Ex-Trainer Ståle Solbakken

  • Hatte ich schon auf FC-TV gesehen: Macht doch einen sympathischen Eindruck, unser Stále Solbakken. Ein Trainer mit Charakter, den eigentlich auch die Fans der gegnerischen Vereine respektieren müssten... Spätestens nachdem wir sie aus dem Stadion geschossen haben... Ich bin gespannt auf die neue Saison und im Gegensatz zu damals bei Soldo habe ich ein gutes Gefühl!

  • Zitat

    Original von ProGeissbock


    Klick


    Nicht wenig :shock:!


    Wenn wir nächste Saison unter die ersten 5 kommen, sind das Peanuts. :arrow:

  • Hab mir die Pressekonferenz nun auch in voller Länge angeschaut und bin durchaus zufrieden, mein Eindruck hat sich vollkommen bestätigt: Klasse Typ. Hoffentlich, kann ich das in 6 Monaten auch noch sagen. :)

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Die INTENSIVE Auslandserfahrung von Patrick Weiser (2 Jahre bei Rennes) ist der Hammer in diesem Bericht... :lol:

    "Der liebe Gott muss ein Mann sein... Er würde sonst zu uns sprechen!"
    Dieter Nuhr in seinem Programm "Nuhr die Ruhe"

  • Und ein Bagci muss dafür den Verein verlassen.
    Naja, mal schauen ob das neue beste Kompetenzteam seine Arbeit gut macht.

    Wenn der Klügere immer nachgibt wird nur noch gemacht was die Dummen wollen!


    Is mir scheißegal wer dein Vater ist, solange ich hier angel, geht hier keiner übers Wasser!!

  • Zitat

    Original von dk-koelle
    Die INTENSIVE Auslandserfahrung von Patrick Weiser (2 Jahre bei Rennes) ist der Hammer in diesem Bericht... :lol:


    Und? Was da so lustig? Zwei Jahre sind ne lange Zeit, da nimmt man viel mit!

  • Dann hätte man ja auch Lottner als Co-Trainer behalten können. Daher muss Weiser ja ordentlich was auf dem Kasten haben. Tanko überrascht doch schon, dachte eher, dass er bzgl. Scouting für uns aktiv wird. Naja - es ist wie es ist. Die Jungs müssen die Mannschaft nun optimal auf die neue Saison einstellen!

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Wieso Co- ist doch Bard Wiggen, Tanko und Weiser sind vermutlich nur die Zuarbeiter oder Konditionshelfer, keine Ahnung. Geht mal 0 draus hervor was die machen sollen in dieser Meldung

  • Zitat

    Original von Bart


    Und? Was da so lustig? Zwei Jahre sind ne lange Zeit, da nimmt man viel mit!


    Und das meinst Du jetzt im Ernst ?


    2 Jahre sind NIX, da lacht jeder potenzielle Arbeitgeber drüber, wenn Du dem als Bewerber sagst, "ich habe intensive Auslandserfahrungen, war 2 Jahre in Frankreich..."

    "Der liebe Gott muss ein Mann sein... Er würde sonst zu uns sprechen!"
    Dieter Nuhr in seinem Programm "Nuhr die Ruhe"

  • :roll: Ob man sich tatsächlich über eine Formulierung echauffieren muss, die an der Tatsache nun mal gar nichts ändert, sondern lediglich eine Beschreibung der Sache darstellt, bleibt wohl jedem selbst überlassen.

  • Zitat

    Original von Herrair
    :roll: Ob man sich tatsächlich über eine Formulierung echauffieren muss, die an der Tatsache nun mal gar nichts ändert, sondern lediglich eine Beschreibung der Sache darstellt, bleibt wohl jedem selbst überlassen.


    Boah! Dat mußte ich mehrmals lesen um es zu raffen. :?:

  • Komm, ist schon richtig, was sind bitte 2 Jahre?
    Und da von nem auslandserfahrenen zu sprechen ist mehr als Hohn, ne nette Formulierung, aber doch nicht mehr als Volksverarsche.
    Ich bin auch kein Auslandskorrespondent, nur weil ich da 14 Tage Urlaub gemacht hab.

    Wenn der Klügere immer nachgibt wird nur noch gemacht was die Dummen wollen!


    Is mir scheißegal wer dein Vater ist, solange ich hier angel, geht hier keiner übers Wasser!!

  • Sorry, aber diese Diskussion, die ein bißchen OT ist, ist zudem auch sinnlos:


    Natürlich kann man ein Land ganz gut kennenlernen, wenn man zwei Jahre dort lebt. Es gibt aber auch viele Menschen, die leben 30 Jahre in einem Land, ohne dabei wirklich etwas über selbiges zu lernen. Letztlich hängt es auch von einem selbst ab, wieviel man daraus macht. Und "intensiv" ist nun wirklich ein sehr relativer Begriff - verglichen mit einem Urlauber sind 2 Jahre sehr intensiv, verglichen mit einem quasi Einheimischen natürlich eher nicht.

  • Zitat

    Original von dk-koelle


    Und das meinst Du jetzt im Ernst ?


    2 Jahre sind NIX, da lacht jeder potenzielle Arbeitgeber drüber, wenn Du dem als Bewerber sagst, "ich habe intensive Auslandserfahrungen, war 2 Jahre in Frankreich..."


    Nicht jeder kann jetzt 15 Jahre Entwicklungshilfe in Somalia vorweisen! :wink:

  • Die Erklärung aus Barts Artikel:


    Zitat


    Seit seiner erfolgreichen Trainerarbeit beim Zweitligaklub Hamarkameratene trägt Solbakken in der Heimat übrigens den Spitznamen "Salvatore" - der Retter.


    Heißt das, wir haben einen Feuerwehrmann geholt? :gruebel:

  • Zitat

    Original von cologne55
    Die Erklärung aus Barts Artikel:



    Heißt das, wir haben einen Feuerwehrmann geholt? :gruebel:


    Naja, vielleicht rettet er uns ja auch eher vor unseren Träumereien und Übertreibungen. :D

  • Solange die Fitness nicht merklich leidet finde ich das gut. Aber man hat letzte Saison gesehen, dass die Mannschaft relativ fit war, wir hatten ja häufig Treffer in den letzten Minuten. Das sollte auf jeden Fall auch so bleiben.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich sehe genau da die Probleme unserer Mannschaft. Vom taktischen Verhalten war das letzte Saison desöfteren mal unter aller Kanone. Ganz klare Automatismen waren da kaum zu erkennen...(konsequentes Besetzen der Außenpositionen bei Abschlägen etc./ Überlaufen an den Flügeln etc.)
    Wenn er da den Hebel ansetzt, fänd ich das super!

    No one's gonna take me alive
    The time has come to make things right
    You and I must fight for our rights
    You and I must fight to survive

  • Zitat

    Original von Agrippinensier
    Bart lässt sich von Exzess-Geschmiere aus der Ruhe bringen - es ist Sommerloch! :D


    Ne, das nicht! aber gespannt sein ob das so funktioniert darf man ja mal sein! :wink:


    Im Moment kommt mir das ganze so vor wie 1987. Wir hatten ne üble Saison hinter uns und die Zukunft sah düster aus.
    Und plötzlich erweist sich der Trainerjungspund Daum als absoluter Glücksgriff.
    Wäre super das ist nun erneut so, Zeit für einen Höhenflug wäre es ja allemal!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!