Neuer FC-Trainer: ???

  • Der Trainer bekommt es aber nicht hin irgendein funktionierendes Konzept für diese Mannschaft aufzustellen. Es scheint als sei der Zauber nach Dem Zwischensprint verloren gegangen. Und das dauert jetzt schon 18 Spiele an.

  • Man kann ja nicht sagen, dass die Mannschaft sich hängen lässt. Gisdol scheint sie ja noch irgendwie zu erreichen, bzw sie scheinen nicht gegen den Trainer zu spielen. In den Dokus wirkt er ja auch authentisch und sympathisch vor der Mannschaft. Aber trotzdem scheinen wir uns momentan gemütlich dem Ende entgegen zu schaukeln. Und niemand im Verein scheint es zu stören.

    Das ist eigentlich das Schlimmste daran, die Mannschaft wirkt bemüht, geben sich auch nach Rückschlägen nicht auf und werden auch nicht deklassiert. Aber irgendwie reicht es dann nicht, dazu kommt dann hier und da noch unfassbare Dämlichkeit wie der Elfer gestern. So diletantisch hat man früher gefoult, wenn man auf Asche spielte und den Gegenspieler für einen Arsch hielt, der sich dann am aufgeschürften Oberschenkel noch Wochen an einen erinnern sollte.


    Dummerweise sind es aber immer andere, denen sowas passiert - und da fragt man sich, ob die Mannschaft so ligatauglich ist.

    Die einzige Hoffnung für mich sind derzeit Hector, Kainz und Modeste, die die Qualität heben könnten.

    Bei einem anderen Trainer glaube ich das nicht

  • Ja manchmal ist es allein der frische Wind, der helfen kann die Köpfe frei zu bekommen.

    Mittlerweile sind Spieler ja schon im Panik/Angst Strudel, wie wir auch, gewinnen zu müssen. Das Schwierigste wird sein das raus zu bekommen. Nach 18 Spielen zweifel ich daran, dass Gisdol das nochmal hinbekommt.

  • Bild.de


    Zitat

    Wer käme als neuer FC-Trainer in Frage?

    Der Markt ist übersichtlich. Tayfun Korkut (46/derzeit ohne Verein) stand letzten November neben Gisdol auf der FC-Liste weit oben. Korkut kennt sich im Abstiegskampf aus, führte Stuttgart 2018 von Platz 14 noch auf Platz sieben. Auch eine Rückkehr von Ex-Trainer Peter Stöger (54/Austria Wien) ist intern Diskussions-Thema. Ein Überraschungskandidat wäre Heldt-Kumpel Jens Keller (50).

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Da fehlt jetzt eigentlich nur noch Neururer^^.


    Sollte man sich von Gisdol trennen, würde ich die Verpflichtung eines Trainers bevorzugen, den man auch den Neuaufbau ggfs. in der zweiten Liga mit beschränkten finanziellen Mitteln zutraut und nicht so eine Lösung wie beim letzten mal.


    Korkut wäre meiner Meinung nach damit schon wieder weg von der Liste

  • Was man Gisdol zu Gute halten muss: Er hat die Spieler fit bekommen. Jetzt brauchen die Spieler nur noch jemanden, der ihnen fußballerische Inhalte vermitteln kann.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Solche wie "Nur noch 4 Elfmeter bis Weihnachten"?


    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass er vielleicht schon nahe am Maximum der Aufnahmefähigkeiten ist.


    In der Abwehr scheint Mere der Einzige zu sein, der mit dem Ball nach vorne was intelligentes anzufangen weiß, im Mittelfeld sehen wir seit mehreren Spielen, dass es da wohl Hector ist.


    Alles andere ist Alibi, Standard und Fehler.


    Mir schwant, dass es nicht am Trainer, sondern an der Qualität der Mannschaft liegt.

  • Da mischen sich zwei Sachen. Zum einen individuelle Unfähigkeiten bei unseren Spielern, zum anderen eine gewisse taktische Hilflosigkeit.


    Unsere Spieler sind wie sie sind. Das wird man jetzt nicht mehr großartig ändern können. Aber dann sollte man ihnen wenigstens Lösungsvorschläge entgegen bringen, mit denen wir Tore schießen, die nicht auf Zufall basieren.

    Letztes Jahr hat Gisdol den Spielern ja scheinbar irgendwas mitgegeben, was sie umsetzen konnten und erfolgreich war. Die Masche scheint sich abgenutzt zu haben oder die Gegner haben sich drauf eingestellt. Ein Plan B wäre jetzt mal ganz schön.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!