Transfer/Spieler/Gerüchteküche

  • Mere scheint wohl bei einigen großen spanischen Clubs auf der Liste zu stehen. Zum Glück hat sich Sobiech den Zeh gebrochen. Aber in der Rückrunde gibts dann bestimmt wieder ein offenes Duell gegen Mere! :ok:

  • http://www.koelnsport.de/auf-dem-weg-zu-holstein-koeln/


    Der Abschnitt hier trifft es doch recht gut.


    Zitat

    Aber: Weder Czichos oder Drexler, noch Schindler haben bislang Bundesliga gespielt, dass sie auch auf höchstem Niveau mithalten können, konnten sie bislang noch nicht zeigen. Und der FC wäre, die Scouting-Abteilung in allen Ehren, wohl nicht auf diese Spieler gekommen, wenn es die Verbindung zwischen Trainer und Ex-Klub nicht geben würde. Und sollte auch Schindler nach einem Wechsel wie schon Czichos und Drexler praktisch jedes Spiel automatisch gesetzt sein, weil er „die Vorstellungen des Trainers genau kennt“, ist zu hoffen, dass dies nicht bei anderen Spielern Zweifel weckt, ob sie hinter den Dreiern eine dauerhafte Chance auf Einsätze haben – weder Czichos, noch Drexler kamen auch nur ein einziges Spiel bislang von der Bank.

  • Keine Ahnung, wie die anderen Spieler ticken. Aber sowohl Czichos als auch Drexler sind Leistungsträger geworden. Dass sie Stammspieler sind, liegt ja nicht nur daran, dass sie Trainerlieblinge sind - sie bringen ja auch ihre Leistung.

  • Es ist aber auch sicherlich einfacher seine Leistung zu bringen, wenn man nicht direkt wieder draussen sitzt. Beispiel Mere, der erst wieder in die Mannschaft gerückt als Sobiech verletzt war. Czichos spielt sicher eine super Hinrunde, hatte aber zwischendurch auch schon schwächere Spiele. Beispiel Drexler, der alle Spiele plus Pokal von Beginn an gemacht hat, auch wenn mal Koziello oder Özcan bereit gestanden hätten. Dass die Spieler wie Mere, Koziello oder Özcan dann Fehler machen, fällt halt auch mehr auf wenn sie immer nur punktuell spielen.


    Aber sicherlich kann man sich ingesamt bei Dexler und Czichos nicht über die Leistung beschweren. Ein Geschmäckle bleibt da für mich aber immer noch.

  • Versteh ich schon, das mit dem Geschmäckle. Hab mich bei Drexler da ja auch drüber gewundert bzw. geärgert. Aber die beiden zahlen es halt mit Leistung zurück. Und es ist ja mittlerweile auch irgendwie klar, dass Anfang die nicht nur wegen ihrer Leistungen so gepusht hat, sondern auch, weil er sie als Führungsspieler in einem neuen Kader gesehen hat, in dem sich eine neue Hierarchie ausbilden muss. Koziello oder Özcan sind eben nicht so richtig für eine solche Führungsrolle geeignet. Und bei Mere war es ja auch nicht so, dass Sobiech gesetzt war - da hat Anfang je nach Gegner entschieden, wen er spielen lässt.

  • Kiel holt mit Evina einen Spieler für die offensive Außenbahn. Vielleicht ein Hinweis darauf, dass Schindler jetzt zu uns kommt?

  • Kiel holt mit Evina einen Spieler für die offensive Außenbahn. Vielleicht ein Hinweis darauf, dass Schindler jetzt zu uns kommt?

    JAIN. Das kann natürlich auch ein Vorgriff auf die kommende Saison sein, wo Schindler ja sowieso ablösefrei wechseln kann. Ob er schon früher wechselt, wird immer noch davon abhängen, was wir zu zahlen bereit sind...

  • Scheinbar hat sich unser Azubi auch mal außerhalb von Kiel umgeschaut und ist auf Marc Stendera gestoßen. Zwei Kreuzbandrisse mit 23 Jahren lesen sich eigentlich wie eine jüngere Version von Höger.

  • In Mainz fand ich den mal ganz gut. Alles besser als der Invalide aus Frankfurt...Und er kann Standards treten!

  • Schön daß wir den Express haben


    Zitat

    Was EXPRESS exklusiv um 21.31 Uhr vermeldete, bestätigte am späten Abend auch der FC: Ein Geis für die Geißböcke!



    Aber mal ehrlich, den haben wir doch wohl kaum geholt weil Hector eine Gelbsperre absitzt?

    Zitat

    Damit reagieren Armin Veh (57) und Frank Aehlig (50) auf die Sperre von Jonas Hector und die Verletzungsprobleme in der Mittelfeldzentrale.

    :rolleyes:

  • Ich denke wir haben ihn geholt, weil Höger schon in der zweiten Liga Probleme mit dem Tempo hat.

  • Ich weiß gar nicht mal ob die eigentliche Athletik, bzw. das individuelle Tempo so sehr unterschiedlich ist. Schliesslich trainieren die alle mit dem selben Pensum.

    Hatte im August das Pokalspiel Viktoria gegen Leipzig gesehen. selbst da, zwischen RL und BL war in Sachen Kraft, Kondition und Geschwindigkeit kaum ein Unterschied zu erkennen.

    Vor allem wenn man sich das Tor von Viktoria ansieht. Nur mal so als Beispiel Hier bei 1.40 Minuten