St. Pauli - Köln (Auf der Reeperbahn nachts um 18:30)

  • Zitat

    Original von Dummschwätzer
    St. Pauli will offensiv spielen. Das könnte uns entgegen kommen. Ich denke, es wird ein überzeugender Auswärtssieg. 3:0.


    Kannste mir mal die nächsten Lottozahlen verraten ? :wink::D

  • also wenn unser FC immer so spielt wie heute, wird mir nicht bange um den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Natürlich hat auch St. Pauli große Chancen gehabt - aber wir haben auch einen exzellenten Torwart. Jeder der heute noch ein Haar in der "Suppe" gefunden hat, sollte dieses selbst verspeisen - "Mahlzeit". Ende und aus!!

  • Geil. :D


    Ohne Scheiss. Horn muss sich hinter Zieler und ter Stegen wirklich nicht verstecken.


    Leider werden die nächsten Gegner sich wieder hinten reinstellen. Die Dialektik des Erfolgs. :D

  • Klar, schönes Spiel. Aber wie schon einige schrieben, es war zu erwarten. Wir haben überhaupt kein Problem, wenn eine Mannschaft mitspielt, wie z.B. Union und St. Pauli. Was aber dringend erforderlich ist, sind Kreativität, gute Ideen und Aktionen, wenn sich Mannschaftten hinten rein stellen. So lange Stöger und die Mannschaft da kein Rezept gefunden haben, sind wir m.E. nicht erstligatauglich.


    In der 1. Liga wird auch nicht von allen Mannschaften Hurrafußball gespielt, und die die es gegen uns tun werden/würden, die haben bestimmt oft auch die nötige Durchschlagskraft, Cleverness und entsprechende Spieler, die die Tore gegen uns rein machen, die irgendwelche Zweitligaspieler nicht versenkt bekommen.


    Heute war es mal sehr entspannt, und da bin ich dem FC auch dankbar dafür!

  • Zitat

    Original von slash
    Bevor ich mir über Erstligatauglichkeit Gedanken mache, will ich erstmal aufsteigen! :wink:


    Und ich schätze, beim Schreiben dieses Kommentars hattest Du genau den Gesichtsausdrucks Deines Avatars :D

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Zitat

    Original von Suse
    Klar, schönes Spiel. Aber wie schon einige schrieben, es war zu erwarten. Wir haben überhaupt kein Problem, wenn eine Mannschaft mitspielt, wie z.B. Union und St. Pauli. Was aber dringend erforderlich ist, sind Kreativität, gute Ideen und Aktionen, wenn sich Mannschaftten hinten rein stellen. So lange Stöger und die Mannschaft da kein Rezept gefunden haben, sind wir m.E. nicht erstligatauglich.


    In der 1. Liga wird auch nicht von allen Mannschaften Hurrafußball gespielt, und die die es gegen uns tun werden/würden, die haben bestimmt oft auch die nötige Durchschlagskraft, Cleverness und entsprechende Spieler, die die Tore gegen uns rein machen, die irgendwelche Zweitligaspieler nicht versenkt bekommen.


    Heute war es mal sehr entspannt, und da bin ich dem FC auch dankbar dafür!


    In der ersten Liga wird es ingesamt eine ganz andere Angelegenheit. Da werden wir oft genug diejenigen sein, die sich hinten reintstellen und Konter fahren. Und mit so einer Strategie kann man einiges erreichen, wenn die Defensive und das Umschaltspiel stimmen. Und da sind wir ja auf einem guten Weg. Insofern alles locker. :wink:

  • Zitat

    Original von Povlsen


    Und ich schätze, beim Schreiben dieses Kommentars hattest Du genau den Gesichtsausdrucks Deines Avatars :D


    Da hast Du vollkommen recht! :arrow:

  • Geile Scheisse! :)


    Klasse Spiel. Und ich freu mich für Helmes. Warum er allerdings in der einen Szene dem Ujah in die Füße laufen muß verstehe wer will. Der hätte den einfach mit dem Ball laufen lassen sollen. Fertig. Naja, nicht meckern, freuen.
    Und wir haben mal nach einer Standardsituation getroffen. Supi. :D

  • Unterm Strich muss man sagen, dass wohl kein anderer Verein sich in dieser Saison so viele richtig gute Torchancen gegen uns herausgearbeitet hat wie gestern St. Pauli. Timo Horn konnte mal wieder richtig glänzen.


    Andererseits haben wir auch wieder viele gute Torchancen liegen gelassen. Dienstag gegen den HSV müssen wir effektiver sein.


    Großes Kompliment an Ujah für seine starken Defensivaktionen. Da hat er Qualitäten, die er auch nächste Saison in der 1. Bundesliga einbringen kann.

  • Helmes habe ich auch nicht verstanden. Hat sich zweimal beschwert, den Ball nicht zu bekommen, war aber meiner bescheidenen Meinung nach beide Male im Abseits.

    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  • Zitat

    Original von HendrikO
    Helmes habe ich auch nicht verstanden. Hat sich zweimal beschwert, den Ball nicht zu bekommen, war aber meiner bescheidenen Meinung nach beide Male im Abseits.


    Wird er nach der Videoanalyse bestimmt auch so sehen und hoffentlich in Zukunft vermeiden. In einer Situation hätte Ujah gut abschliessen können.

  • Zitat

    Original von HendrikO
    Helmes habe ich auch nicht verstanden. Hat sich zweimal beschwert, den Ball nicht zu bekommen, war aber meiner bescheidenen Meinung nach beide Male im Abseits.


    Mir ist es einmal bei Ujah aufgefallen, was mich sehr aufgeregt hat. Gerhardt kommt mit Ball über links, Ujah läuft 1-2 Meter im Abseits rum, Gerhardt guck immer wieder kann aber natürlich nicht in die Spitze spielen, löst die Situation aber hervorragend und zieht noch ein Foul. Daraufhin geht Ujah gestikulierend und meckernd auf Gerhardt zu. Was habe ich mich da aufgeregt. Nicht die einzige dämliche Aktion von Ujah, der erneut sehr schwach war. :o:

  • Ujah ist schon sehr zweikampfstark. Ob das die Ablöse rechtfertigt, sei mal dahingestellt... Mir kommt es so vor, als würde er sich in Sachen Technik und Kaltschnäuzigkeit nicht sonderlich weiterentwickeln, aber ich will mal nicht so meckern. Eine Kampfsau wie Ujah wird gegen den HSV sehr wichtig sein.

  • Zitat

    Original von Rume
    Ein neuer Markus Kurth? :D


    :nenene:


    Kurth hatte schöne blondierte Haare. Das ist etwas ganz anderes!

  • Hab mir das Spiel gestern auf FC-TV angesehen. Also ich fühlte mich während der 90 Minuten bestens unterhalten, obwohl ich das Ergebnis schon wusste. 8)


    Besser kann das Spiel natürlich nicht losgehen: Nach den zwei Niederlagen und dem druckvollen Beginn der Paulianer war das frühe Tor natürlich mit Gold nicht aufzuwiegen. Die Abwehr wirkte nicht so gefestigt als sonst.


    Horn hat gefühlt mehr Schüsse auf sein Tor bekommen als in den 15 Spielen davor, hat die Null aber in überragender Manier gehalten. Die Fußabwehr gegen Nehrig aus kurzer Distanz, gegen die Laufrichtung :shock: - bei so einem Ding durch Neuer hätten viele Reporter wieder was vom besten Torhüter der Welt gefaselt.


    Die Doppelspitze hat mir gestern, bis auf die eine Szene, als der im Abseits stehende Helmes Ujah den Ball abknöpfen will, gut gefallen. Beide ackern ordentlich mit. Das 1:0 fällt nur, weil Helmes vor der ersten Ecke den Verteidiger unter Druck setzt. Und Ujah ist sich nicht zu schade unter Einsatz von Leib und Leben den einzigen Wackler von Horn auszubessern.


    Hector gefällt mir Woche für Woche besser, der entwickelt sich im Spiel nach vorne langsam zu einer richtigen Waffe. Stark im Kombinationsspiel, gute Flanken und auch gerne mal selber den Abschluss suchend.


    Einzig die Chancenauswertung war mal wieder verheerend. Halfar oder Gerhardt müssen das Spiel eigentlich direkt nach Wiederanpfiff in die Bücher bringen. Und Helmes trifft zur Abwechslung mal wieder Aluminium, trotzdem bin ich sehr optimistisch, dass er am Saisonende mehr Tore als Pfosten- und Lattentreffer auf dem Konto hat.

  • Zitat

    Original von Badeladze


    Horn hat gefühlt mehr Schüsse auf sein Tor bekommen als in den 15 Spielen davor, hat die Null aber in überragender Manier gehalten. Die Fußabwehr gegen Nehrig aus kurzer Distanz, gegen die Laufrichtung :shock: - bei so einem Ding durch Neuer hätten viele Reporter wieder was vom besten Torhüter der Welt gefaselt.


    Also der Sky-Kommi hat den eigentlich während des ganzen Spiels über ohne Ende gelobt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!