Transfer/Spieler/Gerüchteküche

  • Bin mal gespannt, wer uns alles noch verlässt. Sörensen und Horn wahrscheinlich ganz vorne in der Verlosung. Spannend wird auch die Personalie Özcan. Wobei ich lieber Sörensen behalten würde und Czichos abgeben würde.

  • Laut Bild sind wir uns mit dem belgischen Nationalspieler Verstraete (25, DM) einig!


    Edit: Geissblog und effzeh.com berichten, er hätte den Medizincheck schon gemacht.

    Ist das das Gehalt oder die Ablösesumme ? :clown:

  • Bartels wird für ein Jahr an Wiesbaden verliehen. Ostrak nach Österreich.


    Nartey soll sich laut KStA einen Verein für eine Leihe suchen und Özcan wird den Verein verlassen, da sein Vertrag nächstes Jahr ausläuft und er nicht verlängern will um sich dann ausleihen zu lassen.


    Die Personalie Özcan tut schon weh. Kapitän der U20 Nationalmannschaft, Gewinner der Fritz Walter Medaille und mit 20 Jahren schon über 60 Spiele im Profibereich. Da muss doch eigentlich mehr machbar sein.

  • Ist schon Klasse das man einen talentierten Nachwuchsspieler an den kommenden Pokal Gegner abgibt. Zeugt von der Kompetenz im Vorstand

    Warum? Weil der FC dort deswegen 5:0 untergeht? Oder weil der da nix lernt und man nen Einbeinigen zurück bekommt?

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Bartels wird für ein Jahr an Wiesbaden verliehen. Ostrak nach Österreich.


    Nartey soll sich laut KStA einen Verein für eine Leihe suchen und Özcan wird den Verein verlassen, da sein Vertrag nächstes Jahr ausläuft und er nicht verlängern will um sich dann ausleihen zu lassen.


    Die Personalie Özcan tut schon weh. Kapitän der U20 Nationalmannschaft, Gewinner der Fritz Walter Medaille und mit 20 Jahren schon über 60 Spiele im Profibereich. Da muss doch eigentlich mehr machbar sein.

    Ja, Özcan ist schon bitter. Andererseits hat er es halt auch nie geschafft zu überzeugen. Und, wie du schon sagst, ist ja nicht so als hätte er nie gespielt. Klar, vorletzte Saison war undankbar für nen jungen Spieler, aber selbst unter Anfang hatte da mehr kommen müssen. Die Konkurrenz im ZM war zahlreich, aber weit entfernt von überragend.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Man weiß halt nie genau woran es liegt. Manchmal braucht es vielleicht eine Veränderung um die Karriere wirklich zu starten. Aber man darf auch nicht vergessen, dass er mit Jahrgang 98 noch immer recht jung ist. Allerdings ist der Sprung von U19/U20 zu den Profis wahrscheinlich immer noch größer als man denkt.


    Insofern finde ich das Vorgehen die Talente zu verleihen eine gute Vorgehensweise. Wenn das auf Vehs Mist gewachsen ist, dann Respekt dafür.

  • Diese Fritz Walter Medaille ist ja schon ein guter Indikator. Grundsätzlich kann man dann doch erwarten, dass solche Spieler in einer Profimannschaft Fuß fassen, oder?

    Warum es dann nicht weiter geht, kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Am Ende muss man einfach sagen, dass, außer einem neuen Trainer, nichts dafür spricht, dass Özcan bei uns noch die Kurve kriegt. Und offenbar traut man es ihm intern ja auch nicht zu. Schade, ohne Frage, aber ist dann halt so.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich hab mir grade mal die Gewinner der letzten Jahre angesehen. Da sind schon einige Highlights bei. :D


    2009 Dennis Diekmeier gold und Marcel Risse bronze.

    2010 Lewis Holtby gold und Koka Rausch silber

    2011 Peniel Mlapa gold


    Da sind in den letzten Jahren auch einige Kandidaten bei von denen man nie wieder etwas gehört hat. Ich hab jetzt nur mal die U19 Gewinner angeschaut, da man bei denen am ehesten davon ausgehen kann, dass die es noch weiter bringen.


    Aber wenn ich mir vorstelle, bei uns würde ein 21jähriger Franzose gehandelt, der alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen hat, Kapitän der U20 ist und 60 Profispiele gemacht hätte, würde ich da schon ne ziemliche Granate erwarten. Aber so ist das dann mit Erwartung und Wirklichkeit.

  • Schade ist es, vor allem weil ich ihm die Bundesliga nach wie vor zutraue und ein anderer Verein profitieren wird. Aber sowas kommt öfter mal vor, oder? Ist jetzt Spekulation, aber Özcan war immer der Star in den Nachwuchsteams, galt als Riesentalent usw. Keine Ahnung, ob er da den notwendigen Biss bekommen hat. Für junge Spieler kann es lehrreich sein, mal zu scheitern und auf die Schnauze zu fallen, vor allem, wenn vorher alles Bombe lief. Insofern denke ich auch, dass er eine ordentliche Karriere machen wird, aber leider nicht bei uns.

  • Naja, was man so liest wird Özcan nicht weit weg wechseln, da er zu Hause wohnen muss.

    Hat wohl sehr konservative Eltern, wo ein Auszug ohne Heirat Tabu ist.

  • Der Geissblog bringt Akpoguma von Hoffenheim für die Innenverteidigung ins Spiel. Klingt für mich erstmal ganz in Ordnung. 24 Jahre alt, 1,92m groß.

  • Ilsanker von RedBull und alternativ Vesga von Bilbao (letzte Saison an CD Leganes verliehen) werden als Sechser vom Express ins Gespräch gebracht.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Nakamba scheint immer noch ein Thema zu sein. Würde mich sehr freuen, wenn das klappt. Umso ärgerlicher, dass wir unser Transferbudget letztes Jahr mit Spielern wie Kainz (3 Mio) oder Hauptmann (3,4 Mio) belastet haben, die uns im Endeffekt kaum bis gar nicht weitergeholfen haben. Denn das Geld scheint ja wirklich sehr knapp zu sein. Dazu kommen die Gehälter, die durch Aufstiegsbonuszahlungen im Endeffekt auch in der zweiten Liga auf Erstliganiveau weiterliefen. Es ist Zeit, dass mal bei uns kontrolliert wird, wie das Geld ausgegeben wird.