• Zitat

    Original von HendrikO
    Was Wolf so alles hält, ist der Wahnsinn. :idea:



    Die Parade hier


    http://hessenschau.de/sport/ha…er,europameister-100.html


    bei 1:14 ist einfach nur unfassbar :shock:



    Die Zeit huldigt ihm:


    http://www.zeit.de/sport/2016-01/handball-em-andreas-wolff

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • ...und am Ende gewinnen immer die Deutschen :D


    Damit dürfte die Wahl "Mannschaft des Jahres" wohl entschieden sein.

  • Knapp 2% in [URL=http://www.ndr.de/sport/handball/europapokal/THW-Kiel-erfuellt-Pflicht-vor-Geister-Kulisse,kiel4398.html]der[/URL] Halle.

  • THW Kiel - Füchse Berlin 26:22 (14:13)

    Tore THW Kiel: Nilsson 8, Ekberg 6/3, Weinhold 5, Bilyk 2, M. Landin 2/1, Pekeler 2, Wiencek 1

    Füchse Berlin: Lindberg 9/5, Holm 4, Gliese 2, Marsenic 2, Simak 2, Elisson 1, Koch 1, Matthes 1

    Schiedsrichter: Jörg Loppaschewski (Berlin)/Nils Blümel (Berlin)

    Zuschauer: 10285

    Strafminuten: 6 / 12



    Berliner Schiris beim Spiel der Füchse Berlin.


    Im Fußball unmöglich, oder ?

    Oder Schreibfehler ?

  • Beim Fußball wäre das so wohl nicht möglich, nein.

    Meines Wissens gilt da zumindest in den eingleisigen Ligen die Regel, dass der Schiedsrichter nicht aus einem Landesverband der am Spiel beteiligten Vereine kommen darf.

    Wobei ich das ziemlich blödsinnig finde.


    Kann mir doch keiner erzählen, dass Felix Brych (München) bei Bayern - Dortmund oder Bibiana Steinhaus (Langenhagen) bei Hannover - Hoffenheim parteiisch wären...

    Nicht auf diesem professionellen Level.

  • https://www.express.de/sport/h…-zu-denken-geben-31916794


    Warum? In spätestens zwei Wochen interessiert sich kein Schwein mehr für Handball! Andere Sportarten haben gegen Fußball einfach keine Chance - jede Aufmerksamkeit, die durch ein solches Heimturnier bisher geweckt wurde, erwies sich letztlich als kurzes Aufflackern. Die Fußballer mögen satt sein und irgendwann sinkt vielleicht angesichts der Entwicklungen der letzten Jahrzehnte auch das Faninteresse etwas, ich bezweifle aber, dass eine oder mehrere Nischensportarten davon nennenswert profitieren können.


    Ach ja: Supergeiles Spiel gestern!

  • Der Hallensprecher war aber auch eine richtige Elendsgestalt. Hab das Spiel durchgehend ohne Ton geschaut.

  • Auch wenn ich den Sport an sich ok finde, durch die Schland-Eventisierung hab ich schon keinen Bock mehr.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Der Sport ist wirklich richtig cool. Vor allem sind die Handballer auch nicht so Weichflöten wie die Fußballer. Aber sehe das auch so wie d1g1.

  • Auch hier geht Tradition den Bach runter.

    Schönes Wortspiel!


    Aber das Wie ist schon bemerkenswert.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!