FC gegen Ingolstadt

  • Also heute hat mir echt der unbedingte Wille gefehlt das Spiel noch zu drehen.
    Ballbesitz ist ja schön...aber echte Torchancen waren Mangelware.


    Jetzt aber Kopf hoch!
    In Hamburg wird's auch nicht gerade einfach!

  • Für mich war das Spiel heute eine 1:1 Kopie vom Bochum Spiel ...
    2-3 gute Chancen , allerdings keine klare Überlegenheit , und kurz nach der Pause dann das Gegentor ...
    Mir gefällt es nicht das wir nach einem Rückstand erst in den letzten Minuten ein wenig aktiver werden ... Lange hohe Stress Bälle nach vorne bringen bei uns überhaupt nix

  • Sehr enttäuschend das Ganze… :(


    Eine, an sich, wirklich gute erste Halbzeit und dann so ein Gewürge in der zweiten Hälfte.


    Die Kombinationen in der ersten Hälfte gefielen mir richtig gut. Allein die letzte Konsequenz vorne war nicht vorhanden. Und dann wird es einfach schwer.


    Die Stimmung war heute eine Katastrophe. Warum da mittlerweile 3 (!!!) Heinis auf dem Zaun mit Megafon stehen, verstehe ich einfach nicht.


    Der Schiri war ein kleiner Fröbel. Sorry, aber eine dermassen kleinliche Zweikampfauslegung hab ich selten gesehen. Dazu kommt das unverschämte Zeitspiel der Ingolstädter. Da hätte ich mir Mondragon zurück gewünscht...

  • Also, ich konnte die Auswechslung von Gerhardt nicht verstehen... oder hatte ich verpeilt, dass er nicht mehr konnte oder verletzt war?


    Wenn ich jemanden aus der Doppelsechs genommen hätte, dann wäre Lehmann von mir geopfert worden. Gerhardt war der einzige, der mal eine kreative Idee in der Offensive hatte!


    Andererseits hätte ich entweder Risse oder am ehesten sogar Halfar rausgenommen, dem ja so gut wie nix gelungen ist...

  • Unfassbar, dass eine Holzertruppe wie Ingolststadt dieses Spiel gewonnen hat. Die wissen doch selber nicht wieso. Leider gleichwohl unfassbar, wie planlos der FC danach seine Angrife gestaltete. Da muss drigend etwas passieren. Ansonsten sah das ja in Halbzeit 1 sehr ordentlich aus. Gute Spielanlage, gute Kontrolle, nur der letzte Pass stimmte halt nicht. Sehr, sehr ärgerlich dieses Spiel und wenn man Pech hat, steht man Freitag hinter Pauli. :o:

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Zitat

    Original von PaulRaul
    Für mich war das Spiel heute eine 1:1 Kopie vom Bochum Spiel ...
    2-3 gute Chancen , allerdings keine klare Überlegenheit , und kurz nach der Pause dann das Gegentor ...
    Mir gefällt es nicht das wir nach einem Rückstand erst in den letzten Minuten ein wenig aktiver werden ... Lange hohe Stress Bälle nach vorne bringen bei uns überhaupt nix


    Genau das habe ich nach dem Spiel auch gesagt. :o:

  • Zitat

    Original von Bart
    An wen erinnert mich Halfar auf dem Bild, bloß.... ? :gruebel:


    Immer diese Nazivergleiche :D


    Zum Spiel: etwa Mitte der 1. HZ ist der Faden gerissen. Vorher sah es so aus, als wäre es nur eine Frage der Zeit, bis der FC in Führung geht. Sogar Brecko mit einigen starken Offensivaktionen.
    Hasenhüttl hat es hinterher mit einer taktischen Umstellung auf 4-3-3 erklärt. Aber es ändert nichts daran, dass plötzlich Fehlpässe gespielt wurden, wo vorher kombiniert wurde oder das die meisten Angriffsbemühungen leicht durchschaubar waren. Ein Anfall kollektiver Einfallslosigkeit gegen einen biederen Abstiegskandidaten.


    Dazu kommt natürlich Pech, wenn HartmannsSchuß gegen den Innenpfosten reingeht und der Kopfball von Helmes nur an die Latte.

  • Man sieht auch wie sehr es bei uns nach vorne hakt, wenn Halfar einen schlechten Tag hat. Bei ihm ist leider zu beobachten, dass er total verkrampft wenn es nicht so läuft. In der ersten Halbzeit hatte er noch einige gute Aktionen, doch nach dem Rückstand ging bei ihm gar nichts mehr. Mir kommt es so vor als wollte er zu viel und auf Teufel komm raus schnell den Ball vors Ingolstädter Tor bringen, was dann in vielen Fehlpässen und Ballverlusten endete.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!