Matthias Lehmann

  • Tut mir leid, aber ich sowas finde ich einfach nur Scheisse. Egal von wem. Kann ich nicht verstehen, wie man sich über sowas freuen kann. :roll:

  • Jetzt lasst doch mal die Kirche im Dorf, ist ja nicht so als hätte Lehmann dem Vielflieger von hinten das Standbein auf 90 Grad getreten. Der trifft den doch unten kaum, das ist halt ein Check, der mit Gelb völlig ok bewertet ist.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Zitat

    Original von d1g1talbath
    Jetzt lasst doch mal die Kirche im Dorf, ist ja nicht so als hätte Lehmann dem Vielflieger von hinten das Standbein auf 90 Grad getreten. Der trifft den doch unten kaum, das ist halt ein Check, der mit Gelb völlig ok bewertet ist.


    Hätte der Schiri anders sehen können und dann hätte als Kapitän(!) seiner Mannschaft einen Bärendienst erwiesen und wir hätten in Unterzahl weiter gespielt. Da wär das Spiel aber anders aus gegangen. Geschadet hat dem Team ja trotzdem, weil er sich dabei verletzt hat und ausfällt. In meinen Augen bleibt das ne dumme Aktion. Und ich habe es eben schon woanders geschrieben, wenn es andersherum gewesen wäre, dann hätten doch alle hier nach ner Roten geschriehen.

  • Zitat

    Original von Aule


    Hätte der Schiri anders sehen können und dann hätte als Kapitän(!) seiner Mannschaft einen Bärendienst erwiesen und wir hätten in Unterzahl weiter gespielt. Da wär das Spiel aber anders aus gegangen. Geschadet hat dem Team ja trotzdem, weil er sich dabei verletzt hat und ausfällt. In meinen Augen bleibt das ne dumme Aktion. Und ich habe es eben schon woanders geschrieben, wenn es andersherum gewesen wäre, dann hätten doch alle hier nach ner Roten geschriehen.


    Erstens hat er sich die Verletzung nicht bei dieser Aktion zugezogen, und zweitens war das niemals ein Platzverweis!


    Das war ein Weckruf und ein Zeichen an Gräfe, und dafür ist er zum Kapitän gewählt worden.

  • Lehmann ist kein unfairer Spieler. Die Aktion war eine klare gelbe Karte, aber in der Situation und mit den Aktionen die vorher liefen muss man da auch nicht rot geben. Aber klar ist auch, dass er spätestens bei der nächsten Aktion hätte fliegen müssen.

  • Bis Ende der Saison, oder?

    Warum spielt Lehmann eigentlich nicht in der zweiten Mannschaft? Den Jungs könnte er doch mit Sicherheit weiterhelfen.

  • 2. sollte er m.E. auch spielen. Genauso wie Sörensen. Alle die nicht im Kader spielen brauchen ja auch Spielpraxis.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Hat ja nicht nur was mit Spielpraxis zu tun. Sondern irgendwie auch was mit "dem Verein was zurückgeben" und eine Rolle finden, in der er zumindest den jungen Spielern noch echt eine Hilfe sein kann.

  • Wird heute vor dem Spiel verabschiedet!


    Ich war immer ein Fan von Matze, weil er sich nie zu schade, die Drecksarbeit zu leisten. Kämpferisch immer ein Vorbild und zurecht als Kapitän die Europa-League-Mannschaft aufs Feld geführt.


    Vielen Dank Matze für deinen nimmermüden Einsatz für den FC !!!

  • Wirklich sehr schöner Text auf der FC Homepage über ihn. Ich hoffe er bekommt einen würdigen Abschied heute.

  • Kann bestimmt gut im Jugendbereich eingesetzt werden und den Blagen in Hinblick auf Mentalität gut was vermitteln.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

    Einmal editiert, zuletzt von d1g1talbath ()

  • Auf jeden Fall ein super Text, und Lehmann ist nach seinem schweren ersten Jahr doch so etwas wie eine Vereinsgrösse geworden, wer hätte das damals gedacht? Danke für alles, Matze, wäre schön, wenn er uns erhalten bleibt!