Sepp Blatter

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Sport1


    Blatter nahm im DSF außerdem Stellung zum Videobeweis: "Ich bin absolut dagegen. Wenn wir den Fußball wissenschaftlich machen, dann verliert er die Basis seiner Faszination, die Emotionen im Fußball gehen verloren", befürchtet der Schweizer.


    :evil::evil::evil: Gelbe Karte für's Trikotausziehen, aber von den Emotionen im Fußball sprechen!

  • Der Typ wollte auch die Rote Karte für Schwalben einführen :kack:


    Unglaublich dat so einer was zu sagen hat, der hat von Fussball echt keine Ahnung.
    Und der "Kaiser" sprach kürzlich in der Sportbild auch noch "Sepp Blatter sollte noch möglichst lange im Amt bleiben. Einen besseren gibt es nicht." :o


    Wenn das stimmt, kann uns nach Bl***ers Ende noch ein größerer "Fachmann" erwarten ?! :x

  • der herr blatter wollte auch den chip im fussball einführen für millimeterentscheidungen!!!


    aber gegen den videobeweis und die grossleinwände in stadien wettern!


    und deutschland unter druck setzen....(gleich die staatsanwaltschaft noch mit, mit den worten, er erwartet bis im juni ergebnisse...).



    abgesehen davon glaube ich nicht, dass sich das schiri-problem im allgemeinen durch hauptberuflichkeit lösen lässt.


    (muss ich noch erwähnen, dass ich den herrn blatter ungefähr genau so sehr "liebe" wie den gerhard-mayer-vortrinker?). :wink:



    opps, edit: was ich vom herrn beckenfüller halte, sage ich als bekennender fcb-fan lieber nicht laut, oder doch?


    :kack: :arsch: (oder so).

  • :shock: Wir haben noch keinen Blatter-thread????


    Na, hier hat er jedenfalls mal wiede reinen rausgelassen, zumindest laut Express :roll: :



    Bin ich ja mal gespannt wie er das in Spanien, und vor allem England durchsetzen will! Die Ausländerquote mag vielleicht auf seiner Nicht-EU-Insel Schweiz realisierbar sein, aber im Rest von Europa.....??
    Obwohl ich DAS jetzt nicht so übel fände wenn z.B. mindesten sechs oder sieben deutsche im Aufgebot stehen müssten. Auch im Interesse der Nationalmannschaft!

  • Ich finde ja eher man sollte es nächstes Jahr mal mit 22 Mannschaften probieren. Als netter Nebeneffekt muss keiner absteigen und 4 steigen auf. 8)

  • Mit 69 ist der Tuppes doch eh schon Hirn- und Fußkrank....bitte in Rente treten....DANKE!

    Schlaue Bücher und kluge Frauen stoßen sich ab. Jedenfalls von mir.


    Manchmal frage ich mich was andere Menschen mit Ihren Hobbys machen...zum Beispiel Holzschuhtänzer. Fragen die sich auch Samstags 15.30 Uhr ob es ein Radio in der Nähe gibt...

    • Offizieller Beitrag

    Wie alt ist MV noch gleich? Und da wurde bei seinem Amtsantritt ja gesagt, dass endlich der alte Mief (Egidius Braun) raus ist aus der DFB-Machtzentrale :?:

  • Grundsätzlich ist es ja egal ob einer 40 oder 80 Jahre alt ist. Er muss seinen Job nur gut machen und darf halt nicht schon an Demenz leiden.


    Solche Positionen werden ja ausserdem meist mehr oder weniger auf Lebenszeit vergeben. Man stelle sich nur vor da kommt ein 40jähriger. Wenn der das 15 Jahre gemacht hat ist das dann u.U. eingefahrener als wenn dann ein innovativer 65jähriger den Job bekommt.

  • Das Problem ist : MV ist ja auch mv -- meistens voll :lol:

  • Den Blatter interessiert der Fußball doch garnicht! Der will nur die nationalen Ligen verkleinern, damit er neue FIFA-Wettbewerbe erfinden kann bei denen die FIFA dann abkassieren kann!

    • Offizieller Beitrag

    Heute kam ein Bericht in Frontal 21, der mich zur Weißglut getrieben hat.


    Anschauen könnt ihr euch das [URL=http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/3/0,4070,3979683-5,00.html]hier[/URL].


    Grobe Zusammenfassung: Wieviel Kohle Jack Warner (FIFA-Vizepräsident) durch den Handel (auch auf dem Schwarzmarkt) mit WM-Tickets gemacht hat. Was die FIFA dagegen unternahm und unternimmt (nix). Warum das so ist (weil Warner die Stimmen über 35 Staaten kontrolliert, die Sepp Blatter, der korrupte H********** braucht, um sich wiederwählen zu lassen).

    • Offizieller Beitrag


    :help:

  • Zitat

    "Sie zahlen den Spielern zu viel Geld. Es entsteht ein finanzielles Ungleichgewicht, ...."
    Leidtragende seien die Zuschauer, die hohe Eintrittspreise zahlen müssten.


    Nee!
    Leidtragende sind doch die Bayern?! :oops:

    Ich will kein Mitleid - ich will gehasst werden, so wie ich euch alle hasse!
    brian, FC-Fan
    18. März 08


    Einmal editiert, zuletzt von Bauernbub ()

  • Zitat


    Zudem beklagte der Fifa-Boss die hohen Spielergehälter. "Das ist unmoralisch und definitiv nicht gut für unseren Sport", sagte der Schweizer und kritisierte die Klubs: "Sie zahlen den Spielern zu viel Geld. Es entsteht ein finanzielles Ungleichgewicht, und sie versuchen, mit allen Mitteln an Geld zu kommen."
    Leidtragende seien die Zuschauer, die hohe Eintrittspreise zahlen müssten. Die Fifa werde sich dieses Themas annehmen.




    Da kann man ihm allerdings mal ausnahmslos zustimmen!


    Die Frage ist nur wie (un)schuldig auch die FIFA an diesem Zustand eigentlich ist?!

    • Offizieller Beitrag

    Fast überlesen bei Spiegel Online:



    Hier fehlt eindeutig ein Smiley der meinen Zorn angesichts dieser korrupten Machenschaften (und deren Duldung durch die FIFA) zum Ausdruck bringt....in Ermangelung eines besseren: :veraergert:

    • Offizieller Beitrag

    Es geht hier überhaupt nicht um Sepp Blatter, aber die Idee könnte von ihm sein:


  • Um den Mannschaftsschwund zu stoppen, soll mal eben das ganze Spiel, was seit Anbeginn der Tage funktioniert, umgekrempelt werden. Jo, voll dafür .... :?:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!