Wer wird neuer Präsident beim 1. FC Köln?

  • Zitat

    Original von Dietmar


    Der letzte große öffentliche Auftritt eines 72jährigen Mannes, der sich im letzten Jahrtausend um den Verein verdient gemacht hat.


    Ich hatte befürchtet, Team Thielen/Wernze lockt tatsächlich mit Millionen und einem Verbleib von Poldi. Aber es gibt wohl nur ein Weiterwurschteln ala Overath als "Programm".


    Thielen hat Stegmann im Programm. Das schließt jede Diskussion über eine Wahl an sich aus. Der Mann ist noch viel weniger tragbar als Schuhmacher...

    Schlaue Bücher und kluge Frauen stoßen sich ab. Jedenfalls von mir.


    Manchmal frage ich mich was andere Menschen mit Ihren Hobbys machen...zum Beispiel Holzschuhtänzer. Fragen die sich auch Samstags 15.30 Uhr ob es ein Radio in der Nähe gibt...

  • "Den Verein vereinen", ist Spinners Credo. Ich bin froh, dass eine Schlammschlacht zwischen Team Thielen und Team Spinner ausbleibt.


    Die deutlichen Worte hat Wolf gesprochen. Das ist eine clevere Arbeitsteilung.

  • Zitat

    Original von Dietmar
    "Den Verein vereinen", ist Spinners Credo. Ich bin froh, dass eine Schlammschlacht zwischen Team Thielen und Team Spinner ausbleibt.


    Die deutlichen Worte hat Wolf gesprochen. Das ist eine clevere Arbeitsteilung.


    Professionell eben... :arrow:

    Schlaue Bücher und kluge Frauen stoßen sich ab. Jedenfalls von mir.


    Manchmal frage ich mich was andere Menschen mit Ihren Hobbys machen...zum Beispiel Holzschuhtänzer. Fragen die sich auch Samstags 15.30 Uhr ob es ein Radio in der Nähe gibt...

  • Habe gerade eben mal in den offiziellen Ticker reingeschielt, und auch die Reihenfolge der drei Kandidaten Spinner - Schumacher - Ritterbach ist professionell gewählt.
    Erst spricht der Boss, wie man es von ihm erwartet, dann der Thünn, die umstrittenste Figur in der Konstellation und nun Ritterbach. Gesprächstechnisch geschickt gewählt, da erster und letzter Eindruck immer am stärksten in Erinnerung bleiben. Die Veranstaltung scheint sehr klar durchdacht worden zu sein!

    "Jung, et jitt drei Saache, die söök sich keiner uss: Vatter un Mutter un – wat willste maache – dä Club, mit dem man leiden muss."

  • Und Schumacher hat genau das offen angesprochen, was viele an ihm kritisiert haben.

    Erste Runde Arsenal, dann zu Roter Stern, nach Borisov da fahren wir auch gern. Danach ist's eh vorbei, scheißegaaal, der FC war internationaaal.
    EUROPAPOKAAAAL!

  • Zitat

    21.24 Uhr: Ein Fan bringt die größte Sorge der Mitglieder auf den Punkt. Und fragt, warum es hier kein Bier gebe. Beifall. Antwort: Nach der Veranstaltung. Spürbare Erleichterung. Es folgt Kritik an Claus Horstmann. Beifall auch dafür.


    Poah Leute... :roll:

  • Zitat

    21.24 Uhr: Ein Fan bringt die größte Sorge der Mitglieder auf den Punkt. Und fragt, warum es hier kein Bier gebe. Beifall. Antwort: Nach der Veranstaltung. Spürbare Erleichterung.


    :lol::lol::mundzu:

    "Jung, et jitt drei Saache, die söök sich keiner uss: Vatter un Mutter un – wat willste maache – dä Club, mit dem man leiden muss."

  • Zitat

    Original von @fckoeln auf twitter
    Jetzt findet die Präsidentschaftswahl statt: Spinner, Ritterbach und Schumacher sind gewählt.


    Ich höre schon die Gladbacher Kollegen witzeln, dass in Köln jetzt ein Spinner den Verein führt. Und dass das ja eigentlich gar nichts neues ist :mundzu: