arrow:

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Zitat

    Original von Bart


    Heute haben wir für meinen Geschmack ein wenig zu viele Unentschieden, weiß gar nicht wann wir zuletzt nur drei Pleiten nach der Hinrunde hatten, schlimmer war es wohl nur 1990? :?:


    Geil war es damals ja nach 13 Spieltagen. Kein Sieg, aber 11 Unentschieden.
    Am 14. Spieltag 1:0 in Karlsruhe gewonnen (Litti) und eine Woche später dann Werder 5:0 aus dem Stadion gefegt...

  • Rückrundenspitzenreiter :arrow:

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Zitat

    Original von argus
    Bittere Pille: Modeste wird wohl an einer saftigen Sperre nicht vorbei kommen (siehe Express), ich tippe auf 3-4 Spiele.


    Wie schon im anderen Thread geschrieben...eine Sperre wäre absolut in Ordnung für die Aktion. Aber ich wundere mich, wieso bei einer Aktion, die GENAU vor dem Schiri passierte, Ermittlungen eingeleitet wurden. Der muss es gesehen und beurteilt haben.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Zitat

    Original von Dominik


    Wie schon im anderen Thread geschrieben...eine Sperre wäre absolut in Ordnung für die Aktion. Aber ich wundere mich, wieso bei einer Aktion, die GENAU vor dem Schiri passierte, Ermittlungen eingeleitet wurden. Der muss es gesehen und beurteilt haben.


    Genau das wundert mich auch!!

  • Zweitklassig.de lasse ich dennoch online :P

    "Wer sich über den Tod eines abgeschobenen Menschen freut, ist ein Arschloch. Wer die NSU-Morde mit brennenden Autos beim G20-Gipfel vergleicht, als wäre ein VW Golf dasselbe wie eines dieser Opfer, der ist ein Arschloch. Wer ernsthaft darüber diskutiert, ob man ertrinkenden Menschen überhaupt helfen sollte, ja, auch der ist ein unfassbar riesiges Arschloch."

    Zitat: Matthias Schwarzer, Neue Westfälische

  • Ja, wurde Zeit und ist eine nette Randnotiz. Aber so richtig wichtig finde ich es jetzt nicht, dass da ein beleidigter alter Mann nicht mehr rumzickt.

  • Zitat

    Original von Dummschwätzer
    Ja, wurde Zeit und ist eine nette Randnotiz. Aber so richtig wichtig finde ich es jetzt nicht, dass da ein beleidigter alter Mann nicht mehr rumzickt.


    Ähnlich dachte ich es mir auch. Ein bisschen schwang in dem Artikel noch mit, dass er glaubt, man müsse ihm jetzt dankbar sein, dass er mal Ruhe gibt :roll:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Da gibts schon einige hanebüchene Aussagen von Overath...


    Zitat

    Wolfgang Overath: Ich denke, dass dies das eigentliche Problem war. Das alte Präsidium hat trotz der Querelen im Verein den Club sowohl wirtschaftlich, als auch sportlich in einem soliden Zustand hinterlassen. Das war mir, Jürgen Glowacz und Fritz Neukirch ganz wichtig. Wir hatten in sieben Jahren die Mitgliederzahl nicht nur auf knapp 53.000 gesteigert, sondern auch neue Sponsoren, speziell die REWE, für den FC gewonnen. Die Verbindlichkeiten waren angesichts der auf mehr als 70 Mio. Euro gestiegenen Umsatzerlöse sicher hoch, aber zum Zeitpunkt unseres Ausscheidens noch vertretbar. Es wurden ja auch fast 6 Mio. Euro in das Geißbockheim investiert. Werner Spinner hatte dann im April 2012 eine ungleich schwierigere Situation – sportlich und finanziell, aber dies wurde von Einigen ursächlich dem alten Präsidium angelastet. Zu Unrecht. Ich wollte nicht für die Fehlentwicklung nach meinem Rücktritt verantwortlich gemacht werden.


    Also das alte Präsidium hat einen soliden Verein hinterlassen und 5 Monate später als Spinner kam war die Situation ungleich schwieriger.


    Wer hat denn für diese Schieflage gesorgt? :roll:

  • Ich denke es wird alles ein bisschen positiver vekauft, damit die Sache vom Tisch ist. Was es letzendlich bringt, sei dahingestellt.