1. Bundesliga 2016 / 2017

  • Zitat

    Original von slash
    Und die Bremer! :mrofl:


    Innerhalb von 3 Minuten die Führung abgegeben und das Spiel verloren. Und der Neue bekam ne Schiriverwarnung. Läuft. :D

  • Zitat

    Original von Aule


    Innerhalb von 3 Minuten die Führung abgegeben und das Spiel verloren. Und der Neue bekam ne Schiriverwarnung. Läuft. :D


    Bei Dir habe ich den Eindruck, Du würdest Dich über einen Bremer Abstieg mehr freuen, als über einen Augsburger, Hoffenheimer, Hamburger oder Ingolstädter.

  • Über die von dir genannten würde ich mich auch freuen, aber was spielt dieser Drecksverein denn jahrelang für einen Fußball? Dann haben die nicht nur keine Mannschaft, sondern nicht mal einen Verein, da es da an allen Ecken krankt. Die sind wie der HSV nur ohne Kühne. Wer hat denn mit uns damals Mitleid gehabt, als wir so kacke waren? Genau. Niemand! Warum soll ich also betrübt über einen Abstieg von Werder sein? Und wer jetzt mit Bullen, Pillen, VW o.ä. kommt, der vergleicht Äpfel mit Birnen. Wenn es nach mir ginge müßte knapp die Hälfte der Bundesliga weg. Geht aber nunmal nicht. Ihr könnt gerne Sympathien für die Fischköppe haben. Ich hab sie nicht. Schon lange nicht mehr. Übrigens interessant, wie sich Ende letzter Saison einige, nein, viele von euch über den Abstieg von VfB und H96 gefreut haben. Da könnte ich euch jetzt den Spiegel vorhalten. :wink:

  • Zitat

    Original von Bart
    So langsam fange ich an mich zu ärgern, daß wir in Wolfsburg nicht gewonnen haben! :roll:


    Wollten die nicht die CL-Plätze angreifen ? :lol:

  • Zitat

    Original von crüxarni
    Freut mich. Vorallem auch für YG... Nächster Schritt!


    Ujah 2.0.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Halbzeit in Hoffenheim: 2:1 gegen S04.


    Damit haben vier Mannschaften ein Torverhältnis von 2:10.


    Darmstadt (4 Punkte), Ingolstadt und der HSV (je einen Punkt) und S04 (0 Punkte).

  • Laut Kicker sind es nur 35.000 Zuschauer! Unterstützt meine These daß die meisten nicht wegen der Heimmannschaft kommen, sondern um mal Fussball des jeweiligen Gegners zu sehen. Der Gästeblock letzten Sonntag sah ja auch jämmerlich aus!

  • Armselige Lieder. Nix einfallsreiches und der Typ mit dem Megaphon klingt wie ein Nazi, der rumpropagandiert. Und überall sind diese roten Bullen im Stadion abgedruckt. Ätzend. Die größte Werbekampagne der Welt.

  • Gerhardt reibt sich die Hände, weil er mit seinem Wechsel alles richtig gemacht hat. Ist ja auch viel geiler, sich von 20.000 VW-Mitarbeitern auspfeifen zu lassen statt von 50.000 Kölnern feiern zu lassen.

  • Zitat

    Original von Dummschwätzer
    Gerhardt reibt sich die Hände, weil er mit seinem Wechsel alles richtig gemacht hat. Ist ja auch viel geiler, sich von 20.000 VW-Mitarbeitern auspfeifen zu lassen statt von 50.000 Kölnern feiern zu lassen.


    Kurzer Blick auf den Kontostand dürfte Schmerzensgeld genug sein.


    Für 3 Mio. jährlich würde ich mich auch jede Woche mal für 90 Minuten auspfeifen lassen.

    "Wenn zwei Proleten sich in der Stadt ein Autorennen liefern und ein Dritter kommt dabei zu Tode, werden die Honks wegen Mordes angeklagt, weil sie den Tod anderer billigend in Kauf nehmen. Was tun wir mit Reichen, die sich in der heutigen Zeit vorsorglich ein Beatmungsgerät in die Kammer stellen?"

    Zitat: Blogger-Kollege Feynsinn

  • Und YG wurde ja gestern immerhin gegen den GROSSEN FSV Mainz 05 schon kurz vor Schluss eingewechselt... ist halt nicht so anstrengend wie Stammspieler ;-)

    "Der liebe Gott muss ein Mann sein... Er würde sonst zu uns sprechen!"
    Dieter Nuhr in seinem Programm "Nuhr die Ruhe"

  • Zitat

    Original von Sybax
    Auf Spielverlagerung haben sie die Schwere des jeweiligen Auftaktprogramms versucht zu berechnen. Demnach hat der FC eins der schwersten gehabt, und Bayern das leichteste.


    Das sind dann immer so Statistiken.....
    Wir hatten m.E. ein sehr merkwürdiges Auftaktprogramm. Zuhause vermeintlich leichte Gegner, auswärts durchaus Brocken. Die ersten 6 Heimspiele sollten eigentlich gewonnen werden (hatte ich schonmal irgendwo geschrieben). Bei den Auswärtsspielen dürfte man sich dafür nicht viel ausrechnen. Demnach sollten wir nach Spieltag 12 die 18 Punkte auf der Habenseite haben. Gerne auch mehr, denn die Rückrunde könnte dann durchaus schwierig werden. Zuhause dann die Brocken, gegen die man verlieren kann und auswärts die Gegner, die man dort dann auch nicht unbedingt schlägt.


    Also weiter fleißig Punkte sammeln 8)

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Naja, auf dem Papier lesen sich die ersten vier Heimspiele tatsächlich einfach. Die beiden dies- und letzjährigen Aufsteiger, und letztere wohl auch größten Abstiegskandidaten. Aber zumindest Freiburg und die Limopisser waren doch wesentlich besser als man das zumindest von Freiburg hätte vermuten dürfen!

  • Yep - und Schalke und Wolfsburg deutlich schlechter - von daher gleicht sich das ja wieder aus :wink:

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!