Ex-FC-Sportdirektor - Volker Finke

  • Zitat

    Original von slash


    Ich denke er wollte positionsbezogen wechseln. Da blieb eigentlich nur Freis übrig. Chihi war gestern ziemlich schwachh fand ich. Freis ist da die defensivstärkere und laufstärkere Variante. Aber ist ja alles nochmal gut gegangen! :wink:


    Klar wollte er positionsbezogen wechseln, aber gerade das habe ich nicht verstanden. Bei dem Spielstand hätte ich einen zusätzlichen Defensivspieler gebracht.


    Aber ist jetzt auch egal, wie Du schriebtest: "Et hätt noch allet jootjejange." :D

  • Zitat

    Original von Pillenkiller
    [quote]Original von slash
    [quote]Original von Pillenkiller
    Aber ist jetzt auch egal, wie Du schriebtest: "Et hätt noch allet jootjejange." :D


    Man merkt, daß du mal in Berlin warst. :wink:

  • Ich fand den Wechsel absolut angebracht! Wenn der Freis was kann ist es ackern und kontern...

    No one's gonna take me alive
    The time has come to make things right
    You and I must fight for our rights
    You and I must fight to survive

  • Hatte mich gestern lange über die unterirdische Leistung von Chihi geärgert und habe kurz vor dem Wechsel gesagt: Bring den Feis für Chihi und gleich entschuldigend hinterher: Hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde....


    :D

  • Witzig. Hatte ich mit dem Micha auch so... Das erste Mal, dass man sich über eine Freiseinwechslung freut!


    @PK: Ja, die ausgenommen!

    No one's gonna take me alive
    The time has come to make things right
    You and I must fight for our rights
    You and I must fight to survive

  • Nur die ersten drei und Stuttgart haben deutlich mehr Tore als wir gemacht!
    Die anderen sechs die mehr haben, auch nur eins bis max. vier Tore mehr!
    Also sooo schlecht kann es ja nun auch wieder nicht sein! :wink:


    Unser Problem ist ganz klar die Defensive! :o:

  • Zitat

    Original von KölnerDom
    Hatte mich gestern lange über die unterirdische Leistung von Chihi geärgert und habe kurz vor dem Wechsel gesagt: Bring den Feis für Chihi und gleich entschuldigend hinterher: Hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde....


    :D


    könnte mir vorstellen, dass der Freis für Chihi in F spielt.

  • Mal was ganz grundsätzliches: Mich stört, dass diese ganze Diskussion so unglaublich emotional geführt wird. Die ganze Sache wird nicht fachlich besprochen, sondern es kommt immer direkt so eine persönliche Stimmung rein. Da wird Finke sofort ein intrigantes Machstreben unterstellt, was meiner Meinung nach völlig fehl am Platze ist.


    Finke will keine Trainer, dem er einfach sagt "Mach mal." Wie Dietmar sagte, genau so einen Sportdirektor haben wir gewollt. Ich zumindest bin nach wie vor der Meinung, dass das gut war. Man kann ja fachlich darüber streiten, ob Schaefer der richtige Trainer war oder nicht. Ich kann aber keine öffentliche Demontage feststellen. Wenn Finke Zweifel an Schaefers Arbeit hatte, sollte man das doch diskutieren, und nicht, ob Finke jetzt ein Schwein ist oder nicht, mal übertrieben gesagt.


    Ich war übrigens eingiermaßen positiv von der Horde überrascht. Hätte viel schlimmere Plakate erwartet.

  • Zitat

    Original von Dummschwätzer


    Ich war übrigens eingiermaßen positiv von der Horde überrascht. Hätte viel schlimmere Plakate erwartet.


    Ich fand die Ansprache vor dem Spiel vom Horde Muezzin auch sehr gut. Sinngemäß hat er gesagt, dass trotz aller Irritationen letzter Woche es einzig und allein darum geht während der 90 Minuten die Mannschaft anzufeuern.

  • Der Kicker :roll: schreibt heute mal wieder einen Mist zusammen wie: unter Finke hat sich gar nichts geändert,sein Sonderlob für Petit völlig übertrieben - was zugleich Kritik an Schäfer bedeutet der nicht auf Petit gesetzt hat, Podolskis Lustlosigkeit unter Finke,die Fans bedankten und feierten nach Abpfiff Schäfer (statt Finke) usw.


    :kotz: auf den Kicker,die gehn mir langsam auf die Eier!

  • Zitat

    All diejenigen, die überregional berichtet haben, haben alle nur voneinander abgeschrieben. Mich hat kein Einziger angerufen und gefragt, was da eigentlich los ist.


    Genau das haben wir am Samstag Abend beim Grillen auch schon vermutet!
    Der Wagner lässt seine Hasstiraden ab, der Express schreibt eh nur Müll, sogar der Kicker mit von Nocks ist unterirdisch! Und der Rest in Deutschland, der keine eigenen Leute in FC-Nähe, oder auch nur in Köln hat, pinnt es bei denen eben ab! Toller Journalismus! :!:


    Aber auch diese Aussage

    Zitat

    Hat der Erfolg mit dem Trainerwechsel zu tun? Volker Finke: Keine Ahnung.

    finde ich gut!
    Wer will das aber auch sagen können?

  • Ganz toller Journalismus :o: Hat mehr was von einer Kampagne.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Zitat

    Original von fcherb
    hier aus der ZDF Mediathek für alle die, die das aktuelle Sportstudio gestern verpasst haben.


    Irgendwie bin ich zwiegespalten. Kann seinen Ausführungen folgen und verstehe seine Argumentation. Aber irgendwie hatte ich auch ein komisches Gefühl. Kann das garnicht so beschreiben...

    No one's gonna take me alive
    The time has come to make things right
    You and I must fight for our rights
    You and I must fight to survive

  • Zitat

    Original von crüxarni


    Irgendwie bin ich zwiegespalten. Kann seinen Ausführungen folgen und verstehe seine Argumentation. Aber irgendwie hatte ich auch ein komisches Gefühl. Kann das garnicht so beschreiben...


    Das geht mir auch so.
    Fand den Auftritt eigentlich ganz smart - aber als das Thema aufkam , Finke hat Reportern interne Infos zugesteckt wirkte er schon nen bissel ertappt,und hat sich nurnoch versucht rauszureden.
    Die Schaefer Sache hat durch den Auftritt gestern für mich einen noch schlechteren Beigeschmack.

  • Für mich hat der Auftritt endlich mal etwas Klärung über die teaminternen Probleme gebracht - und wenn es stimmt dass vor allem die älteren Spieler ein Problem mit dem Trainer hatten würde das auch erklären, warum die Mannschaft auswärts unter Druck immer so erbärmlich eingebrochen ist, denn nur mit dem Hurra-Stil aus den Heimspielen kannste in der Fremde nicht bestehen. Und dass die Mannschaft das besser kann hat sie sowohl unter Daum wie unter Soldo gezeigt (nur im REStadion hat das eben bei denen eher nicht funktioniert).


    Das zeigt auch wie schwierig es der neue Trainer haben wird - gut wäre eigentlich eine Mischung.


    Und mir ist ein sich einmischender Finke allemal lieber als ein Manager der nur zuschauen kann wie der Klub abschmiert.

  • Zitat

    Original von PaulRaul
    Fand den Auftritt eigentlich ganz smart - aber als das Thema aufkam , Finke hat Reportern interne Infos zugesteckt wirkte er schon nen bissel ertappt,und hat sich nurnoch versucht rauszureden.


    Finke hat Hintergrundgespräche geführt (was vernünftig ist, sonst denken sich die Leute bei BILD und Express selber etwas aus) und mindestens ein sogenannter Journalist hat Teile dieser Informationen (womöglich auch noch peppig interpretiert) entgegen der Absprache öffentlich gemacht.


    Es wäre undiplomatisch (und sehr dumm), wenn Finke im ASS Namen nennt. Aber ich kann mir vorstellen, dass es intern deswegen ein paar klare Worte gegeben hat.

  • Ich fand den Auftritt sehr gut. Aber ich denke, dass mittlerweile sowohl die Pro-Finke-Fraktion als auch die Contra-Finke-Fraktion sich Dinge raussuchen können, die ihre Meinung bestätigt.


    Das Telefonat scheint ja so stattgefunden zu haben, und Finke hat offensichtlich fachliche Zweifel an Schaefer gehabt. Allerdings denke ich nach wie vor, dass man nicht von einer Demontage sprechen kann, denn wie Finke das schon sagt: Wenn er etwas in einem HIntergrundgespräch sagt, muss man doch davon ausgehen, dass es vertraulich bleibt. Es war dann so nicht für die Öffentlichkeit gedacht, und insofern kann man nicht von einer öffentlichen Demontage sprechen.


    Ich bin gespannt, wen er jetzt als Trainer holt. Dass er angekündigt hat, dass er sich mit dem Neuen "streiten" möchte, zeigt, dass er auch weiterhin Stoff für Kritik geben wird, wenn man was finden möchte. Ich finde das aber nach wie vor richtig und gut.