Wieder Ex-FC-Trainer Frank Schaefer

  • Weil Slash und JF den Neuer-Trainer-Thread weiter mit Diskussionen über die Umstände von Soldos Entlassung blockieren, erlaube ich mir, diesen hier zu eröffnen. :wink:


    Jedenfalls hoffe ich wirklich, dass Schäfer Slash mit dieser PK überzeugen konnte, dass ein ausgewiesener Fachmann und akribischer Arbeiter nicht zwangsläufig wie eine Schlaftablette rüberkommen muss. Mann soll ja vorsichtig sein mit verfrühter Euphorie, aber rhetorisch und auch von den inhaltlichen Ansätzen her hat mich seit Lienen kein neuer Trainer mehr so überzeugt! (Bei CD war es ja eher das übliche Spiel mit den Medien, das man schon von ihm kannte.)


    Gleichzeitig muss ich mir eingestehen, dass ich mir bislang ein sehr unfundiertes Urteil über ihn gebildet hatte, als ich meinte, Lottner sei der geeignetere Cheftrainer. Und zwar lediglich auf der Basis der Aussagen einiger alter FC-Fahrensleute, die ich auch eine mögliche Option Schäfer schon vor Jahren angesprochen habe - und die dann meinten, der sei zwar ein Fachmann und ein netter Kerl, aber viel zu brav und zu medienscheu für den Chef-Posten. Außerdem habe ich mir gedacht, dass man ein möglicherweise bei ihm vorhandenes Potenzial in der Chefetage doch längst erkannt haben müsste. BEIDES ABSOLUTER BLÖDSINN! :oops:


    Das Dilemma könnte nur sein, dass er der richtige Mann zum falschen Zeitpunkt ist. Und zwar nicht unbedingt, weil PKs Feuerwehrmann uns jetzt mehr helfen würde, sondern eben weil er vorerst nur als Interimslösung gilt und man ja den Hang unseres Vorstands zu populistischen Entscheidungen in der Vor-JHV-Phase kennt und ihm deshalb bei einer Niederlage gegen den HSV - anders als einem "großen Trainer" ( :?: ) die wohlmöglich nötige Schonzeit verwehrt bleibt. Ich hoffe aber inständig, dass man ihn wenigstens bis zum Derby gewähren lässt.


    Auf jeden Fall werden das richtungsweisende Wochen für unseren FC: Entweder es gelingt dem Duo Schaefer/Lottner das Himmelfahrtskommando einer Operation des Patienten FC am offenen Herzen, was dann wirklich auch langfristig mit der Implementierung einer neuen Leitkultur einher gehen könnte oder es kommt der Feuerwehrmann vom Schlage Meyer, der (vielleicht!) kurzfristig Erfolg hat, mit dem wir aber wohlmöglich schon im Frühjahr vor einem noch größeren und dann tödlichem Scherbenhaufen stehen.


    Was ich allerdings wirklich beklage ist, dass man Soldo nicht schon im Sommer nach einer reiflichen Analyse der Vorsaison freigestellt und Schaefer, dass Vertrauen geschenkt hat.

  • Zitat

    Original von Agrippinensier
    Das Dilemma könnte nur sein, dass er der richtige Mann zum falschen Zeitpunkt ist.


    Das war bereits Daum und ebenfalls Soldo m.M. nach!
    Ich würde mich nicht wundern wenn letzterer bald in Stuttgart anheuert und die schnell nach oben führt!


    Aber ich schweife ab! Den richtigen Mann zum falschen Zeitpunkt können wir uns nicht noch einmal erlauben, wie auch immer Du das interpretierst, das wäre zu fatal! Von daher hoffe ich daß er absolut der richtige ist und bleibt, und zwar jetzt und auch hier! :wink:

  • Wenn ich so lese, was für ein Gruselzeug als Trainer gehandelt wird hoffe ich von ganzem Herzen, dass die Lösung Schaefer/Lottner voll einschlägt.


    Kölscher geht es nicht, beide kennen den Verein und das Umfeld in- und auswendig, die Voraussetzungen sind gegeben.


    Mich persönlich hat Schaefer in der Pressekonferenz durch sein Auftreten sehr positiv überrascht. Er hat schön rübergebracht, dass keine Parolen zählen sondern jetzt im Moment nur die Mannschaft wichtig ist.


    Wenn er einschlägt ist es glaube ich eine Lösung mit der wir alle sehr zufrieden sind. Denn ganz ehrlich, wer will schon Doll, Toppmöller, Daum und die anderen Gruselfiguren... :frier:



    Wie dem auch sei, das Duo Schäfer/Lottner hat mein vollstes Vertrauen und meine 100% Unterstützung. Ich hoffe nur, dass man das im Präsidium auch so sieht... :o:

  • Sein Auftreten auf der PK war echt erste Sahne. Hört sich alles gut an was er erzählt. Leider hat er nicht viel Zeit seine Pläne umzusetzen. Fährt er in den ersten 2 - 3 Spielen keine Punkte ein wird man einen echten Feuerwehrmann holen.

  • Genauso sieht´s aus, JF.


    slash
    So eine kölsche Lösung ist ja schön und gut, die vergangenen 20 Jahre haben aber gezeigt, dass GERADE Kölner hauptverantwortlich für den Niedergang des FC waren. Und kölsche Trainer wie Jerat oder Engels haben in aller Deutlichkeit gezeigt, dass diese Lösungen alles andere als erfolgsversprechend ist.


    Das ändert natürlich nichts daran, dass ich hoffe, dass Schäfer und Lottner was auf die Reihe bekommen. :wink:

  • Wünsche ihm und Lottner viel Erfolg, hoffe dabei, dass wir auch spielerisch überzeugen.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Zitat


    Der Lutscher soll mal schön den Rand halten. Mit Rumpelfußball und nur durch Podolski ist der Herr aufgestiegen und hat sich dann fadenscheinig vom Acker gemacht, nur um direkt beim nächsten Angebot wieder auf der Matte zu stehen. :effe: :effe: :effe:

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Zitat

    Original von Agrippinensier


    Dazu fällt mir nur FFs erfrischende kölsche Kritik am Tünn ein, die ich aber nicht in der Lage bin wiederzugeben.


    Stevens könnte man auch langsam unter den FC-Freunden einsortieren. :!:


    Dä Schwaatlappe hät mer ald jraad noch jefäählt......joot dat mer eine hann der uns säht wie mer et mache sulle! Da künnt isch jedes mol usflippe! Dat Halfjehangs... :wink:

    Schlaue Bücher und kluge Frauen stoßen sich ab. Jedenfalls von mir.


    Manchmal frage ich mich was andere Menschen mit Ihren Hobbys machen...zum Beispiel Holzschuhtänzer. Fragen die sich auch Samstags 15.30 Uhr ob es ein Radio in der Nähe gibt...

  • Zitat

    Original von Freifaller


    Dä Schwaatlappe hät mer ald jraad noch jefäählt......joot dat mer eine hann der uns säht wie mer et mache sulle! Da künnt isch jedes mol usflippe! Dat Halfjehangs... :wink:


    Genau den meinte und brauchte ich! Ich glaub den druck ich mir mal aus und häng in meinem Arbeitszimmer auf! :ok:

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Agrippinensier
    Jedenfalls hoffe ich wirklich, dass Schäfer Slash mit dieser PK überzeugen konnte


    Immer noch mit diesem PK! Da muss ich ihn jetzt auch mal in Schutz nehmen! :dozent:


    @Topic: Sehe das wie ihr alle. Man kann nur hoffen, dass das jetzt einen Aufschwung bringt. Der Trainermarkt ist groß, allerdings hauptsächlich mit äußerst unerfreulichem Personal gefüllt...

  • Mir gefällt er gut, macht nen prima Eindruck während der PK. Hoffentlich kann er das sinkende Schiff retten.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Zitat

    Original von slash
    http://www.youtube.com/watch?v=wd7-yYRDdIo


    Hier gibts die Pressekonferenz nochmal in voller Länge! (23 Min.)


    Na... wie geil war das denn :) Eine Pressekonferenz wie ich sie schon lange nicht mehr gesehen habe.
    Dieser Trainer strahlt Selbsvertrauen und Hoffnung aus !
    Es tut wirklich gut nach einer Zeit des Elends und Misserfolg wieder einen positiven Hauch von Energie zu spüren.
    Ich habe ein gutes Gefühl :arrow:


    als die Frage kam ob Er nicht die Hosen voll hätte, vor so vielen Jornalisten ?
    sagte Er trocken: Nein :daumen2x:
    und zu den Personalfragen (Mondi im Tor, Poldi als Kapitain) hatr Er Sie auch konsequent abblitzen lassen.


    Ich wünsche Ihm viel Erfolg !!! und damit stopft Er den Deppen - Stevens & Co dat Maul !

    Hey Kölle! Du bes e Jeföhl - Mer stonn zo Dir, FC Kölle !!!.

    Einmal editiert, zuletzt von gs664 ()

  • Klasse Auftritt bei der PK.


    Wenn sich die Mannschaft anstecken lässt von seiner FC Leidenschaft kann das vll was werden.


    Viel Glück Herr Schaefer

    Es ist egal, ob das Glas halbvoll ,oder halbleer ist - Wichtig ist, wie viele Flaschen noch da sind :!:8)

  • Zitat

    Original von Herr Konopka
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen:


    Solider Pk-Auftritt...und dabei authentisch!


    Viele Erfolg Frank und Lotte! :daumen2x:


    habe es live verfolgt, war kein solider, sondern ein gaaaanz souveräner Auftritt, sprach immer in der "wir-Form", nahm also Lotte mit ins Boot, der auch einen guten Beitrag brachte, wurde leider nicht mehr als einmal befragt. Die Jungen werden für diese Trainer durchs Feuer gehen (oder über Scherben?)

  • Alles Gute dem neuen Trainerteam!


    Meine einzige Hoffnung ist, dass es jetzt sportlich aufwärts geht. Denn auch wenn die Soldo Entlassung fast unvermeidbar war, graust es mir vor den möglichen Rettern und Feuerwehrmännern, die jetzt schon mit den Hufen scharren.


    Und das gestrige Theater (Soldo im Doppelpass - KSTA vermeldet Entlassung - doch nur eine Ente - Soldo doch weg, Kündigung per Telefon) setzt unserem momentanen Bild in der Öffentlichkeit mal wieder die Krone auf. :(


    EDIT: Hab mir jetzt auch die PK in voller Länge angesehen, und stimme euch zu, dass Schaefer wirklich nen guten Eindruck macht. Hoffentlich kann er diese Aufbruchstimmung auch auf das Team übertragen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!