• Das war doch eh Makulatur, echtes Fairplay wäre wenn kein Transfer teurer als 10 Mio. sein, und kein Spieler mehr als 1 Mio. verdienen dürfte! Das wäre mehr als teuer genug, und kein Spielr bräuchte am hungertuch zu nagen. Aber das wäre dann wohl zuviel Marktregulierung welche von der EU einkassiert würde! :o:

  • Vor allem: So wie ich das verstehe, soll das "Europa League 2" heißen. Was ist "Europa League 2-Gewinner" denn für ein Scheißtitel? Dann hätte man wenigsten wieder den UEFA-Cup und den UEFA-Cup der Pokalsieger einführen können oder sonst neben der CL zwei annähernd gleichwertige Ligen schaffen können. Aber EL2? Da muss man sich als Deutsche, Englische, Spanische oder Italienische Mannschaft durchaus überlegen, ob das den Aufwand überhaupt lohnt!

  • Vor allem: So wie ich das verstehe, soll das "Europa League 2" heißen. Was ist "Europa League 2-Gewinner" denn für ein Scheißtitel? Dann hätte man wenigsten wieder den UEFA-Cup und den UEFA-Cup der Pokalsieger einführen können oder sonst neben der CL zwei annähernd gleichwertige Ligen schaffen können. Aber EL2? Da muss man sich als Deutsche, Englische, Spanische oder Italienische Mannschaft durchaus überlegen, ob das den Aufwand überhaupt lohnt!

    Ist nur der Arbeitstitel. Die Frage ist ja aber schon, wer sich das anschauen soll und warum (UI-Cup plus).

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Die 16.30 war ja gar kein Witz von slash :shock:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie sowas funktionieren soll. Der sportliche Wert ist ja schonmal ein absoluter Witz. Aber wer soll denn bitte unter der Woche um 16:30 Zeit haben sich so einen Schund im Fernsehen anzuschauen?

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie sowas funktionieren soll. Der sportliche Wert ist ja schonmal ein absoluter Witz. Aber wer soll denn bitte unter der Woche um 16:30 Zeit haben sich so einen Schund im Fernsehen anzuschauen?

    23.30 Uhr in Shanghai und Peking, 21 Uhr in Mumbai, 19.30 Uhr in den Emiraten :weissnicht:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Habe mir jetzt mal die Details angeschaut. Also da wird aus Deutschland ja nur ein Team teilnehmen, und dafür geht ein Europa League-Startplatz weg. Im Gegenzug wird die Europa League durch die Verkleinerung tendenziell aufgewertet.


    Ist schon sehr fragwürdig. Klingt für mich nach einem Geschenk für die Albaniens und Liechtensteins.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie sowas funktionieren soll. Der sportliche Wert ist ja schonmal ein absoluter Witz. Aber wer soll denn bitte unter der Woche um 16:30 Zeit haben sich so einen Schund im Fernsehen anzuschauen?

    ...oder im Stadion?

  • Um den Zuschauer im Stadion geht es ja schon lange nicht mehr. Aber für den Chinesen ist es wirklich schon etwas zu spät. Vielleicht wird ja auf Mittags dann vorgezogen.

  • Weiss nicht. Ist ein bisschen wie die Ausweitung der WM. Es fällt relativ leicht, sich darüber aufzuregen, wenn man aus einer grossen Fussballnation kommt und eh schon genug Spiele hat. Für Vereine aus kleineren Ländern, die sich eh nie für die CL oder EL qualifizieren, ist das doch eine super Sache.

  • Die Europa League hat ja jetzt schon genügend Teilnehmer, bei denen man nicht genau weiß aus welchem Land sie kommen. :wink:


    Vielleicht würde es helfen, wenn man den Wettbewerb, wie den UEFA Cup früher, direkt im KO System spielt.

  • Grundsätzlich ist das aber doch egal wo die Teilnehmer her kommen, oder hättest Du "in der guten alten Zeit" unsere Gegner alle gekannt?


    Europapokal der Landesmeister 1978 

    UEFA-Pokal 1974

    UEFA-Pokal 1989


    Und ich bin da auch bei DS, sollen die "kleineren" doch ruhig ihren Wettbewerb haben. Man muss den ja nicht zwangsweise verfolgen. Wenn nicht gerade der Effzeh mit macht!

    Ein Problem habe ich allerdings mit der megabeknackten Anstosszeit. Sowas hat 1983 im Ostblock funktioniert, aber heute? Am Auotbahnkreuz haben sie ja jetzt schon nur mit 16.000 Angestellten das halbe Stadion gefüllt, will gar nicht wissen wieviele davon sogar noch Freikarten hatten oder hinbeordert worden sind?!

  • Ich find es auch nicht weiter schlimm. Die Regelung mit Landesmeister-, Uefa- und Pokalsiegercup ist mehr als charmant. Erinnert mich immer an Bundesliga Manager Professionell. :D


    Geile Zeit. Aber so wird es ja leider nicht gemacht. Was die Uhrzeit soll versteh ich auch nicht.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)