Transfer/Spieler/Gerüchteküche

  • https://www.bild.de/sport/fuss…l-nach-58003410.bild.html


    Zitat

    „Es kann gut sein, dass wir da noch etwas machen mit dem Wissen, dass wir noch nicht optimal besetzt sind“, sagt Kölns Sportboss auf BILD-Nachfrage und will im Kampf um die Bundesliga-Rückkehr natürlich nichts dem Zufall überlassen.


    Es hat sich wider Erwarten ergeben, dass Zoller und Guirassy links außen doch nicht können. Man merkt, dass bei uns wirkliche Experten in der sportlichen Führung sitzen.

  • Ein 17jähiger Bankspieler von einem schwedischen Absteiger. Kann man machen.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Express schreibt aber auch im gleichen Artikel, dass da nichts dran ist. :D

  • Ich glaube Poldis sportliches Niveau reicht noch dafür die U23 zu unterstützen. Seine Zeit ist, langsam aber sicher, vorbei.

  • Witzig, heute morgen beim Zähneputzen dachte ich eigentlich genau das. Ich finde das nachvollziehbar. Warum sollte man einen Spieler für eine Position verpflichten, die es im neuen System gar nicht mehr gibt? Hector und Horn können die linke Seite gut bearbeiten. Der Kader ist insgesamt auf ein 3-5-2 ausgelegt, da passt ein klassischer Linksaussen gar nicht so richtig rein.

  • Die Frage ist zum einen ob Markus Anfang das auch weiß und zum anderen was wir machen, wenn wir mal nicht 3-5-2 spielen (können). Anfang hat schließlich 13 Spiele gebraucht um zu kapieren, welches System für seinen Kader optimal ist.

  • Spielt die zweite gute Saison hintereinander. Wäre nicht verkehrt, auch wenn die rechte Seite mit Risse und Clemens nicht so schlecht besetzt ist, aber da hat man bei beiden ja das Gefühl, dass die besten Zeiten hinter denen liegen...

  • Sicherlich ein guter 2. Liga Spieler... aber in Hinblick auf die 1. Liga schwer einzuschätzen. Genau wie bei Drexler, Czichos, Schaub.... M.E. müssen da noch 4-5 Spieler kommen, die sofort die erste Elf verstärken.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)

  • Wobei ich bei Schaub schon denke, dass er das Zeug für die erste Liga hat. Bei Czichos bin ich mir nach wie vor nicht so sicher, bei Drexler muss man auch sehen...

  • Laut Express sieht man beim FC auf der 6 die größte Baustelle. Offensichtlich traut man dem vorhandenen Material nicht. Das einzig beruhigende ist, dass man dann wohl mit Hector auf links plant.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich schaue mir mal die erste Liga an. Da stehen auf Platz 18 bis 15 insgesamt 4 Vereine, die entweder letztes Jahr, oder im Jahr davor zweite Liga gespielt haben. Der Unterschied zwischen Liga 1 und Liga 2 ist wirklich enorm. Veh mag sich wundern, warum Drexler und Czichos bisher die meiste Zeit in der dritten Liga gespielt haben, aber das wird schon seine Gründe gehabt haben. Es wird auch seine Gründe haben, warum Spieler wie Höger und Risse in die zweite Liga gegangen sind. Die Luft in Köln ist zwar sehr schön, aber für zwei sehr verletzungsanfällige Spieler wird es für Liga 1 doch irgendwann knapp. Für die zweite Liga reicht das alle mal, aber der Schritt in die erste Liga ist schon enorm. Deswegen bin ich eigentlich strikt dagegen noch mehr Spieler, die nicht gerade unter 20 sind aus der zweiten Liga zu holen. Egal ob aus Kiel oder St. Pauli.

  • Laut Stadtanzeiger ist jetzt auch Kinsombi von Kiel ein Kandidat. :clown:


    Scouting läuft wirklich richtig gut bei uns! :ok:

  • Für ihn waren es jetzt 1,5 verschenkte Jahre. Alles Gute in Bochum! Ich hoffe er trifft auf Trainer, die verstehen, dass er im linken Mittelfeld verschenkt ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!